+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Der Benzinpreis, mal wieder.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.929

    Standard Der Benzinpreis, mal wieder.

    Man mag es kaum glauben, weil es eben im tagtäglichen Verkehr der Normalzustand ist, der Stau.

    Nun haben wir aber einen Stau im Suezkanal und man höre und staune:

    Der Benzinpreis steigt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer die Gegebenheiten kennt, der weiß eigentlich, dass ein Stau dort relativ schnell beseitigt sein sollte.

  2. #2
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Das ist nun mal so mit dem Benzinpreis.

    Ich erinnere mich an die frühen 70er, als der Benzinpreis erhöht werden musste, wenn der Dollarpreis stieg. Aber auch, wenn der Dollar fiel, diente das als (Ausrede...äh) Begründung für teureres Benzin.

    Segensreich daran war schon damals nur die Tatsache, daß von den Verantwortlichen für den Benzinpreis niemand erschossen wurde, weil er keine Ausrede hatte.
    Geändert von opppa (24.03.2021 um 09:09 Uhr)


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    30.086

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Wenn der leckgeschlagen ist, kanns etwas dauern. Kräne herbeikarren und aufbauen, leere Schiffe, mühsames Umladen, ... Unter einer, zwei Wochen geht da nix. Der hat sich quergestellt; da müsste man zwei Winden mit dicken Stahlseilen an Land verankern ... dauert auch.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.478

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Wenn der leckgeschlagen ist, kanns etwas dauern. Kräne herbeikarren und aufbauen, leere Schiffe, mühsames Umladen, ... Unter einer, zwei Wochen geht da nix. Der hat sich quergestellt; da müsste man zwei Winden mit dicken Stahlseilen an Land verankern ... dauert auch.
    Das Schiff soll über schwer beladen sein und liegt deswegen auf Grund.

    Was soll das mit den Ölpreisen zu tun haben, die meisten Tanker passen ohne hin nicht in den Suez Kanal rein und benutzen ihn auch nicht.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    30.086

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Das Schiff soll über schwer beladen sein und liegt deswegen auf Grund.
    Dann also vorne und hinten jeweils ein Tor errichten, wie am Nord-Ostseekanal, und mit einer dicken Pumpe Wasser reinpumpen. Dauert etwa ein Jahr bei uns.

    Da hilft vermutlich nur leichtern. Mindestens 500 Kontainer umladen.

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.765

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Das ist nun mal so mit dem Benzinpreis.

    Ich erinnere mich an die frühen 70er, als der Benzinpreis erhöht werden musste, wenn der Dollarpreis stieg. Aber auch, wenn der Dollar fiel, diente das als (Ausrede...äh) Begründung für teureres Benzin.

    Segensreich daran war schon damals nur die Tatsache, daß von den Verantwortlichen für den Benzinpreis niemand erschossen wurde, weil er keine Ausrede hatte.
    Der Benzinpreis wird normal an der Börse gehandelt. Ein Schiff irgendwo in einem Kanal spielt keine Rolle. Der Preis hat mehr was mit Spekulation zu tun.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der Benzinpreis wird normal an der Börse gehandelt. Ein Schiff irgendwo in einem Kanal spielt keine Rolle. Der Preis hat mehr was mit Spekulation zu tun.
    Genau!

    Und der Preis an der Börse wurde ja noch nie manipuliert!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.929

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Das Schiff soll über schwer beladen sein und liegt deswegen auf Grund.

    Was soll das mit den Ölpreisen zu tun haben, die meisten Tanker passen ohne hin nicht in den Suez Kanal rein und benutzen ihn auch nicht.
    Das Schiff wird wohl kaum "überladen" sein. Kein Kapitän würde so etwas zulassen,
    denn es könnte in einer Katastrophe enden z.B. bei sehr schwerer See.

  9. #9
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Der Benzinpreis, mal wieder.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Das Schiff wird wohl kaum "überladen" sein. Kein Kapitän würde so etwas zulassen,
    denn es könnte in einer Katastrophe enden z.B. bei sehr schwerer See.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dies kommt von das!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  10. #10
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.382

    großes Grinsen Volatilität der Benzinpreise an den Tankstellen

    Ich habe selbst kein Auto, aber mir
    neugierigerweise eine Benzinpreis-App
    fürs Android-Fon installiert.

    Es ist schon krass, wie sehr der Benzinpreis
    täglich an den Tankstellen variiert.

    15 bis 30 Preisanpassungen pro Tag werden
    an dieses neue Bundesamt gemeldet.

    Zur Zeit ist das Spiel so:
    06:30 Preisanhebung um 5-10ct pro Liter.
    Bis Mittags meistens noch weitere Anstiege.
    Bis 22:30 Ladenschluss fällt der Benzinpreis
    um 10-15ct.

    Ich finde die Menge der Preisveränderungen extrem,
    aber auch die Preisunterschiede über den Tag verzeilt
    sehr ausgeprägt.

    Da hier einige Verbrenner fahren:
    Wie macht ihr das?

    Habt ihr auch eine Spritpreis-App,
    oder tankt ihr so-wie-es-kommt ?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Benzinpreis bald bei 1,77 Euro? - AutoGas als Alternative?
    Von Candymaker im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 06.02.2019, 12:54
  2. Benzinpreis auf höchstem Stand aller Zeiten
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 08:22
  3. USA - Deutschland Benzinpreis
    Von latinroad im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 14:21
  4. Boykott von Shell und Total wegen Benzinpreis.
    Von Felixhenn im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 08:05
  5. Steueranteil am Benzinpreis
    Von basti im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 09:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 67

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben