+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Leasing vs Finanzierung

  1. #21
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Kein normaler Angestellte kann aus dem Stand einen Benz bar kaufen. Nur, wenn er dafür sehr, sehr frugal lebt.
    Konsumkredite erhöhen die Nachfrage künstlich, wodurch der Preis steigt. Gäbe es sie nicht wären auch die Preise niedriger.
    Abgesehen davon ist unbegrenzter Konsum Schwachsinn. Siehe: [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von phantomias
    Registriert seit
    14.05.2020
    Beiträge
    3.232

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Kein normaler Angestellte kann aus dem Stand einen Benz bar kaufen. Nur, wenn er dafür sehr, sehr frugal lebt.
    Was ist ein normaler Angestellter? Die Leute haben zudem viel Geld durch Erbschaften.
    "Nach der Wahrheit ist vor dem Faschismus, und Trump war unser 'Nach-Wahrheit-Präsident'" Timothy Snyder

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.502

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Eine durchaus sinnvolle Art, die Ressourcen vernünftig zu nutzen.[Links nur für registrierte Nutzer]...
    Völlig absurd. Du musst vorher derart viel verdienen und keine Kinder haben. Da kann der Typ noch soviel erzählen. Der hat keine plötzlichen Kosten. Solche Knalltypen liebe ich. In der Mietwohnung und dann berechnen was aus ihren monatlich auf Seite gelegten 2000€ netto wird in 20 Jahren. Na klar geht das dann. Aber wer 1000€ verdient der braucht keine Umschläge machen was er wo bezahlt. Das Geld ist weg. Ohne sinnlose Ausgaben...
    Theoretiker ohne Realitätsbewusstsein.

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Mir hat mal ein Vertragshändler erzählt, daß etwa 80% aller Fahrzeuge, die bei ihm vom Hof rollen, finanziert oder geleast sind.
    Zitat Zitat von Deniz Tyson Beitrag anzeigen
    Für welche Variante habt ihr euch bei eurem Auto entschieden? Ich würde mal gerne eure Meinungen diesbezüglich lesen. Barkauf wäre natürlich eine weitere Option.
    Ich habe früher meine Geschäftswagen statt mit Barkauf oder Finanzierung auf Anraten meines Steruerberaters immer geleast, weil man früher zumindest Leasingsgebühren problemlos absetzen konnte.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Kein normaler Angestellte kann aus dem Stand einen Benz bar kaufen. Nur, wenn er dafür sehr, sehr frugal lebt.
    Na ja, Abzahlung, Finanzierung, Gebrauchtwagen....Häuser werden ja fast alle finanziert.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #25
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.327

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wie wäre es damit sich nur das zu kaufen, was man sich leisten kann?
    Guck Dir das Medianeinkommen an und sag mir, wer sich davon überhaupt ein Auto kaufen kann....
    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ich schon.
    Ich meine jetzt Angestellter mit dem Deutsxhen Durchschnittseinkommen. Ich ubd Frau verdienen sehr gut; bin über den Dienstwagen trotzdem froh. Abgesehen davon würde ich nie einen Neuwagen kaufen - zuviel Wertverlust.
    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Konsumkredite erhöhen die Nachfrage künstlich, wodurch der Preis steigt. Gäbe es sie nicht wären auch die Preise niedriger.
    Abgesehen davon ist unbegrenzter Konsum Schwachsinn. Siehe: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann gibt aber auch die Geldmenge nichts her; so vong Fractional Reserve Banking her.
    Zitat Zitat von phantomias Beitrag anzeigen
    Was ist ein normaler Angestellter? Die Leute haben zudem viel Geld durch Erbschaften.
    Ich meine Angestellte, keine Erben.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ich habe früher meine Geschäftswagen statt mit Barkauf oder Finanzierung auf Anraten meines Steruerberaters immer geleast, weil man früher zumindest Leasingsgebühren problemlos absetzen konnte.


    Na ja, Abzahlung, Finanzierung, Gebrauchtwagen....Häuser werden ja fast alle finanziert.
    Häuser aowieso; bei den Zinsen wöre es ja dumm, sich die Butze bar zu kaufen (was völlig unmöglich ist bei den ggw Preisen).

    Live, eat, breath Muay Thai

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von phantomias
    Registriert seit
    14.05.2020
    Beiträge
    3.232

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Ab einem bestimmten Alter kauft man auch einen Neuwagen, wenn man es sich leisten kann. Das sind die Kunden, auf die sich die Autoverkäufer freuen. Und ich habe nie in meinem Leben für ein Konsumgut Geld geliehen, sondern das gekauft, wofür ich das Geld hatte.
    "Nach der Wahrheit ist vor dem Faschismus, und Trump war unser 'Nach-Wahrheit-Präsident'" Timothy Snyder

  7. #27
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Dann gibt aber auch die Geldmenge nichts her; so vong Fractional Reserve Banking her.
    Fractional Reserve Banking, ergo Geld zu Verleihen das man garnicht hat und dafür auch noch Zinsen zu verlangen, scheint mir nur einer der vielen Wege zu sein durch den das Finanzsystem die Realwirtschaft ausnimmt.
    Interessanterweise gab es in den 60er Jahren in den USA einmal einen Fall, bei dem jemand mit dieser Begründung gegen die Bank geklagt hat und sogar Recht bekommen hat. Leider habe ich den Namen vergessen. Der Richter war ein halbes Jahr später tot.

  8. #28
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Fractional Reserve Banking, ergo Geld zu Verleihen das man garnicht hat und dafür auch noch Zinsen zu verlangen, scheint mir nur einer der vielen Wege zu sein durch den das Finanzsystem die Realwirtschaft ausnimmt.
    Interessanterweise gab es in den 60er Jahren in den USA einmal einen Fall, bei dem jemand mit dieser Begründung gegen die Bank geklagt hat und sogar Recht bekommen hat. Leider habe ich den Namen vergessen. Der Richter war ein halbes Jahr später tot.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #29
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.436

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Ich habe einst als junger und unabhängiger Mann ein Auto mit einem Wert von ca. 16000 Steinen mit einer Anzahlung von 2000 Steinen geleast.
    300 Steine im Monat mal 36 gleich 10800 Steine plus 2000 Steine gleich 12800 Steine ........
    Restwert zu zahlen ca 4000 Steine ......
    Ausgelöst.
    Verkauft mit ca. 80000 km für 7500 Steine .......
    Gewinn ...........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.502

    Standard AW: Leasing vs Finanzierung

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Guck Dir das Medianeinkommen an und sag mir, wer sich davon überhaupt ein Auto kaufen kann....
    Müssen, nicht können. Wenn du aufm Land wohnst musst du ein Auto kaufen. Dann musst du eben einen Gebrauchten kaufen. Ist nicht schön, aber IST so.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Saturn 0% Finanzierung
    Von Sergen im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 21:53
  2. Cross-Border-Leasing-Verträge, der Ausverkauf Deutschlands
    Von meckerle im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 20:31
  3. Lohnt sich Leasing
    Von Humanismus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 17:55
  4. Der Leasing Vertrag
    Von Verrari im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 17:48
  5. Kinderkrippen Finanzierung
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 14:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 40

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben