+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 84

Thema: Soziale Netzwerke

  1. #41
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    92.655

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Es GIBT keine persönlichen Daten auf Facebook!
    Sobald man seine Daten dem Internet anvertraut, sind sie nicht mehr "persönlich"....richtig ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sobald man seine Daten dem Internet anvertraut, sind sie nicht mehr "persönlich"....richtig ?
    So ist es.

  3. #43
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    92.655

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    So ist es.
    Gibt es eine wirklich perfekte Verschlüsselung ? Wohl kaum.
    Wo ein Verschlüsseler, da auch ein Entschlüsseler...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Gibt es eine wirklich perfekte Verschlüsselung ? Wohl kaum.
    Wo ein Verschlüsseler, da auch ein Entschlüsseler...
    Man legt nichts wichtig persönliches ins Internet. Egal wo im Internet und wie.

  5. #45
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    92.655

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Man legt nichts wichtig persönliches ins Internet. Egal wo im Internet und wie.
    "Clouds", so lautet das neue Zauberwort.
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  6. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.402

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Gibt es eine wirklich perfekte Verschlüsselung ? Wohl kaum.
    Wo ein Verschlüsseler, da auch ein Entschlüsseler...
    Wenn ich meine Nachrichten, Daten .. mit 1000 bzw. 2000 Zeichen sichere (verschlüssele) und ich das von mir selbst erstelle PAD (Schlüsselbund) verliere, dann bekomme ich meine Nachrichten selbst in 1000 Jahren nicht mehr entschlüsselt. Und ja, es gibt die perfekte Verschlüsselung die ich privat oft nutze. Die Handhabung ist sehr komplex, darum nehme ich OTP nur für die Passphrasenverschlüsselung. Heißt, damit werden Pools mit Passphrasen verschlüsselt. So in etwa macht es u.a. auch Google.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #47
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.077

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Wenn ich meine Nachrichten, Daten .. mit 1000 bzw. 2000 Zeichen sichere (verschlüssele) und ich das von mir selbst erstelle PAD (Schlüsselbund) verliere, dann bekomme ich meine Nachrichten selbst in 1000 Jahren nicht mehr entschlüsselt. Und ja, es gibt die perfekte Verschlüsselung die ich privat oft nutze. Die Handhabung ist sehr komplex, darum nehme ich OTP nur für die Passphrasenverschlüsselung. Heißt, damit werden Pools mit Passphrasen verschlüsselt. So in etwa macht es u.a. auch Google.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aus meiner Sicht unterscheidet sich die notwendige Sicherung der Daten in der Cloud nur unwesentlich von der in einem eigenen Datencenter. Beim derzeitigen Stand der Dinge muss man damit rechnen, dass ein Angriff aus der eigenen Infrastruktur heraus möglich ist. Dadurch wird es sehr schnell eine Frage der Verschlüsselung und der Strukturierung des Zugriffs auf die Daten.

    Oder um es ganz banal auszudrücken: Ich würde einer Organisation meine Daten nicht anvertrauen wollen, die nicht in der Lage ist, diese auch in der Cloud zu sichern.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.402

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht unterscheidet sich die notwendige Sicherung der Daten in der Cloud nur unwesentlich von der in einem eigenen Datencenter. Beim derzeitigen Stand der Dinge muss man damit rechnen, dass ein Angriff aus der eigenen Infrastruktur heraus möglich ist. Dadurch wird es sehr schnell eine Frage der Verschlüsselung und der Strukturierung des Zugriffs auf die Daten.

    Oder um es ganz banal auszudrücken: Ich würde einer Organisation meine Daten nicht anvertrauen wollen, die nicht in der Lage ist, diese auch in der Cloud zu sichern.
    Aber ja doch, was spricht gegen öffentliche Cloud-Anbieter wie u.a. auch Google ? Wenn die Dateien gut verschlüsselt wurden, dann ist eine öffentliche Cloud nicht unsicherer als die lokale Cloud daheim. Machen wir uns doch nichts vor,, wer misstaut denn wohl Google, Amazon, Microsoft ? Meist sind es doch die, die nicht mal das Wort "Verschlüsselung" ausschreiben können. Kurz .. sie kennen sich einfach nicht aus. Z.B. sind OTP verschlüsselte Dateien um Dimensionen sicherer als Geldautomaten. Denn die Automaten kann man knacken, OTP nicht. Ich habe Dateien in Google Drive, Runbox und lokal gesichert. Ich habe kein Problem mit

  9. #49
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.077

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Aber ja doch, was spricht gegen öffentliche Cloud-Anbieter wie u.a. auch Google ?
    Die Inkompetenz derer, die ihre Daten dort ablegen wollen. Die "Security by Obscurity", die ein internes Rechenzentrum bietet, ist in der Cloud nicht gegeben.

    Wenn die Dateien gut verschlüsselt wurden, dann ist eine öffentliche Cloud nicht unsicherer als die lokale Cloud daheim. Machen wir uns doch nichts vor,, wer misstaut denn wohl Google, Amazon, Microsoft ? Meist sind es doch die, die nicht mal das Wort "Verschlüsselung" ausschreiben können. Kurz .. sie kennen sich einfach nicht aus. Z.B. sind OTP verschlüsselte Dateien um Dimensionen sicherer als Geldautomaten. Denn die Automaten kann man knacken, OTP nicht. Ich habe Dateien in Google Drive, Runbox und lokal gesichert. Ich habe kein Problem mit
    Ganz besonders im privaten Bereich ist das eigentlich gar kein Problem. Innerhalb eines Betriebes ist sowas ein interessantes und gut bezahltes Betätigungsfeld. Mal ganz abgesehen, dass auch eine einfache Skalierbarkeit ein Ziel der Cloud ist, was ebenso bestimmte Disziplinen erfordert.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Soziale Netzwerke

    Der Unterschied ist: Wenn es im Internet liegt kann man permanent versuchen darauf zuzugreifen und es zu knacken. Liegen meine Daten hingegen auf einem PC auf zwei Speichermedien ohne Internet kann meine privaten Fotos niemand außer mir ansehen. Selbst das BKA hätte dann Spaß am entschlüsseln.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundeswehr will soziale Netzwerke überwachen
    Von kandis im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 04:53
  2. Wozu dient Facebook und andere Soziale Netzwerke zur gesellschaftlichen Bereicherung.
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 08:27
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 19:17
  4. Welche Soziale Netzwerke nutzt ihr?
    Von Nestix im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 20:43
  5. soziale netzwerke
    Von Just Amy im Forum Medien
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 16:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 89

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben