User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 22 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 211

Thema: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

  1. #191
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.296

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Deine Beobachtung stimmt: Sie wollten immer unbedingt das Gefühl haben, daß sie ihre "Erfolge" durch ihr supertolles Verhandlungsgeschick erzielen, durch ihre Überlegenheit und Cleverness, selbst Stärkere und Mächtigere zu täuschen und über den Tisch zu ziehen und ihre wahren Ziele und Doppelstrategien genial vor allen zu verbergen; heute sind sie in einer solchen Hybris gefangen, daß sie es für normal halten und gar nicht mehr stutzig macht, wenn ihnen alles anscheinend ohne Anstrengung zufällt und sie mit jeder Schweinerei durchkommen. Aber vll. ist ja Netanjahus mgl. Verzicht auf die Annektion so ein Reflex des Argwohns gegenüber zu leichtem Sieg. Deshalb habe ich auch Zweifel, ob sie das mit dem dritten Tempel wirklich durchziehen, selbst wenn Trump ihnen das "erlaubt", weil sich das Mißtrauen meldet, daß alles so scheinbar easy gehen könnte.

    Es ist schon irgendwie ironisch, wenn sie Trump zur Reinkarnation des Persers Cyrus hochjazzen und gleichzeitig wird der Iran (bzw. die "Mullahs") zum "Erzfeind" gepusht; andererseits sind die Perser die einzigen, die übrig sind; der Irak ist weg, Syrien total geschwächt, mit den Saudis will man sich's vorläufig nicht verderben, die Türken sind in der NATO und mit Ägypten hat man "Frieden".
    Wie gesagt, die Bibel sagt nicht, dass ein 3. Tempel vor Christi Rückkehr gebaut werden muss, (nach seiner Wiederkehr wird definitiv einer gebaut) es ist aber zu 99,9999% wahrscheinlich. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass der falsche Prophet sich in den Felsendom oder die al-Aqsa-Moschee setzt und dann dort verkündet, Gott zu sein und dass einer dieser Gebäude wirklich als Tempel Gottes bezeichnet werden in der Bibel. Das wäre aber die einzige Möglichkeit, wenn er nicht gebaut wird.

    Was aber zu 100% kommen wird, ja kommen muss vor der Wiederkunft Christi, sind Schlachtopfer auf dem Tempelberg von den Juden. Selbst wenn also der Felsendom und die al-Aqsa-Moschee dann noch stehen, wird das ja gewaltige Unruhen nach sich ziehen, so dass dann die EU dort einmarschiert.

    Also, mein Glaube wird nicht erschüttert, wenn es wider erwarten keinen 3. Tempel gibt. Ich rechne aber damit.

  2. #192
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.492

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Natürlich hast du nicht offen mit Mord gedroht, du hast nur gepostet, dass du die Zeiten herbei sehnst, wo ihr wieder Hexen foltern und Ketzer verbrennen könnt. Ich trinke weder Bier noch esse ich Pizza, ich verkehre in Lokalen wie dem Borchartds oder dem Artemis-tempel von Don Hakan, kenne den Kupfergraben 6. und die Museumsinsel, und ich bin an Frauen wie deiner ollen Caritas-Chefin Ulrike Koska oder der Merkel, die man umsonst bekommt, aber ohne Abfindung und Unterhalt nicht wieder los wird, nicht interssiert. Wie oft denn noch ? Und vermutlich könntest du selbst ernannter Exorzist eher Hilfe von mir gebrauchen, oder noch besser von einem Psychotherapeuten.
    Also ich verkehre nicht in Bordellen, die sexuell gestörte Heinis als Don Hakan-Tempel bezeichnen. Das ist mir weitaus zu primitiv. Werd mal glücklich in Deinem Türkenpuff, für mich ist das nichts.

    Dann treffen wir uns halt nicht, Du Lusche. Möchte ja nicht, daß Du Dir in die Hose scheißt, wenn Du mal einem richtigen Mann begegnest, der es nicht nötig hat in Türkenpuffs zu gehen und für Sex zu bezahlen.

    Wer bezahlt schon für Sex? Im Prinzip sind das doch nur kleine Arschlöcher.
    Weißes Leben zählt.

  3. #193
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.492

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, die Bibel sagt nicht, dass ein 3. Tempel vor Christi Rückkehr gebaut werden muss, (nach seiner Wiederkehr wird definitiv einer gebaut) es ist aber zu 99,9999% wahrscheinlich. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass der falsche Prophet sich in den Felsendom oder die al-Aqsa-Moschee setzt und dann dort verkündet, Gott zu sein und dass einer dieser Gebäude wirklich als Tempel Gottes bezeichnet werden in der Bibel. Das wäre aber die einzige Möglichkeit, wenn er nicht gebaut wird.

    Was aber zu 100% kommen wird, ja kommen muss vor der Wiederkunft Christi, sind Schlachtopfer auf dem Tempelberg von den Juden. Selbst wenn also der Felsendom und die al-Aqsa-Moschee dann noch stehen, wird das ja gewaltige Unruhen nach sich ziehen, so dass dann die EU dort einmarschiert.

    Also, mein Glaube wird nicht erschüttert, wenn es wider erwarten keinen 3. Tempel gibt. Ich rechne aber damit.
    Die Juden glauben sehr wohl, daß ein dritter Tempel errichtet werden muß. Genau daran arbeiten sie.

    Wir Katholiken glauben daran natürlich nicht, denn unser Tempel heißt Jesus Christus. Es ist der Tempel des Geistes.
    Weißes Leben zählt.

  4. #194
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.610

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Dann treffen wir uns halt nicht, Du Lusche . Möchte ja nicht, daß Du Dir in die Hose scheißt, wenn Du mal einem richtigen Mann begegnest.....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #195
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    14.270

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    [...]

    Was aber zu 100% kommen wird, ja kommen muss vor der Wiederkunft Christi, sind Schlachtopfer auf dem Tempelberg von den Juden. [...]
    Auf welche Textstelle(n) oder welchen Zusammenhang beziehst du das?
    Der Norden vergißt nicht.

  6. #196
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.296

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Auf welche Textstelle(n) oder welchen Zusammenhang beziehst du das?
    Daniel 9 Vers 27. Da steht etwas von Schlacht- und Speisopfern und das bezieht sich auf die Endzeit, und dass sie abgeschafft werden. Das heißt, die Juden werden damit anfangen, aber das wird dann schnell unterbunden werden. Außerdem noch Offenbarung 11 die Verse 1 und 2 dazu. Da geht es um den Vorhof. Aber wie geschrieben, ich gehe da von einem 3. Tempel aus.

  7. #197
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.296

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Die Juden glauben sehr wohl, daß ein dritter Tempel errichtet werden muß. Genau daran arbeiten sie.

    Wir Katholiken glauben daran natürlich nicht, denn unser Tempel heißt Jesus Christus. Es ist der Tempel des Geistes.
    Ist ja auch richtig.
    Heute wohnt Gott nicht mehr in Tempeln aus Stein, sondern im Menschen durch seinen heiligen Geist. Der Körper des Menschen ist also der neue Tempel und solche Menschen sind auch Christen, die den heiligen Geist haben.

    Ich gehe aber dennoch davon aus, dass die Zionisten noch einmal einen Tempel bauen auf dem Tempelberg. Das muss nicht geschehen, aber es ist extrem wahrscheinlich.

  8. #198
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.387

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, die Bibel sagt nicht, dass ein 3. Tempel vor Christi Rückkehr gebaut werden muss, (nach seiner Wiederkehr wird definitiv einer gebaut) es ist aber zu 99,9999% wahrscheinlich. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass der falsche Prophet sich in den Felsendom oder die al-Aqsa-Moschee setzt und dann dort verkündet, Gott zu sein und dass einer dieser Gebäude wirklich als Tempel Gottes bezeichnet werden in der Bibel. Das wäre aber die einzige Möglichkeit, wenn er nicht gebaut wird.

    Was aber zu 100% kommen wird, ja kommen muss vor der Wiederkunft Christi, sind Schlachtopfer auf dem Tempelberg von den Juden. Selbst wenn also der Felsendom und die al-Aqsa-Moschee dann noch stehen, wird das ja gewaltige Unruhen nach sich ziehen, so dass dann die EU dort einmarschiert.

    Also, mein Glaube wird nicht erschüttert, wenn es wider erwarten keinen 3. Tempel gibt. Ich rechne aber damit.
    Du ignorierst immer die Bücher von Juden und Islam. Für die ist IHR jeweiliges DAS heilige Buch. Die halten nix vom Bibel-Gedöns.

  9. #199
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.296

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Du ignorierst immer die Bücher von Juden und Islam. Für die ist IHR jeweiliges DAS heilige Buch. Die halten nix vom Bibel-Gedöns.
    Nun ja, das alte Testament ignoriere ich doch nicht. Das ist doch auch von den Juden. Das neue Testament ist ebenfalls nur von Juden geschrieben worden, die Juden akzeptieren es nur nicht.

    Nur den Talmud oder den Koran ignoriere ich, da ich sie nicht als göttlich inspiriert ansehe. Heilige Bücher sind das schon mal gar nicht. Warum soll ich sie also erwähnen oder ernst nehmen, dass etwas, was die verkünden passiert? Ich glaube es doch nicht.

  10. #200
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ist ja auch richtig.
    Heute wohnt Gott nicht mehr in Tempeln aus Stein, sondern im Menschen durch seinen heiligen Geist. Der Körper des Menschen ist also der neue Tempel und solche Menschen sind auch Christen, die den heiligen Geist haben.

    Ich gehe aber dennoch davon aus, dass die Zionisten noch einmal einen Tempel bauen auf dem Tempelberg. Das muss nicht geschehen, aber es ist extrem wahrscheinlich.
    Gott wohnt also als Heiliger Geist im Menschen, derzeit in 7.795.689.280 ... und wo dort genau?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zahl der Kirchenaustritte so hoch wie niemals zuvor
    Von Candymaker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 386
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 23:10
  2. Comics mit historischem Hintergrund. Hilfe gesucht!
    Von Geronimo im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 01:52
  3. Russland & Ukraine mit historischem Abkommen
    Von Quo vadis im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 10:34
  4. Umfrage:SPD auf historischem Rekordtief 23 %
    Von timoeyr im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 18:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 142

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben