+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 51

Thema: Merkels Ardennenoffensive

  1. #21
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.485

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Meine Zahlen waren solche vom 21.01.2021.
    Wie alt sind Deine?
    In Baden Württemberg liegt die CDU nur noch bei 20%.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #22
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.485

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Nun schiebt mal nicht alles Elend der DDR in die Schuhe! Übrigens sind die Linken der BRD um ein vielfaches schlimmer und destruktiver, als es die Kommunisten der Zone je waren!
    In der DDR galt Heimat und Nation nämlich noch etwas. Wenn die Ausführung auch ihre sozialistischen Macken hatte!
    Wo zeigt sich denn Heimat und Nation bei Merkel, Kahane und Fernseh-SED-Personal ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #23
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.485

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Das sind keine Opfer, aber man hat die geopfert um zum einen die Fraktion zum Maul halten zu zwingen, allen mit eigener Meinung zu zeigen wohin das führt, und zum anderen um einen schuldigen zu haben für die beiden verlorenen Landtagswahlen.

    Natürlich waren die korrupt, irgendwie kann ich die auch verstehen, wenn man zig Jahre gegen den Willen der Wähler regieren muß, im Wahlkreis von der Basis nur noch beschimpft wird muss sich das wenigstens lohnen.

    Ich denke im Bundestag sind etliche korrupt nicht nur die paar.
    Natürlich. Es gibt genügend linksradikale Milliardäre, die ihr Schwarzgeld unter die Politiker bringen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #24
    Oologe Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    28.447

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Nächster Skandal


  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.616

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Meine Zahlen waren solche vom 21.01.2021.
    Wie alt sind Deine?

    Habe die Umfrage noch gefunden


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  6. #26
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.485

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Nächster Skandal

    Merkel finanziert doch die ganze Welt! Außer Deutschland.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #27
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    28.725

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wo zeigt sich denn Heimat und Nation bei Merkel, Kahane und Fernseh-SED-Personal ?
    Die DDR gibt es seit 30 Jahren nicht mehr......
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  8. #28
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.553

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ich bin fest da von überzeugt, es gab bei der Stasi einen Masterplan falls die DDR mal untergeht, die Stasi war einer der fähigsten Geheimdienste weltweit. Es ist unwahrscheinlich das der BND sich nicht bei der Stasi und seinen Spezialisten bedient haben und vielleicht sind heute viele dieser Stasi Leute Führungskräfte in den BRD Diensten. Das wären alles Leute die Merkel unterstützen.
    Bin mir auch 100% sicher, dass die DDR-Staatssicherheit einen Plan B hatte, im Falle des Untergangs der DDR. Die wurden zu "Schläfern", löschten ihre Vergangenheit und infiltrierten die BRD nach 1990 Stück für Stück...

    Wie kam Alt-Kanzler Kohl damals eigentlich auf die Merkel ("Mein Mädchen") - es sollte wohl eine "DDR-Quote" in der Politik erreicht werden - wurde denn "IM Erika" damals nicht erkannt?
    Auch die Rote Socke Theo Koll, vom Roten Kanal ZDF studierte einst (vor 1990) in Moskau. Das taucht in seiner Biografie aber garnicht mehr auf.

    Auch der Grüne Kretschmann war in seiner Jugend in der KPD.

    Wie kam 68er-Steineschmeisser Joschka Fischer eigentlich an den Posten eines Deutschen Außenministers?

    Wie war es möglich, dass eine Alt-68zigerin und Alt-Kommunistin ("Nie wieder Deutschland"), heute als "Grüne" stellvertretende Bundestagspräsidentin im Parlament sitzt?!

    ....und letztendlich: Wie passiert sowas, dass plötzlich ein Hauch von Klassenkampf durch diese Staatssimulation weht - Stichwort: Selbstbereicherung von CDU-Abgeordneten durch dubiose Geschäfte beim Maskenkauf?

    Diese BRD ist doch seit Jahrzehnten Hort und Zufluchsort von Verbrechern; hier gehen Mafia-Paten in Rente - hier verstecken sich albanische Mörder - hier ist doch das "El Dorado" von Schmiergeld, Korruption und dunklen Geschäften aller Couleur. Wieso wird diese Jahrzehnte lang gepflegte Praxis plötzlich anrüchig? Alles Corona - oder wie, oder was?.....
    Geändert von Eridani (14.03.2021 um 11:17 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  9. #29
    Oologe Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    28.447

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Bin mir auch 100% sicher, dass die DDR-Staatssicherheit eine Plan B hatte, im Falle des Untergangs der DDR. Die wurden zu "Schläfern", löschten ihre Vergangenheit und infiltrierten die BRD nach 1990 nach und nach.

    Wie kam Alt-Kanzler Kohl damals eigentlich auf die Merkel ("Mein Mädchen") - es sollte wohl eine "DDR-Quote" in der Politik erreicht werden - wurde denn "IM Erika" damals nicht erkannt?
    Auch die Rote Socke Theo Koll, vom Roten Kanal ZDF studierte einst (vor 1990) in Moskau. Das taucht in seiner Biografie aber garnicht mehr auf.

    Auch der Grüne Kretschmer war in seiner Jugend in der KPD.

    Wie kam Steineschmeisser Joschka Fischer eigentlich an den Posten eines Deutschen Außenministers?

    Wie war es möglich, dass eine Alt-68zigerin und Alt-Kommunistin ("Nie wieder Deutschland"), heute als "Grüne" stellvertretende Bundestagspräsidentin im Parlament sitzt?!
    Sie wurde Kohl untergeschoben. Eine zweite "Günter Guillaume", nie aufgeflogen. Denke mal, Sauer ist ihr Führungsoffizier. Nach dem Ausscheiden geht sie nach New York oder Israel.

    Auftrag war: Destabilisierung Deutschlands.

  10. #30
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.553

    Standard AW: Merkels Ardennenoffensive

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Die DDR gibt es seit 30 Jahren nicht mehr......
    In der Tat - selbst die rote DDR hatte noch ein Nationalbewusstsein (".....Deutschland einig Vaterland") ....wer stellte denn den "Alten Fritz" als Denkmal "Unter den Linden" in Berlin auf?

    Und warf je Honecker, oder Mielke die DDR-Fahne wie eine heisse Kartoffel zur Seite, - überreichte man sie ihnen?

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkels Abgang
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 866
    Letzter Beitrag: 07.12.2015, 19:37
  2. Merkels Prioritaeten
    Von Caput Mundi im Forum Sportschau
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 22:22
  3. USA weisen Merkels Kritik zurück - Bush poliert Merkels Fresse
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 09:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben