+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 170

Thema: Slawische Erbe der Deutschen

  1. #61
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.402

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Die Endung "Witz" ist auch nicht slawisch, sondern ist eine nachträgliche Verballhornung von dem deutschen Wort "Wissen".
    " Oft verliert man das Gute, wenn man das Bessere sucht."

    Pietro Metastasio ( 1698 - 1782 )




  2. #62
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.907

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Slawen sind aber ursprünglich Ostgermanen gewesen. Der "slawische" Gott Radagast bekam seine Bezeichnung von den Worten "Gast im Rat".
    Diese Bedeutung hat also einen germanischen Ursprung.
    Sicher sicher und "Russen" kommt dann wohl vom Russ, weil die alle so schwarz und abgebrannt sind...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  3. #63
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.122

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Haha! In diesem Fall haben Sie Recht.

    Interessant ist, dass der erste Herzog von Preussen eine halber Pole war, denn dessen Mutter war die Tochter eines polnischen Königs. Die brandenburgische Linie der Hohenzollern bzw. die Preussen hat/haben also slawische Wurzeln.
    Als Stammutter der Hohenzollern gilt eine Bajuwarin, die Schöne Else.

    Sofern man die Nachkommen des Litauers Jagiello als Polen bezeichnen möchte, haben Sie natürlich Recht.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  4. #64
    Mitglied Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    10.032

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Als Stammutter der Hohenzollern gilt eine Bajuwarin, die Schöne Else.

    Sofern man die Nachkommen des Litauers Jagiello als Polen bezeichnen möchte, haben Sie natürlich Recht.
    Ich meinte die brandenburgische Linie der Hohenzollern. Und Sie haben natürlich Recht, der polnische König war ein Litauer. Auf jeden Fall wurde damals im europäischen Hochadel durcheinander geheiratet, ohne Rücksicht auf Volkszugehörigkeit. Hauptsache man war Christenmensch.
    Die christliche Theologie ist die Grossmutter des Bolschewismus.
    O. Spengler - Jahre der Entscheidung - 1934

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.413

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Slawen sind aber ursprünglich Ostgermanen gewesen. Der "slawische" Gott Radagast bekam seine Bezeichnung von den Worten "Gast im Rat".
    Diese Bedeutung hat also einen germanischen Ursprung.
    Gewagte Behauptung! Beziehst du deine These auf Helmut Schröcke?

  6. #66
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.122

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Ich meinte die brandenburgische Linie der Hohenzollern. Und Sie haben natürlich Recht, der polnische König war ein Litauer. Auf jeden Fall wurde damals im europäischen Hochadel durcheinander geheiratet, ohne Rücksicht auf Volkszugehörigkeit. Hauptsache man war Christenmensch.
    Interessanterweise gab es erst nach dem Aussterben eines Zweiges des schwedischen Hauses Wasa, welches durch die Heirat eines ihrer Prinzen mit der letzten Jagiellonin Katharina den polnischen Thron erbte, wieder ( vorübergehend) polnische Wahlkönige aus einheimischem Geblüt. Sobieski dürfte der Bekannteste sein.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  7. #67
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.907

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Interessanterweise gab es erst nach dem Aussterben eines Zweiges des schwedischen Hauses Wasa, welches durch die Heirat eines ihrer Prinzen mit der letzten Jagiellonin Katharina den polnischen Thron erbte, wieder ( vorübergehend) polnische Wahlkönige aus einheimischem Geblüt. Sobieski dürfte der Bekannteste sein.
    Einer der ganz wichtigen Beschützer Europas. Sobieski sollte ein Denkmal in jeder europäischen Hauptstadt bekommen...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.413

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Einer der ganz wichtigen Beschützer Europas. Sobieski sollte ein Denkmal in jeder europäischen Hauptstadt bekommen...
    Nach ihm wurden Zigaretten benannt, das muss reichen!



    Und im Görlitzer Park steht bereits ein Denkmal.


  9. #69
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.122

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Einer der ganz wichtigen Beschützer Europas. Sobieski sollte ein Denkmal in jeder europäischen Hauptstadt bekommen...
    Grün geht gerade nicht. Aber sowas von Zustimmung!
    Unter polnischem Panier gegen die Türken fielen mehrere Söhne mehrerer Generationen meiner Vorfahren. Die Schlachten gegen den Kalifen Osman, der mit 300000 Türken in Polen einbrach, sind wohl allzu wenigen heutzutage überhaupt bekannt.
    Wieso Baltendeutsche polnisches Panier trugen, dito.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  10. #70
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.106

    Standard AW: Slawische Erbe der Deutschen

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Sind Kroaten Slawen? Es gibt doch die Theorie,daß die Kroaten aus Persien zugewandert sind.Also Arier sind
    Ich habe dass schon gehoert, doch ich glaube nicht daran. Doch es gut diese Theorie in Diplomatie mit Iran zu verwenden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Slawische Frauen und gemischte Kinder in Deutschland
    Von Reconquista im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 06.05.2018, 08:36
  2. Slawische Musik
    Von Cruithne im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 22:44
  3. Slawische Namen deutscher Städte
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 363
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 13:50
  4. Germanisch-Slawische Union
    Von derRevisor im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 01:31
  5. Slawische Opfer des Holocaustes
    Von MarschallŁukasiewicz im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 08:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 115

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben