+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 82

Thema: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU

  1. #1
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU

    1945

    JCS 1067 = April 1945 ; Direktive des Joint Chiefs of Staff (JCS) an den Oberbefehlshaber der US-Armee [General Dwight D. Eisenhower] bezüglich der Militärregierung in Deutschland :
    9. Politische Aktivitäten:
    a. ..."Politische Aktivitäten jeglicher Art werden nicht geduldet, es sei denn, sie werden von Ihnen [General Dwight D. Eisenhower] genehmigt. Sie werden sicherstellen, dass Ihre Militärregierung keiner politischen Gruppe verpflichtet wird."

    1. August: Das Protokoll der Potsdamer Konferenz kreierte den Kontrollrat, dessen Charta und in ihr enthaltenen Aufgaben. Unter Anderem ermutigte das Potsdamer Abkommen unter Artikel 9. II, die Formierung politischer, demokratischer Parteien in allen vier Besatzungszonen..
    "II. all democratic political parties with rights of assembly and of public discussion shall be allowed and encouraged throughout Germany;"

    6.August 1945: Eine Woche nach der Potsdamer Entscheidung, am 6.August , kuendigte General Dwight D. Eisenhower in einer an alle Deutschen gerichteten Radiorede an, dass von nun an - per JCS 1067 ; 9.a. - demokratische politische Parteien in Deutschland gefördert und zugelassen werden und Leuten erlaubt sein würden, sich politisch auf lokaler Ebene zu betätigen.
    Gleichzeitig wies Eisenhower Militärbezirke an, mit Genehmigungen von Parteizulassungen auf Militärbezirksebene zu beginnen.
    (Fuer jede Antragsgenehmigung wurden jedoch die Namen von fünfundzwanzig Sponsoren benoetigt.Jeder der Sponsoren musste einen persönlichen Fragebogen ausfuellen der nun zwanglaeufig die Aufmerksamkeit der Ermittler der Special Branch und des CIC auf ihn lenkte. Nicht immer wuenschenswert.)



    März 1945 Adenauer formulierte in Köln seine Vorstellung eines formellen christlichen, demokratischen , politisches Programms.
    Adenauers Vision einer christlichen Partei oder Parteien, die alle Konfessionen via deren gemeinsamen Opposition gegen marxistischen Atheismus vereinen , fasste mehr oder weniger unabhängig in allen Teilen Deutschlands Fuss.

    25. Juni 1945 Anlaesslich der Antragsgenehmigung zur Gründung einer solch konzipierten Partei , gaben deren Befürworter in der Sowjetzone ihr am 25. Juni 1945 den Namen 'Christlich-Demokratische Union'.


    September 1945; In der US-Zone wurde der Name 'Christlich-Soziale Volkspartei' häufige verwendet, nach September 1945 in den westlichen Militärbezirke ebenfalls die Bezeichnung CDU.
    Weil Bayern dem CDU-Parteiprogramm einen bayrischen Geschmack hinzufuegte, entstand die Schwesterpartei CSU, u.A. eben auch als Foerderin der bayerischen Lebensart und treue Verbündete der katholischen Kirche.

    Beide Parteien ließen zum Missmut der Militärregierung auch verlauten, dass sie bereit seien, reuige Nazis in ihren Reihen willkommen zu heißen. Entnazifizierung solle auf die "echten" Nazis, also die 'kleine Zahl' der Fanatiker, beschränkt werden. Den Rest winkten die Bayern als 'Mussnazis' ab.

  2. #2
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU


  3. #3
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU


  4. #4
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU


  5. #5
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU


  6. #6
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU


  7. #7
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU


  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.425

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU

    Die Briten haben Adenauer weggejagt, weil er lieber ein Franzose sein wollte.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  9. #9
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.767

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU

    So das sind die 'Geburtsurkunden der CDU / CSU.

    Damals in 1945 bis 1946 kaemmten mehrere tausend OSS, SIS Agenten und 'Monument men' Agenten ganz DEU nach Dokumenten, gestohlenen Kunstschaetzen, Gold etc durch. So kamen auch diese Dokumente in die Haende der OSS , das bedeutet in Verwahrsam von General Donovan's Stab. Diese Dokumente wurden dann als US Beweismaterial fuer den Nuernberger Prozess gelagert. Sie gingen spaeter in die Dokumentsammlung von General Donovan ueber wo sie noch heute im Donovan Center gelagert sind.

    Ich fand die Dokumente sehr interessant und kann eigentlich nichts Unpassendes entdecken.

    Das Schluesselwort hier ist 'demokratisch'. Roosevelt und dann Truman legten enorm hohen Wert auf eine demokratische Regierungsform , denn nur eine solche Regierungsform oder Staatsform koenne die Entwicklung zur Diktatur verhindern. Demokratie ist bei weitem nicht perfekt, doch von allen anderen Regierungsformen doch noch die beste.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.425

    Standard AW: 'Geburtsurkunde' der CDU ; CSU

    Adenauer wollte bereits 1919 das Rheinland zu einer französischen Provinz machen.

    Adenauer war zu erst Katholik dann Rheinländer.

    Deutschland das war für ihm Preußen.

    Frankreich hätte nie einen Preußen als Bundeskanzler akzeptiert.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. täuschung über Geburtsurkunde und Personalausweis
    Von Arkarnia im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2018, 17:30
  2. Obama: Geburtsurkunde weist Geburt in Kenia nach - nicht auf Hawaii, wie er behauptet
    Von Strandwanderer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 850
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 21:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 83

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben