+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 101

Thema: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

  1. #41
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.731

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Da muss es mindestens "extra native" sein....


    nur für dialektfeste bayern.
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #42
    Überlebender Benutzerbild von grimreaper
    Registriert seit
    23.12.2014
    Ort
    Im Ort mit türkischen Oberbürgermeister (Achtung: wohne in Norddeutschland, nicht in der Türkei ;
    Beiträge
    2.676

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Es geht darum, dass Indianer eine Fremdzuschreibung ist. Das ist Germane auch. Wir können uns jetzt also anders nennen und anderen rassisch die Hölle heissmachen.
    Wie könnten wir uns anders benennen? Nordmenschen vielleicht.
    Du vergißt, das für uns Deutsche andere Regeln gelten!

    Darf ich erinnern:
    Deutsche dürfen ungestraft „Köterrasse“ genannt werden

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.600

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass die Germanen keine eigene Schriftsprache hatten. Wahrscheinlich ist, dass sie sich selber nach den jeweiligen Stämmen nannten, denen sie angehörten.
    Unwahrsheinlich ist, dass die sog. Germanen (Stämme) vor 2000 Jahren genau wussten, welche Stämme auch noch sog. Germanen waren - oder später wurden.
    Sachsen und Goten, Vandalen und Chatten sahen sich wohl nicht unbedingt immer in einer Bevölkerungsgruppe; oder sonstwie eng miteinander verbunden.
    Außer vielleicht durch eine Art Nachbarschaft in manchen Regionen und gewisse äußerliche Merkmale bzw kulturelle Ähnlichkeiten.
    Doch Ähnlichkeiten und Nachbarschaft gab es auch mit anderen Völkern. Da ist sehr viel Spekulation im Spiel.

    Und Fremdbezeichnungen von Römer/Griechen und später durch Christen trugen wohl auch dazu bei, dass es sowas wie die Deutschen dann überhaupt gab.
    Das hat die Völker/Menschen verbunden. Wer weiß schon, was ohne Christentum in den Regionen Mitteleuropas passiert wäre!?
    Hätten die sog. Germanen sich zusammengefunden oder zersplittert und sonstwie vermischt?
    Wären die sog. Deutschen im Mittelalter ohne christliche Basis/Deutschen Kaiser/HRR aufeinander losgegangen?

    Wie will man jetzt Deutsche nennen, von denen niemand(!) weiß, wo seine Vorfahren früher durch die Wälder liefen?
    Was kittet uns Deutsche eigentlich? Ich meine, was uns auseinandertreibt, kann man gerade live miterleben.
    Aber was brachte uns zusammen? - immer wieder mal?
    Geändert von WilliN (21.03.2021 um 22:16 Uhr) Grund: Was kittet uns Deutsche?
    jedes Jahr ne gute Tat

  4. #44
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.731

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von grimreaper Beitrag anzeigen
    Du vergißt, das für uns Deutsche andere Regeln gelten!

    Darf ich erinnern:



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    da kann man doch zurecht sagen: auf den hund gekommen


    (nicht zu verwechseln mit: auf den affen kommen)


    ois a viecherei a narrische
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  5. #45
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.351

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Das ist doch auch Griechisch oder Römisch. Es müsste der nordischen Sprache entstammen.
    Skrålinger. So haben die Wikinger die Eskimos bezeichnet. Möglicherweise auch jene, die man heute bzw. zuvor als "Indianer" bezeichnete.
    Da dürfte sich doch noch was finden lassen zu diesem speziellen Behufe.

    Wohlan.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  6. #46
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    28.282

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Auf jeden Fall müssen wir uns als Opfer präsentieren. Opfer zu sein ist heutzutage das Gebot der Stunde.

    Narrenturm lässt sich nur mit Narrenturm begegnen.
    Weißes Leben zählt.

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.511

    Standard Thema aus Doofmannshausen




    Forum: Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen

    Hier nur tagesaktuelle politische Themen von entsprechender Relevanz einstellen!

    Wenn Habeck einen fahren lässt wird das dann auch Thema des Tages?


    Spahns/ Spahns Ehemann vermutete Vorteilsnahme betreffs Covid 19 "Schatzmasken" ist in diesem Forum hier hingegen kein Thema?
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.600

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall müssen wir uns als Opfer präsentieren. Opfer zu sein ist heutzutage das Gebot der Stunde.
    Jap, das schweißt zusammen.

    Früher: Kriege/Feinde; Religion/Kultur; Kaiser/Führer

    Heute: Schuldkult
    jedes Jahr ne gute Tat

  9. #49
    Überlebender Benutzerbild von grimreaper
    Registriert seit
    23.12.2014
    Ort
    Im Ort mit türkischen Oberbürgermeister (Achtung: wohne in Norddeutschland, nicht in der Türkei ;
    Beiträge
    2.676

    Standard AW: Thema aus Doofmannshausen

    Zitat Zitat von Zack1 Beitrag anzeigen



    Forum: Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen

    Hier nur tagesaktuelle politische Themen von entsprechender Relevanz einstellen!

    Wenn Habeck einen fahren lässt wird das dann auch Thema des Tages?


    Spahns/ Spahns Ehemann vermutete Vorteilsnahme betreffs Covid 19 "Schatzmasken" ist in diesem Forum hier hingegen kein Thema?
    Auf jedenfall fördert er damit die Klimaerwärmung, die uns irgendwann dahinraffen wird.
    Vielleicht ist sein Furz ja der Tropfen, der das Faß zum überlaufen bringt (Stichwort: Butterflyeffekt).
    Daher wäre es unter gegebenen Umständen schon eine entsprechende Meldung wert.

  10. #50
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    28.282

    Standard AW: Skandal: Grüne hat "Indianer" gesagt

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Jap, das schweißt zusammen.

    Früher: Kriege/Feinde; Religion/Kultur; Kaiser/Führer

    Heute: Schuldkult
    Ja und das funktioniert auch. Moslems sind Meister darin, siehe Islamophobie. Ich verwende diese Methode auch gerne, um kritische Stränge gegen die katholische Kirche niederzukartätschen.

    Ich stelle alle Kritiker dann als enthirnte Hasskranke hin und das läuft. Mach ich immer so.

    Uns Deutschen fehlt es an Fiesheit.
    Weißes Leben zählt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Julian Baumgartlinger und was er alles nicht gesagt hat - eine Kritik am Geldsystem"
    Von FreiSein im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 10:55
  2. "Nazi-Skandal" in Berlin: "Real" bietet Kleidung im "NS-Style" an.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 21:25
  3. Antworten: 378
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 02:38
  4. "Politikverdrossenheit" - ist damit alles gesagt?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 20:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 128

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben