+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.285

    Standard Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Guten morgen zusammen,

    wir haben das Thema ja öfter aber hier möchte ich wirklich die Minimalversion haben. Es muss noch nichteinmal eine GUI haben wobei der Browser natürlich so aussehen soll "wie immer". Ich nutze jetzt mit Windows den Firefox und als E-Mail-Programm Thunderbird. Sonst nichts. Da das hiesige Notebook eine Gurke ist, werden sogar diese zwei Dinge massivst ausgebremst durch Windows.

    Daher würde ich mir gerne einen USB3 Stick nehmen und wieder mal ein Linux drauf hauen. Ich habe das gemacht mit meinem Raspberry Pi und mit Raspian. Aber dafür benötige ich wieder den Monitor und das ist mir zu aufwändig.

    Daher meine Frage, welches ist das kleinste Linux für surfen und E-Mail als Benutzeroberfläche wie jetzt Firefox und Thunderbird, und das bootbar vom USB3-Stick? Wenns im RAM liegt ist es sowieso schnell genug, aber dann liegt wenigstens nur DAS im RAM.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    3.219

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Habe als PC noch ne alte Dell-Maschine.
    Hat noch kein USB 3.
    Geht es auch mit USB 2?

  3. #3
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.437

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Guten morgen zusammen,

    wir haben das Thema ja öfter aber hier möchte ich wirklich die Minimalversion haben. Es muss noch nichteinmal eine GUI haben wobei der Browser natürlich so aussehen soll "wie immer". Ich nutze jetzt mit Windows den Firefox und als E-Mail-Programm Thunderbird. Sonst nichts. Da das hiesige Notebook eine Gurke ist, werden sogar diese zwei Dinge massivst ausgebremst durch Windows.

    Daher würde ich mir gerne einen USB3 Stick nehmen und wieder mal ein Linux drauf hauen. Ich habe das gemacht mit meinem Raspberry Pi und mit Raspian. Aber dafür benötige ich wieder den Monitor und das ist mir zu aufwändig.

    Daher meine Frage, welches ist das kleinste Linux für surfen und E-Mail als Benutzeroberfläche wie jetzt Firefox und Thunderbird, und das bootbar vom USB3-Stick? Wenns im RAM liegt ist es sowieso schnell genug, aber dann liegt wenigstens nur DAS im RAM.
    Da es DSL (Damned Small Linux) nicht mehr gibt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.285

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Habe als PC noch ne alte Dell-Maschine.Hat noch kein USB 3.Geht es auch mit USB 2?
    Das wird ach mit USB2 gehen. Jedoch musst du bedenken dass USB2 und auch die dazugehörigen Sticks langsamer arbeiten. Kleine Dateien können von Flash zwar schneller geladen werden, aber ob die alten Möhren dass dann überhaupt schaffen von der Geschwindigkeit ist fraglich. Nur als Beispiel:
    Ein USB2 Stick und ein Linux mit 300MB (schon sehr klein) würde zum laden bei vollständigem aufspielen in den Ram mit ca. 20MB pro Sekunde 15 Sekunden laden, dann im Ram abgespielt werden.

    Bei USB3 sind es wahrscheinlich 3 Sekunden. SSD ist noch schneller, Festplatte wird wohl (wenn kleine Dateien und nicht eine große Datei die dann im RAM entpackt wird) etwas langsamer sein.

    Aber sei es drum, das wäre nur das starten. Windows muss ja auch gestartet werden. Aber während der Benutzung müsste es schneller sein. Auf alten PCs/Notebooks verbrätst du eine immense Menge an Windows,Firewall,Antivirus und Hintergrundprogrammen. Das fällt alles weg. Jedoch auch ohne Schutz! (wobei dieser ja nicht so nötig ist gegenüber Windows)

    Wie geschrieben, für mich interessant nur fürs surfen und E-Mail abrufen. Das können selbst Smartphones mittlerweile gut und schnell (sofern ich ein solches hätte).

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.912

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Guten morgen zusammen,

    wir haben das Thema ja öfter aber hier möchte ich wirklich die Minimalversion haben. Es muss noch nichteinmal eine GUI haben wobei der Browser natürlich so aussehen soll "wie immer". Ich nutze jetzt mit Windows den Firefox und als E-Mail-Programm Thunderbird. Sonst nichts. Da das hiesige Notebook eine Gurke ist, werden sogar diese zwei Dinge massivst ausgebremst durch Windows.

    Daher würde ich mir gerne einen USB3 Stick nehmen und wieder mal ein Linux drauf hauen. Ich habe das gemacht mit meinem Raspberry Pi und mit Raspian. Aber dafür benötige ich wieder den Monitor und das ist mir zu aufwändig.

    Daher meine Frage, welches ist das kleinste Linux für surfen und E-Mail als Benutzeroberfläche wie jetzt Firefox und Thunderbird, und das bootbar vom USB3-Stick? Wenns im RAM liegt ist es sowieso schnell genug, aber dann liegt wenigstens nur DAS im RAM.
    Samsung Dex. Jedes neuere Smartphone von Samsung hat das. Dein Smartphone schafft dann ein Desktopoberfläche auf dem Monitor.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.285

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Samsung Dex. Jedes neuere Smartphone von Samsung hat das. Dein Smartphone schafft dann ein Desktopoberfläche auf dem Monitor.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich möchte keine Desktopoberfläche auf meinem Smartphone, ich möchte eine GUI-Linux Version auf dem Notebook.

  7. #7
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.912

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Ich möchte keine Desktopoberfläche auf meinem Smartphone, ich möchte eine GUI-Linux Version auf dem Notebook.
    Das Smartphone schafft doch eine Desktopoberfläche auf einem beliebigen Monitor ! Das Smartphone selbst kann man gleichzeitig als normales Android verwenden.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #8
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.819

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das Smartphone schafft doch eine Desktopoberfläche auf einem beliebigen Monitor ! Das Smartphone selbst kann man gleichzeitig als normales Android verwenden.
    Es geht ja nicht nur um ein wenig surfen oder Emails verschicken. Solche LIVE Systeme benötigt man u.a. auch um andere Systeme zu reparieren oder auf Fremdrechner nutzen zu können ohne Spuren zu hinterlassen. Auch können GNU/Linux LIVE auf USB Sticks beschreibbar, updatebar & optimiert erstellt werden um das Betriebssystem ganz und dauerhaft zu ersetzen. Entsprechend habe ich mir gestern einen GNU/Linux LIVE-USB Stick erstellt der für die Thinkpad-T Serie optimiert ist und eine Festplatte komplett und dauerhaft ersetzt. Das tolle daran, solche Sticks kann man auch überall mitnehmen (wenn man es nicht Zuhause liegen lassen möchte).
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


  9. #9
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.437

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht nur um ein wenig surfen oder Emails verschicken. Solche LIVE Systeme benötigt man u.a. auch um andere Systeme zu reparieren oder auf Fremdrechner nutzen zu können ohne Spuren zu hinterlassen. Auch können GNU/Linux LIVE auf USB Sticks beschreibbar, updatebar & optimiert erstellt werden um das Betriebssystem ganz und dauerhaft zu ersetzen. Entsprechend habe ich mir gestern einen GNU/Linux LIVE-USB Stick erstellt der für die Thinkpad-T Serie optimiert ist und eine Festplatte komplett und dauerhaft ersetzt. Das tolle daran, solche Sticks kann man auch überall mitnehmen (wenn man es nicht Zuhause liegen lassen möchte).
    Habe ich imm in der Tasche
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  10. #10
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.819

    Standard AW: Minimalstes Linux für Surfen, Youtube, Thunderbird

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Habe ich imm in der Tasche
    Mein 32GB Stick hat zwar die Spezifikation USB-3.1, allerdings bin ich mit der Lese- (70MB/s) und Schreibgeschwindigkeit (30MB/s) ein wenig unzufrieden. Ubuntu 20.x läuft zwar seihr flott, allerdings könnte es ruhig ein wenig schneller sein. SLC Nand sind in der Größenordnung von 128GB/256GB kaum bezahlbar. Jetzt habe ich einen gefunden, der eine Lese-, und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 420MB/s / 400MB/s haben soll. USB-3.2 Gen1, 256GB (TLC Nand). Damit sollte jede GNU/Linux LIVE Distribution flott genug sein.

    Transcend Highspeed USB Stick 256GB JetFlash 920 USB 3.1 420/400MB/s TS256GJF920

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier eine sehr gut laufende GNU/Linux Distribution die sich mit ein wenig Handarbeit, sehr leicht abspecken lässt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 08:18
  2. c't (linux) Projekt zum sicher surfen ÜBER USB statt HDD... Name: "Surfix"
    Von Rockatansky im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:11
  3. thunderbird 5.0 abruf von emails nicht mehr möglich
    Von ursula im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 19:02
  4. Thunderbird und IMAP ?
    Von jack000 im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 19:36
  5. Thunderbird unter Ubuntu
    Von asdfasdf im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 00:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 42

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben