+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 90

Thema: Sensation! Das Leben des Brian....

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.483

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das sich Gerichte damit beschäftigen müssen.
    Mir geht die akzeptierte Gotteslästerung nämlich so langsam richtig auf die Eier.

    Würde mich interessieren ob die selben Leute die sowas unbedingt an Ostern zeigen müssen, auch an die Kaaba fahren und Mohamed-Karikaturen per Video-Beam an die schwarze Wand schmeißen.
    Da hast du schon recht, Deutschmann. Leider ist es so, daß es die eigenen sog. Christen sind, die Nestbeschmutzer, die die Gotteslästerung betreiben.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  2. #12
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das sich Gerichte damit beschäftigen müssen.
    Mir geht die akzeptierte Gotteslästerung nämlich so langsam richtig auf die Eier.

    Würde mich interessieren ob die selben Leute die sowas unbedingt an Ostern zeigen müssen, auch an die Kaaba fahren und Mohamed-Karikaturen per Video-Beam an die schwarze Wand schmeißen.
    Eben. Gleichstellung
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  3. #13
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    65.692

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Da hast du schon recht, Deutschmann. Leider ist es so, daß es die eigenen sog. Christen sind, die Nestbeschmutzer, die die Gotteslästerung betreiben.
    Eigentlich nicht. Das sind die, die es zulassen. Diejenigen die es betreiben, sind die Leute die unbedingt provozieren wollen und sich dabei soooo gut und weltoffen fühlen. Darum meine Frage ob die selben Leute es sich auch trauen in Berlin Kreuzberg das Maul aufzumachen.

  4. #14
    watching you Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    4.918

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das sich Gerichte damit beschäftigen müssen.
    Mir geht die akzeptierte Gotteslästerung nämlich so langsam richtig auf die Eier.

    Würde mich interessieren ob die selben Leute die sowas unbedingt an Ostern zeigen müssen, auch an die Kaaba fahren und Mohamed-Karikaturen per Video-Beam an die schwarze Wand schmeißen.
    Ich persönlich ordne das mehr als Satire auf religiöse Verblendung ein. Mitnichten als "Gotteslästerung" - "Gott" kommt in dem Film nicht einmal vor. Wenn jemand an irgendeine Wüstenreligion mit Alleinherrschaftsanspruch glauben will, mag er das ja gerne tun. Aber er sollte nicht anderen Leuten vorschreiben was sie wann aufgrund SEINES Glaubens zu tun und zu lassen haben. Es steht ja jedem frei sich diese angebliche "Gotteslästerung" nicht zu Gemüte zu führen. Aber da sind die Anhänger des Monotheismus alle vom Grundprinzip gleich gestrickt. Der Vergleich hinkt übrigens, keiner fährt nach Jerusalem und schmeißt per Video-Beam diesen Film an die Klagemauer.
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.

  5. #15
    watching you Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    4.918

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Im übrigen fand ich eigentlich nur den letzten Satz in dieser Verlautbarung höchst amüsant. Hat vor lauter "ich krieg Schnappatmung" nur leider keiner so wirklich bemerkt.
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.

  6. #16
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    65.692

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Ich persönlich ordne das mehr als Satire auf religiöse Verblendung ein. Mitnichten als "Gotteslästerung" - "Gott" kommt in dem Film nicht einmal vor. Wenn jemand an irgendeine Wüstenreligion mit Alleinherrschaftsanspruch glauben will, mag er das ja gerne tun. Aber er sollte nicht anderen Leuten vorschreiben was sie wann aufgrund SEINES Glaubens zu tun und zu lassen haben. Es steht ja jedem frei sich diese angebliche "Gotteslästerung" nicht zu Gemüte zu führen. Aber da sind die Anhänger des Monotheismus alle vom Grundprinzip gleich gestrickt. Der Vergleich hinkt übrigens, keiner fährt nach Jerusalem und schmeißt per Video-Beam diesen Film an die Klagemauer.
    Klar ist das Satire. Und eigentlich sehe ich das auch easy. Weil mein Gott das auch easy sieht. Es geht aber ums Prinzip. Wie Satire bei anderen Religionen einen Stellenwert hat, konnte man an Charlie Hebdo sehen.

  7. #17
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.096

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Klar ist das Satire. Und eigentlich sehe ich das auch easy. Weil mein Gott das auch easy sieht. Es geht aber ums Prinzip. Wie Satire bei anderen Religionen einen Stellenwert hat, konnte man an Charlie Hebdo sehen.
    Grün klemmt leider.

    Es ist nicht einzusehen, wieso man sich in Nicht-Musel-Ländern diesen Belästigungen unterwerfen soll. Religionsfreiheit beinhaltet m.E. zudem auch das wortwörtlich gemeinte, also von jeglichen Religioten nicht belästigt zu werden.

    Wobei ich keine Probleme mit katholischen Kirchen habe. Das ist Tradition, unserer Geschichte entspringend.
    Hingegen noch Steuergelder zu zahlen für den Bau von Moscheen, da fehlt mir jedwedes Verständnis.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  8. #18
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Klar ist das Satire. Und eigentlich sehe ich das auch easy. Weil mein Gott das auch easy sieht. Es geht aber ums Prinzip. Wie Satire bei anderen Religionen einen Stellenwert hat, konnte man an Charlie Hebdo sehen.
    Ich habe keinen Gott, sehe es aber ähnlich. Ich den - klasse - Film nicht unbedingt an einem christlichen Feiertag öffentlich (!) zeigen.
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  9. #19
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.096

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ich habe keinen Gott, sehe es aber ähnlich. Ich den - klasse - Film nicht unbedingt an einem christlichen Feiertag öffentlich (!) zeigen.
    Ja, aber das Christen-Bashing ist populär, sieht man auch hierzuforum.
    Kann man jedoch machen, ohne daß es Proteste auch der unschöneren Art gibt von Sprenggläubigen.
    Umso dreister der Muselabschaum, der uns in unseren christlich geprägten Ländern aufoktroyiert, deren dämlichen Mohammel nicht karikieren zu dürfen, sonst gibt es ... siehe Charlie Hebdo.

    Wieso soll man sich sowas eigentlich gefallen lassen?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  10. #20
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Sensation! Das Leben des Brian....

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ja, aber das Christen-Bashing ist populär, sieht man auch hierzuforum.
    Kann man jedoch machen, ohne daß es Proteste auch der unschöneren Art gibt von Sprenggläubigen.
    Umso dreister der Muselabschaum, der uns in unseren christlich geprägten Ländern aufoktroyiert, deren dämlichen Mohammel nicht karikieren zu dürfen, sonst gibt es ... siehe Charlie Hebdo.

    Wieso soll man sich sowas eigentlich gefallen lassen?
    Ich sehe gerade, daß mal wieder einiges in meinem Beitrag verschluckt wurde, aber egal.

    Obwohl ich kein Christ bin, kann ich Verunglimpfung von Religionen nicht nachvollziehen. Laß sie doch.

    Das meinte ich oben damit, daß es keinen Grund gibt, eine Religion öffentlich (!) zu provozieren.

    Es verbietet mir doch niemand, "Das Leben des Brian" an einem beliebigen christlichen Feiertag mit meiner Frau zu Hause anzusehen.

    Andererseits muß es trotzdem erlaubt sein. Da liegt die Krux
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation in Leipzig
    Von bernhard44 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 06:13
  2. Leben leben ... Rezension Dr. N. Zander
    Von clavacs im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 08:37
  3. Sensation : Welt-Sensation: das erste BRAVO-Jugend-Kondom!
    Von Alfred im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:02
  4. Eine Sensation auf N-TV?
    Von mike im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 23:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 129

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben