Umfrageergebnis anzeigen: Bitcoin Kurs 01.12.2018 18:00 Uhr in Euro

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Über 20'000

    0 0%
  • 15 - 20'000

    0 0%
  • 10 - 15'000

    0 0%
  • 8 - 10'000

    2 15,38%
  • 6 - 8'000

    3 23,08%
  • 4 - 6'000

    3 23,08%
  • Unter 4'000

    5 38,46%
+ Auf Thema antworten
Seite 235 von 243 ErsteErste ... 135 185 225 231 232 233 234 235 236 237 238 239 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.341 bis 2.350 von 2422

Thema: Bitcoin

  1. #2341
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.834

    Standard AW: Bitcoin

    Eine Kryptowährung löst das Problem der Finanzkriminalität nicht, denn es gibt ja derzeit schon Methoden, um bargeldlose Transaktionen nachzuverfolgen. Das Problem bleibt immer, dass man die Kette unterbrechen kann, indem Werte durch eine Transaktion erworben und wieder abgestossen, oder eben Transaktionen von einem Zwischenhändler gebündelt und neu aufgeteilt werden, egal ob dies Bitcoin-Tumbler, asiatische Casinos oder Autohändler sind.

    Aus dem Grunde will die POBC ja genau Transaktionen des regulären Zahlungsverkehrs von Bitcoin trennen. (Was ihr aber auch nur z.T. gelingen wird.)
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  2. #2342
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Bitcoin

    Die 30k$ sind gefallen. Nun wird es spannend:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  3. #2343
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.093

    Standard AW: Bitcoin

    Bitcoin Kurs rauscht unter die 30 000 Dollar Marke.
    Der Verkaufswert liegt jetzt bei 25 000 Dollar.

    Nächstes Absturziel ist die 10 000 Dollar Marke.

    Etherium und der ganze andere Kryptomüll musste auch massiv Federn lassen die letzten Tage.

    Die FED nimmt eben jetzt die Kohle aus den Märkten, und aus den Blasen geht die Luft raus.
    Wohl dem der bei über 60 000 verkauft hat.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  4. #2344
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Bitcoin Kurs rauscht unter die 30 000 Dollar Marke.
    Der Kurs hat sich wieder gefangen:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Der Verkaufswert liegt jetzt bei 25 000 Dollar.
    Wieso liegt der Verkaufswert 5000$ unterhalb des Kurswertes?
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  5. #2345
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.093

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von jack000 Beitrag anzeigen
    Der Kurs hat sich wieder gefangen:
    Die Tendenz ist Absturz.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  6. #2346
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Die Tendenz ist Absturz.
    Das kann natürlich sein.

    Und wieso liegt der Verkaufswert 5000$ unterhalb des Kurswertes?
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  7. #2347
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.779

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Eine Kryptowährung löst das Problem der Finanzkriminalität nicht, denn es gibt ja derzeit schon Methoden, um bargeldlose Transaktionen nachzuverfolgen. Das Problem bleibt immer, dass man die Kette unterbrechen kann, indem Werte durch eine Transaktion erworben und wieder abgestossen, oder eben Transaktionen von einem Zwischenhändler gebündelt und neu aufgeteilt werden, egal ob dies Bitcoin-Tumbler, asiatische Casinos oder Autohändler sind.

    Aus dem Grunde will die POBC ja genau Transaktionen des regulären Zahlungsverkehrs von Bitcoin trennen. (Was ihr aber auch nur z.T. gelingen wird.)
    Das ist schon richtig. Aber wenn ich 10000,-€ abhebe, dann weiß davon die Bank (eventl. das Finanzamt) das ich es abgehoben habe, aber nicht wer es bekommen hat. Der e-Euro auf Kryptobasis wird das Problem auch nicht sofort lösen. Dafür müsste zeitgleich das Bargeld verschwinden. China ist ja schon dabei.
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


  8. #2348
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.834

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig. Aber wenn ich 10000,-€ abhebe, dann weiß davon die Bank (eventl. das Finanzamt) das ich es abgehoben habe, aber nicht wer es bekommen hat. Der e-Euro auf Kryptobasis wird das Problem auch nicht sofort lösen. Dafür müsste zeitgleich das Bargeld verschwinden. China ist ja schon dabei.
    Es müssen auch eine ganze Reihe von Tauschmitteln verschwinden. Aber solange es Gebrauchtwagen, Kunst, Waffen, Drogen, Schmuck, usw. gibt, wird das Problem weitgehend bestehen bleiben. Zumal ja auch Kryptowährungen bestehen, bei denen die Nachvollziehbarkeit nicht gewollt ist. Ich sehe es daher eher so, dass die unterschiedlichen Kryptowährungen eher die Investitionsobjekte, Tauschmittel oder Währungen ähnlich denen des haptischen Lebens abbilden.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  9. #2349
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.779

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Es müssen auch eine ganze Reihe von Tauschmitteln verschwinden. Aber solange es Gebrauchtwagen, Kunst, Waffen, Drogen, Schmuck, usw. gibt, wird das Problem weitgehend bestehen bleiben. Zumal ja auch Kryptowährungen bestehen, bei denen die Nachvollziehbarkeit nicht gewollt ist. Ich sehe es daher eher so, dass die unterschiedlichen Kryptowährungen eher die Investitionsobjekte, Tauschmittel oder Währungen ähnlich denen des haptischen Lebens abbilden.
    Sicherlich kann man nicht alles überwachen. Aber Fahrzeuge, Waffen, kann man anhand der FGN bzw. S.No, zurückverfolgen. Schmuck, Kunst gekauft von Tante Johanna, sollte bei einer Überprüfung jederzeit -vorhanden sein. In Italien, Griechenland ... dürfen Waren > 300,-€ nur noch mit St.ID-Nr. verkauft werden.

    Eine Kryptowährung ist keines der Coins. Der Bitcoin ist zwar von El Salvador als Zahlungsmittel anerkannt worden, aber eine Währung ist es nicht. Der e-Yuan ist eine e-Währung auf Blockchain basis. Coins wie der ADA, Lumens.. könnten zwar als Währung fungieren, bezweifle aber, dass es jemals dazu kommen wird.
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


  10. #2350
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.834

    Standard AW: Bitcoin

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Sicherlich kann man nicht alles überwachen. Aber Fahrzeuge, Waffen, kann man anhand der FGN bzw. S.No, zurückverfolgen. Schmuck, Kunst gekauft von Tante Johanna, sollte bei einer Überprüfung jederzeit -vorhanden sein. In Italien, Griechenland ... dürfen Waren > 300,-€ nur noch mit St.ID-Nr. verkauft werden.
    Nicht unbedingt, sowas ist sehr lückenhaft, da diese Transaktionen eben keiner offiziellen Kanäle bedürfen. (Okay, bei Autos sicherlich, wenn es nicht um Teile geht.) Beim US-Dollar ist es ja derzeit so, dass die offiziellen Bargeldtransaktionen in US-Dollar rückgängig sind, jedoch die Nachfrage nach Bargeld sehr hoch ist. Ob die Leute nun Bargeld bunkern oder es international im privaten Bargeldverkehr zirkuliert, ist dann eine andere Frage.

    Eine Kryptowährung ist keines der Coins. Der Bitcoin ist zwar von El Salvador als Zahlungsmittel anerkannt worden, aber eine Währung ist es nicht. Der e-Yuan ist eine e-Währung auf Blockchain basis. Coins wie der ADA, Lumens.. könnten zwar als Währung fungieren, bezweifle aber, dass es jemals dazu kommen wird.
    Die Begriff Kryptwährung habe ich benutzt, weil mir im Deutschen kein anderer Begriff geläufig ist. Es sind zu diesem Zeitpunkt sicherlich Tauschmittel und Investitionsobjekte. Bei den meisten dieser ... Coins ... wird es an der Wertstabilität und der Akzeptanz scheitern.
    Geändert von Haspelbein (22.06.2021 um 20:22 Uhr)
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Siegeszug des Bitcoin?
    Von Dima im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 17:53
  2. Bundesbank warnt vor Bitcoin (Internet-Währung)
    Von goldi im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 21:30
  3. Bitcoin-Börse Mt.Gox ist insolvent
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 20:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 203

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bitcoin

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kryptowährung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben