+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 59

Thema: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

  1. #21
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.640

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Saudi-Arabien wird noch dieses Jahr die Stadt der Zukunft fertigstellen.
    Es wird eine autofreie Stadt sein. Hier ein kurzer Ueberblick des Giga Projekts
    wie es derzeit in allen Medien der Welt wie von den Saudis gewohnt, aufwendig
    und gekonnt kommuniziert wird.













    Die Gruenen in den westlichen Laendern werden vor Neid erblassen. Ich bin nicht
    nur von der perfekten professionellen Praesentation des Giga Projekts beeindruckt
    sondern das die Saudis gross denken. Eine halbe Billionen EUR in die Entwicklung
    einer neuen Stadt zu stecken hat schon was? Das kann nicht jedes Land! Ausserdem
    gibt es in Saudi-Arabien keine Planfeststellungsverfahren. Tiere und Bewohner des
    Baugebietes werden pragmatisch abgeraeumt und umgesiedelt. Es
    gibt sogar Entschaedigungszahlungen fuer die Umsiedlungen bzw. Deportationen.

    Was halten die HPF User von dem zielstrebigen Projekt der Saudis? Tierschuetzer
    und Menschenrechtlerinnen unter den Usern duerfen natuerlich auch versuchen ihre
    Meinung zu behaupten.
    Und wenn sie Häuser aus Gold bauen, wird es keine Sau interessieren.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #22
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.628

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Ich hätte gern eine Mischung aus großen Natursteinen und Spiegelglas
    Wird schwierig mit der Decke.

    Der Sockel ist bei mir auch aus Stein
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  3. #23
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.420

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Nur ein geisteskranker Schwachkopf kann eine autofreie Stadt als Zukunftsperspektive ansehen.
    Wir müssen jetzt Mobilität anders(!) denken.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #24
    Misanthrop Benutzerbild von Smoker
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    941

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Wird schwierig mit der Decke.

    Der Sockel ist bei mir auch aus Stein
    Nich schwierig.... stahlkonstruktion!
    Leben und sterben lassen...

  5. #25
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.420

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Tut man aber nicht und daher ist es ein Scheinargument. Ich bin ja nicht gegen öffentliche Massenverkehrmittel, aber diese ganze autofreie Ökodiktatur ist genau das: Eine Diktatur und Raub zivilisatorischer Errungenschaften. Individuelle Mobilität wie der Zugang zu billiger Energie gehören da zum wichtigsten Überhaupt.

    Seit Jahrzehnten sagen russische "Verschwörungstheoretiker", dass die ganzen ach so liberalen Freiheitsfreunde im Westen Wölfe im Schafpelz sind. Und je mehr Zeit vergeht, desto mehr werden wir bestätigt. Und ihr jubelt dem ganzen Dreck auch noch zu ...
    Dein erster Satz ist schon gelogen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #26
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.628

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Nich schwierig.... stahlkonstruktion!
    Den Stahl finde ich bei
    ... eine Mischung aus großen Natursteinen und Spiegelgla
    nicht
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  7. #27
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.103

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wir müssen jetzt Mobilität anders(!) denken.
    Können die Mods diesem schwachsinnigen Spambot mal Einhalt bieten?
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  8. #28
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.009

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wir müssen jetzt Mobilität anders(!) denken.
    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Können die Mods diesem schwachsinnigen Spambot mal Einhalt bieten?

    Der User hat doch Recht. Das ist kein Spam und schreist sofort nach der Moderation wie ein
    Saeugling nach seiner Mama.

    Bei Mobilitaet setzen Deine " Querdenker Faehigkeiten " wohl aus! Da kommst Du nicht mehr mit!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #29
    Nak Muay Tae Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    8.754

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Ist das nicht genau deren Plan? Daß Israhell von der Größe dem ganzen Gebiet entspricht, welches aktuell noch als naher Osten bekannt ist? Natürlich auch Afghanistan und vielleicht noch Pakistan, welche laut Wikilügia zum mittleren Osten gezählt werden.

    Die können ganz seelenruhig ihre Pläne mitteilen. Wird ja alles von dem strunzdämlichen Weißbroten gebaut.
    Ja exakt das. Das ist doch der einzige Grund, warum sie zwischen ihnen und den Arabern, zwischen Sunni und Shia, zwischen Arabern und Persern Unruhe stiften; wenn die sich gegenseitig massakriert haben, kommen die Amis und bomben den Gewinner weg.

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  10. #30
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.103

    Standard AW: What is the line - Das 500 Milliarden Giga Projekt - Die Saudis denken und handeln gruen

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Ja exakt das. Das ist doch der einzige Grund, warum sie zwischen ihnen und den Arabern, zwischen Sunni und Shia, zwischen Arabern und Persern Unruhe stiften; wenn die sich gegenseitig massakriert haben, kommen die Amis und bomben den Gewinner weg.
    Man kann den nahen und mittleren Osten nicht kontrollieren, ohne beide Seiten zu kontrollieren. Das ist doch klassische angelsächsische Geopolitik. Also sowohl die These Saudi Arabien, als auch die Gegenthese Israel. Beides von den Angelsachsen geschaffene Staaten.

    Wenn man das tut, kann man den Prozess auf lange Sicht, unterm Strich, so gestalten, wie man es möchte. Zum Problem wird es, wenn ein geopolitischer Gegenspieler wie die Sowjetunion da außerhalb dieser Schablone ansetzt. Heute ist es China und wieder Russland.

    Nochmal die Islamistenstrategie anzuwenden wird wohl kaum funktionieren können. Also wird da offensichtlich irgendeine andere Art Schiene gefahren ...
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rot-Gruen: Ein Erfolgsmodell?
    Von Lahn12 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 15:20
  2. Céline Dion - Taking chances
    Von manialf im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 18:09
  3. Umstrittene Giga-Lastwagen
    Von basti im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 11:04
  4. Deutschland denken heißt Auschwitz denken!
    Von Oettinger im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 10:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 65

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben