+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 90

Thema: Sensation! Das Leben des Brian....

  1. #41
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.896

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Monty Python generell ist Kult, "Leben des Brian", "Ritter der Kokosnuss". Super Filme !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #42
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Monty Python generell ist Kult, "Leben des Brian", "Ritter der Kokosnuss". Super Filme !



    "der sinn des lebens" ist auch herzallerliebst, ich schau mal, ob ich den für die user hier als ganzes finde.

    im besagten film finde ich die szene mit "loretta" doch sehr vorausschauend, betrachtet man den heutigen geschlechterbingo mit divers und all dem geistsmüll, die szene erinnerst du, als der typ loretta genannt werden will, mit dem recht, babys zu bekommen und draufhin die antwort mit frage erhält "du hast doch keine mumu, willst du es in der zigarrenkiste aufheben", so in etwa (mumu steht für vagina/uterus, seither ist mumu für diesen köperteil eine allg. verständliche bezeichnung).
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    9.440

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Hmm, einerseits wird das Bittere Leiden unseres Herrn Jesus Christ mit einem hohen Feiertag gewürdigt - dann aber auch wieder persiffliert und verhöhnt?
    Gregor der Große: "Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht"
    Dostojewski: "Die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Idioten nicht zu beleidigen."

  4. #44
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Hmm, einerseits wird das Bittere Leiden unseres Herrn Jesus Christ mit einem hohen Feiertag gewürdigt - dann aber auch wieder persiffliert und verhöhnt?


    ich seh darin keine ernsthaft verhöhnung, m.p. hatten eine eigene art, filme zu machen. es muss sich ja niemand anschaun.
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    9.440

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Am Kreuz fröhlich "always look on the bright sight of life" zu singen ist keine Verhöhnung des Erlösungswerks Christi?
    Gregor der Große: "Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht"
    Dostojewski: "Die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Idioten nicht zu beleidigen."

  6. #46
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Am Kreuz fröhlich "always look on the bright sight of life" zu singen ist keine Verhöhnung des Erlösungswerks Christi?


    ich empfinde es nicht so - der film hat ja nicht den anspruch, irgend etwas nachzubilden, zu korrigieren, was so oder so (wenn) real mal abgelaufen sein soll.
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.492

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Einer am Kreuz empört sich, "Sie haben mir eine rein jüdische Hinrichtung versprochen, nach dem er erfuhr das er mit Goy hingerichtet wurde!
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  8. #48
    watching you Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    4.926

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Da mich das Fernsehprogramm (ÖR oder privat) maximal peripher tangiert, ist mir das ziemlich egal.

    Das Leben des Brian ist auch als Katholik einer meiner Lieblingsfilme. Ich habe ihn auf DVD und schaue ihn, wann ich will. und finde, das darf auch jeder andere tun.
    Karfreitag schau ich in der Regel gar nichts. Passend ist m.E. [Links nur für registrierte Nutzer]. Aber das muß jeder selbst wissen.
    Weil du halt nicht komplett einen an der Waffel hast.

    Aber wie gesagt, ich wollte hier eigentlich echt keine Glaubensdiskussion lostreten, geschweige denn irgend jemand in seinen religiösen Gefühlen....sorry, allein bei der Formulierung muss ich schon wieder auf die Zunge beißen. Aber nein, ich fand einfach den letzten Satz "darf nicht zu Unterhaltungszwecken gezeigt werden" extrem lustig. Ja, zu was für Zwecken denn dann? Als dokumentarisches Bildungswerk?

    Aber gut. Machen wir eine religöse Diskussion draus. Ich fang an: Monotheismus ist Scheisse, dieser Alleinherrschaftsanspruch von 3 Wüstenreligionen hat extrem viel Leid, Tod, Opfer in den letzten 2000 Jahren gefordert. Und tut es noch immer. Dieser Schwachsinn wurde immer ganz gerne vorgeschoben um Macht auszuüben. Scheissegal ob Islam, Christentum whatever. Was im Namen des "Herrn" an Frauen allein in Europa abgeschlachtet wurden ist ohne Beispiel. Soviel dazu. In dem großen Stil hat das nicht mal der Islam bisher gemacht. Gut, die haben anderweitig einen an der Klatsche. Worauf ich hinauswill: In dem Moment wo man seine "Wir haben die einzig wahre Religion" vorschiebt, ist Leid, Machtmißbrauch etc. vorprogrammiert. Und genau diese komplett religiöse Verblendung persifliert dieser Film. Nicht einmal Jesus, der Protagonist wird ja von Anfang an als verwechselt dargestellt. Eingangszene, die drei Weisen haben sich im "Haus" geirrt. Da eine "Gotteslästerung" (nein Deutschmann, kein Seitenhieb auf dich - schon verstanden und rein prophylaktisch angemerkt), eine "Verhöhnung der Erlösung durch Christi" (wo ich mich trotzdem frage: Was für eine Erlösung? Ich merk nix davon dass ich erlöst bin. Und wenn ich in die Welt schaue, der Rest wohl auch nicht), rein zu interpretieren zeugt nur von einem eklatantem Mangel an Verständnis.

    Egal, frohe Ostern. Setzt euch hin. Nehmt euch nen Keks.
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.

  9. #49
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Was genau ist denn jetzt "richtig so"? Das er jetzt gezeigt werden darf, dass dabei Fenster und Türen geschlossen sein müssen oder das er "nicht zu Unterhaltungszwecken" sondern quasi als Art Doku gezeigt wird?
    Wie ich das so lese, zu Unterhaltungszwecken und zwar unverzüglich, hehe...! >&´)... Ausschließlich zu Unterhaltungszwecken, und zwar sofort,... Und wehe, es lacht einer!!!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Heifüsch (06.04.2021 um 03:30 Uhr)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  10. #50
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Dann geht das bestimmt auch:



    Die Bildrechte liegen bei mir, liebe stinkreiche Katholische Kirche! >8´)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation in Leipzig
    Von bernhard44 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 06:13
  2. Leben leben ... Rezension Dr. N. Zander
    Von clavacs im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 08:37
  3. Sensation : Welt-Sensation: das erste BRAVO-Jugend-Kondom!
    Von Alfred im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:02
  4. Eine Sensation auf N-TV?
    Von mike im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 23:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 129

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben