+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 81

Thema: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

  1. #21
    Die Chemie muss stimmen Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    umgeben von Idioten
    Beiträge
    40.641

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Schon als das erste Eis der Eiszeit schmolz, sinnierten einige über den Klimawandel. Das Klima war immer schon im Wandel und der Mensch nie vor unsinnigen Schlagwörtern gefeit.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  2. #22
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.575

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Seit im März der Flugbetrieb nahezu eingestellt worden ist und die Kondensstreifenbewölkung weg ist stellt man folgende Änderung fest:

    -Es wird abends wieder schneller kalt, die Nachttemperatur ist ca 2 Grad niedriger.
    -Es gibt morgens wieder mehr Tau auf den Wiesen
    -Ausser im April sind die Niederschläge recht regelmäßig gefallen
    -Der Sommer war nicht besonders heiß und trocken, entgegen der medial verbreiteten Hysterie.
    -Die Wiesen waren im august lange nicht mehr so grün wie dieses Jahr.
    -Deutlich mehr Insekten wie Schmetterlinge, Wespen, etc.

    Ich bin gespannt, was wir für einen WInter bekommen, gut möglich, daß es wieder mehr Schnee gibt.
    Quelle?

  3. #23
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    77.727

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Wir hatten hier im August 2 Wochen lang Nächte in denen es kaum oder gar nicht unter 20 Grad ging, soviel zu den angeblich kälteren Nächten.
    Erst am Morgen unter 20, ca 5 - 6 Uhr..

  4. #24
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    77.727

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Seit im März der Flugbetrieb nahezu eingestellt worden ist und die Kondensstreifenbewölkung weg ist stellt man folgende Änderung fest:

    -Es wird abends wieder schneller kalt, die Nachttemperatur ist ca 2 Grad niedriger.
    -Es gibt morgens wieder mehr Tau auf den Wiesen
    -Ausser im April sind die Niederschläge recht regelmäßig gefallen
    -Der Sommer war nicht besonders heiß und trocken, entgegen der medial verbreiteten Hysterie.
    -Die Wiesen waren im august lange nicht mehr so grün wie dieses Jahr.
    -Deutlich mehr Insekten wie Schmetterlinge, Wespen, etc.

    Ich bin gespannt, was wir für einen WInter bekommen, gut möglich, daß es wieder mehr Schnee gibt.
    Du glaubst an CO2 Schwindel ?

  5. #25
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.957

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    In der arktischen Tundra werden seit 2014 interessante Dinge beobachtet:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    By Anna Liesowska
    29 August 2020
    Blocks of soil and ice thrown hundreds of metres from epicentre of the funnel at the Yamal peninsula.

    [Links nur für registrierte Nutzer] The new funnel filmed from air by the team of Yamal-based TV station. Picture from July 2020 by Vesti Yamal

    The recently-formed new hole or funnel is the latest to be seen in northern Siberia since the phenomenon was first registered in 2014.
    It was initially spotted by chance from the air by a Vesti Yamal TV crew en route from an unrelated assignment.
    A group of scientists then made an expedition to examine the large cylindrical crater which has a depth of up to 50 metres.
    Such funnels are believed to be caused by the build up of methane gas in pockets of thawing permafrost under the surface.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.470

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Quelle?
    Quelle ? Augenschein. Geh vors Haus und mach deine Glupscher auf. Seit Wochen heiss und trocken. Bis vor 2 Tagen jeden Tag über 30 °, nachts nie unter 20 °. Ich hab ein Hektar Park, einstmals grün und saftig. Jetzt graue und staubige Steppe. Man muss gar nicht mehr mähen. Mein Weiher.... fast ausgedrocknet. Die Baggerseen in meiner Umgebung.... halb leerer Wasserstand. Im Wald... alles vertrocknet. Und du frägst nach Quellen ? Na, du bist echt lustig.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.850

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Quelle ? Augenschein. Geh vors Haus und mach deine Glupscher auf. Seit Wochen heiss und trocken. Bis vor 2 Tagen jeden Tag über 30 °, nachts nie unter 20 °. Ich hab ein Hektar Park, einstmals grün und saftig. Jetzt graue und staubige Steppe. Man muss gar nicht mehr mähen. Mein Weiher.... fast ausgedrocknet. Die Baggerseen in meiner Umgebung.... halb leerer Wasserstand. Im Wald... alles vertrocknet. Und du frägst nach Quellen ? Na, du bist echt lustig.
    Manchmal frage ich mich, was müßte geschehen, damit notorische Leugner des galoppierenden Klimawandels von ihm überzeugt würden. Wahrscheinlich nicht mal durch den Brand des eigenen Dachstuhl, ausgelöst durch Lufttemperatur >50 Grd C und Überhitzung der Dachziegel infolge zusätzlicher Sonneneinstrahlung.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.130

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Manchmal frage ich mich, was müßte geschehen, damit notorische Leugner des galoppierenden Klimawandels von ihm überzeugt würden. Wahrscheinlich nicht mal durch den Brand des eigenen Dachstuhl, ausgelöst durch Lufttemperatur >50 Grd C und Überhitzung der Dachziegel infolge zusätzlicher Sonneneinstrahlung.
    Das Thema heißt: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel. Menschlich. Klima ist generell immer im Wandel. Klimawandel ist wie nasses Wasser....

  9. #29
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.429

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Quelle ? Augenschein. Geh vors Haus und mach deine Glupscher auf. Seit Wochen heiss und trocken. Bis vor 2 Tagen jeden Tag über 30 °, nachts nie unter 20 °. Ich hab ein Hektar Park, einstmals grün und saftig. Jetzt graue und staubige Steppe. Man muss gar nicht mehr mähen. Mein Weiher.... fast ausgedrocknet. Die Baggerseen in meiner Umgebung.... halb leerer Wasserstand. Im Wald... alles vertrocknet. Und du frägst nach Quellen ? Na, du bist echt lustig.
    Das ist allerdings regional unterschiedlich. Bei uns liefen die ganze Zeit die Pumpen. Gleichzeitig hatte die Werra (fließt am Gelände vorbei) Niedrigwasser.

    Oder wie heute: in Phillipsthal nur gegen 07:00 Uhr nassen Arsch bekommen, danach trocken. Kaum fahre ich nach Hause, gießt es genau hinter der Landesgrenze bis vor die Haustür in Strömen. Da wir gerade eine Grube ausgehoben hatte, rief ich noch mal an der Baustelle an: da war immer noch nichts. Abgedeckt haben sie vorsichtshalber trotzdem.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.850

    Standard AW: Der menschliche Beitrag zum Klimawandel

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Klima ist generell immer im Wandel.
    Unstrittig! Aber der Wandel verlief noch nie so schnell wie jetzt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es gibt menschliche Rassen
    Von Dr Mittendrin im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 4176
    Letzter Beitrag: 23.06.2019, 18:22
  2. Das menschliche Gehirn...
    Von Moser im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 14:40
  3. Argumente der Klimawandel-Leugner / Klimawandel oder Klimaschwindel?
    Von Wolfram im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 10:15
  4. Menschliche Schicksale
    Von Sterntaler im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 21:04
  5. Wurf mit Döner verletzt nicht die menschliche Würde
    Von Freikorps im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 17:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben