+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 215

Thema: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

  1. #181
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    12.213

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Du glaubst nicht an den anthropogenen Treibhauseffekt, fährst aber ein E-Auto? Eine schizophrene Position in Anbetracht der Tatsache, dass der einzige Vorteil der derzeitigen E-Autos in ihrem geringeren Beitrag zu diesem liegt, vorausgesetzt der Strom ist "sauber" erzeugt. Fällt dies weg, so bleibt eigentlich kein Grund der noch für E-Autos spricht. Selbst wenn E-Autos an Reichweite aufholen, haben Verbrenner immer noch viel kürzere Ladezeiten, sind nicht so sehr auf seltene Erden angewiesen, sind leichter und billiger sowohl zu bauen als auch zu entsorgen, und neigen nicht dazu spontan ein Feuer zu entfachen welches kaum zu löschen ist. Ohne anthropogenen Treibhauseffekt sind E-Autos kompletter Unsinn!
    Vielleicht sieht das anders aus, wenn Fusionskraftwerke billigen Strom erzeugen werden. Aber dann könnte man auch Wasserstoff damit herstellen.

  2. #182
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Du glaubst nicht an den anthropogenen Treibhauseffekt, fährst aber ein E-Auto? ....
    Tja,
    das eine hat mit dem andern NIX zu tun.

    Ich bin doch kein GrünInnIstIN.

    Aber Physiker und Technik-Fan,
    und lade solar.
    Feine sache.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  3. #183
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Vielleicht sieht das anders aus, wenn Fusionskraftwerke billigen Strom erzeugen werden. Aber dann könnte man auch Wasserstoff damit herstellen.
    Das werden wir leider nicht mehr erleben,
    aber unser Fusionskraftwerk im Sonnensystem-Zentrum liefert mir heute schon 13.000 kWh übers Jahr........
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #184
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    12.213

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Das werden wir leider nicht mehr erleben,
    aber unser Fusionskraftwerk im Sonnensystem-Zentrum liefert mir heute schon 13.000 kWh übers Jahr........
    Solarenergie liefert nur teuren Zufallsstrom. Da ist es ungünstig, wenn das Elektroauto doppelt so teuer wie ein Benziner ist, aber 2 h zum Volltanken braucht.

  5. #185
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Solarenergie liefert nur teuren Zufallsstrom. Da ist es ungünstig, wenn das Elektroauto doppelt so teuer wie ein Benziner ist, ....
    Ich fahre den km für hochgerechnet 9-10 Cent,
    mit einem NEUWAGEN.

    Toppe das mal!


    aber 2 h zum Volltanken braucht.
    Solar dauerts sogar länger,
    ist dann aber egal, weil es ja statistisch sowieso 23 von 24 in der Gegend rum steht.

    Schellladung nur für Langstrecke, da reicht ne gute halbe Stunde,
    Tendenz fallend. . . . . .
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #186
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.227

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Derzeit subventiert der deutsche Steuerzahler 50% der deutschen Exporte in den EU Raum.
    Es haben sich über 1 Billion Euro an Target 2 Schulden angehäuft. Davon hat Italien alleine über 300 Milliarden angehäuft.
    Das fehlt übrigens dem deutschen Arbeiter dann als Lohn und dem Staat an Steuern um hier Schulen und Brücken zu sanieren, oder Renten zu zahlen und Krankenhäuser zu unterhalten.

    Deutschland und der Deutsche profitiert einen Scheißdreck von der EU. Weder vom Euro, noch vom Wirtschaftsraum noch von sonstwas. Der einzige "Vorteil" ist , dass man in Italien nicht mehr DM in Lira umtauschen muß.

    Wir könnten unsere Produkte und Geld gleich verschenken. Das Geld werden wir nie wieder sehen.
    Übrigens kommt dann der Euro Schutzschirm ESM noch dazu und Corona Zahlungen von 1,2 Billionen
    Der Euro und die EU wird seit über 10 Jahren nur noch gestützt und gerettet.





    Ja, Versailles ohne Krieg. Man hat es ihnen gesagt!
    Man hat es ihnen gesagt, sie können es sehen. Und glauben es immer noch nicht. Die werden noch einsichtig, sobald dem EU Sozialismus das deutsche
    Geld ausgeht.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  7. #187
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    1.817

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Aber Physiker und Technik-Fan,
    Das hat mit dem Fahren von E-Autos aber auch nicht unbedingt etwas zu tu.

  8. #188
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    30.904

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Das lebt in Solaranlagen weiter,
    Bastler bauen das in ihre Anlagen heute schon ein,
    später in 20 Jahren werden die Akkus recycelt.
    Wie ist denn das bei diesen Akkus so mit der Versicherung? Übernimmt die den Schaden, wenn dir aufgrund eines defekten Akkus die Bude abfackelt?
    __________________

    Gedanke und Erinnerung
    __________________

  9. #189
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    30.904

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Die werden irgendwo verbuddelt werden , wie derzeit in Kalifornien, weil man seit über 20 Jahre nach einer Wiederverwenungsmöglichkeit
    und Recyclungsfähigkeit sucht, und nach über 20 Jahren immer noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden hat.
    Vor 20 Jahren hieß es. Man stehe kurz davor das Problem des Recyclings von Windrädern zu lösen.
    Jetzt wird der Verbundwerkstoff aus Kunstoff, Fiberglas , Aluminium eben irgendwo verbduddelt.
    Das wird bei Elektroautoakkus auch so laufen , ebenso wie bei Dämmstoffplatten an den Häusern.
    Die Akku werden nach Afrika gehen und dort auf Müllplätzen von Kindern verbrannt werden um an die seltenen Metalle ranzukommen.
    So wie es jetzt schon mit Computerschrott und Elektroschrott läuft , mit allen demenstprechenden Folgen für Umwelt und Mensch in diesen Ländern..

    Alles in allen sind diese linksgrünen Öko-Umwelttechniken alles andere als ressorcenschonend , emissionsarm oder gar umweltschonend.
    Warum machen die Gorleben dafür nicht auf?
    __________________

    Gedanke und Erinnerung
    __________________

  10. #190
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Warum machen die Gorleben dafür nicht auf?
    Weil die Darstellung des Users @Panther frei erfunden ist. Die Akkus werden keineswegs irgendwo verbuddelt. Sie enthalten extrem wertvolle Rohstoffe und werden selbstverständlich entweder recycelt oder als Stromspeicher in PV-Anlagen verwendet.

    Musk hat übrigens schon wieder doppelt gesiegt. Zum einen wird beim Test der neuen Mercedes S-Klasse, die voll elektrisch fährt, ständig darauf hingewiesen, dass man Dinge eingebaut hat, die der Tesla auch hat. Ach ja, wie schön war das damals, als WIR kopiert wurden und nicht andere kopieren mussten. Zum anderen hat Musk einen Großauftrag der NASA zum Bau eines Spaceshuttles erhalten, Da kommt Geld ins Haus wie ein Wasserfall.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Elon Musk SpaceX schickt Maus ins Weltall
    Von Flaschengeist im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.03.2021, 06:59
  2. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 19.12.2020, 11:40
  3. Elon Musk und die Medien
    Von Zyankali im Forum Medien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 19:13
  4. Nordkorea bemüht sich erneut um Friedensvertrag
    Von Gryphus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 21:00
  5. Claudia meldet sich erneut zu Wort
    Von Anti-Zionist im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 16:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 115

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben