+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 100

Thema: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.531

    Standard Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Weil ich im Supermarkt die Edelbitter 85% von Zetti zu 89 Cent kaufe.

    Ganz bewusst kaufe ich nicht die Jokolade zu über 2 Euro die Tafel, obwohl ich von der Joko- Mision weiß:

    Was sich im ersten Moment wie ein witziges Wortspiel anhört, ist in Wirklichkeit ein ernstes und sehr wichtiges Unterfangen. Denn selbst in diesem Jahr wird Kakao in Westafrika noch größtenteils unter unwürdigen Bedingungen produziert. Unwürdig bedeutet moderne Sklaverei und Kinderarbeit. Ja, richtig gelesen! Mit JOKOLADE wollen wir die Bedingungen in der Produktion von Schokolade Stück für Stück verbessern. Joko möchte mit seiner Bekanntheit Aufmerksamkeit auf die Missstände in der Kakaoindustrie lenken, um schnellstmöglich 100% sklavenfreie Schokolade zu etablieren – egal von welchem Hersteller.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hinzu kommt, dass die Firma Zetti sich in Zeitz befindet.
    Zeitz, dass ist im Süden von Sachsen-Anhalt, dort wo die böse Flügel-AfD der Poggenburgs und Höckes bei der letzten Bundestagswahl unverschämt hohe Wahlergebnisse eingefahren hat.

    Asche auf mein Haupt, ich bin schuldig.
    Ich bin ein böser Schokoladen-Nazi.

  2. #2
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.843

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Tafel Edelbitter 85% für 0.89€?

    Guten Appetit!

    Und hol Dir auch gleich nen Döner, für 2.50€, zum Dessert. Man hat mir gesagt, da ist voll lecker Fleisch drin. Voll frisch un so. Un Gemüse.
    unendliche Mannigfaltigkeit in unendlichen Kombinationen 🖖🏻

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.180

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Ich habe gerne die Scho-ka- Kola von Hildebrandt gegessen in der runden Dose, man nannte sie auch Panzer oder Flieger Schokolade.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  4. #4
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    22.152

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ich habe gerne die Scho-ka- Kola von Hildebrandt gegessen in der runden Dose, man nannte sie auch Panzer oder Flieger Schokolade.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hatte die nicht nur MHD bis Mai 1945 ?
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  5. #5
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.949

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    für gewisses kann man ruhig billigschokolade nehmen, hauptsache der kakaoanteil ist nicht unter 70 prozent.

    zum essen pur empfiehlt sich nougat oder von lindt die likör- und schnapsgefüllte. manchesmal hab ichs mit der selbigen so bunt getrieben, dass ich leicht betütelt wurde vom alkoholanteil, ebenso von schnapsbohnen, mon cheri oder anderen schnapspralinen.

    schokolade mit likör/schnaps ist eine sehr köstliche sache. mach ich trüffel oder pralinen selbst, dann nie ohne likör oder schnaps.
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.180

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Hatte die nicht nur MHD bis Mai 1945 ?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein rundes Stück Leistungssteigerung,

    1935 wurde Scho-Ka-Kola in Berlin von der Firma Hildebrand, Kakao- und Schokoladenfabrik GmbH erfunden und im darauf folgenden Jahr anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 als „Sportschokolade“ eingeführt. Sie wurde auch vom Schokoladenhersteller Sprengel in Hannover produziert, der deswegen 1936 als für die Wehrwirtschaft wichtiger Betrieb anerkannt wurde. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie umgangssprachlich als „Fliegerschokolade“ bezeichnet, da sie Bestandteil der Luftwaffenverpflegung war, aber auch der Verpflegung anderer Waffengattungen, z. B. der U-Bootbesatzungen oder des Heeres.

    Auf der Dose steht: „8 Ecken Scho-Ka-Kola enthalten etwa so viel Koffein wie eine Tasse Kaffee“. Diese Menge entspricht damit auch in etwa dem Koffeingehalt eines Energydrinks (80 mg pro Dose à 250 ml). Eine frühere Verpackungsaufschrift lautete: „4 Ecken Scho-Ka-Kola enthalten etwa soviel Koffein wie ein starker Espresso“ (ca. 50 mg).
    Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass die Scho-Ka-Kola früher Methamphetamin enthielt. Der ist darauf zurückzuführen, dass sie im Zweiten Weltkrieg Teil der Ausrüstung der Luftwaffe war. Dort wurde sie als Fliegerschokolade bezeichnet, was den Bezug zum auch Panzerschokolade genannten Pervitin nahelegt. Jedoch wurde Pervitin in der Luftwaffe als Fliegermarzipan bezeichnet.[4]
    Weblinks
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  7. #7
    777 Benutzerbild von Zardoz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1.002

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Bei der aktuellen Corona-Bedrohung kann es nur eine Schokolade geben.

    7 + 7 + 7 = 21 = 2 + 1 = 3

  8. #8
    777 Benutzerbild von Zardoz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1.002

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Der Klassiker wäre auch noch im Angebot.

    7 + 7 + 7 = 21 = 2 + 1 = 3

  9. #9
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.949

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Der Klassiker wäre auch noch im Angebot.




    sooo verspielt... bist du nicht vielleicht doch ein mädchen? nur so gefragt...
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  10. #10
    777 Benutzerbild von Zardoz
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    1.002

    Standard AW: Ich bin ein Schokoladen-Nazi

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    sooo verspielt... bist du nicht vielleicht doch ein mädchen? nur so gefragt...


    7 + 7 + 7 = 21 = 2 + 1 = 3

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.03.2021, 18:05
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 07:50
  3. Nur ein toter Nazi ist ein guter Nazi !
    Von Mohammed im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 19:03
  4. Schokoladen-Nikolaus nicht mehr politisch korrekt
    Von Kaiser im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 18:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben