User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 22 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 211

Thema: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

  1. #101
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.533

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ich trat nicht aus wegen dem was du dir so einbildest. Gottlosigkeit und Nichtkirchenmitglied sind 2 verschiedene Dinge.
    Natürlich haben wir in Deutschland ein Problem mit staatlich bezahlten Bischöfen, die Beamte des Staates sind. Nirgendwo auf der Welt sind Bischöfe Staatsangestellte außer in Deutschland, und das ist auch erst seit Hitler so was die katholischen Bischöfe anbelangt. Die Lutheraner sind schon seit 500 Jahren Staatsknechte.

    An einem Woelki kann man aber nicht die Kraft Jesu bewerten.
    Weißes Leben zählt.

  2. #102
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.533

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich noch niemand den wichtigsten Grund erkannt? (Steuern)
    Besonders Gutverdiener können im Jahr viele tausend Euro an Kirchensteuern zahlen.
    Die Steuern wären es nicht. Wo da der wichtigste Grund liegen sollte, erschließt sich mir nicht.

    Mach Dir lieber mal Gedanken darüber wie Du die Südländer mit 500 Milliarden Euros unterstützt.
    Weißes Leben zählt.

  3. #103
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.533

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Warum drum rum reden ? Nurmalso ist vom Teufel besessen, und gehört verbrannt. Hast du natürlich als selbst ernannter Exorxist messerscharf erkannt. Was macht Hakan vom Artemis-Tempel in Ephesos, pardon in Berlin ? Wurde der auch schon gefoltert und verbrannt ?
    Endlich verstehst Du es. Je mehr ich Dich in den Arsch ficke, desto ruhiger wirst Du.

    Erzähl noch was von Papst Alexander. Wie war denn der so? Komm gib Gummi Korni. Ich warte.
    Weißes Leben zählt.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.635

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Endlich verstehst Du es. Je mehr ich Dich in den Arsch ficke, desto ruhiger wirst Du. Erzähl noch was von Papst Alexander. Wie war denn der so? Komm gib Gummi Korni. Ich warte.
    Das du dich mit Arsch ficken auskennst, weiss ich. Das können Pfaffen und Theologen. Allerdings bin ich kein Ministrant.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #105
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Die Steuern wären es nicht. Wo da der wichtigste Grund liegen sollte, erschließt sich mir nicht.

    Mach Dir lieber mal Gedanken darüber wie Du die Südländer mit 500 Milliarden Euros unterstützt.
    Die Mischung macht`s. Steuern, Kindesmissbrauch, Politisierung und fehlender Glaube, und, solche Personen wie du, die sich alte Kirchenzeiten herbeiwünschen, die keiner (mit Verstand) mehr haben will.

  6. #106
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Endlich verstehst Du es. Je mehr ich Dich in den Arsch ficke, desto ruhiger wirst Du.

    Erzähl noch was von Papst Alexander. Wie war denn der so? Komm gib Gummi Korni. Ich warte.
    Eifrig arbeitet der Exorzist. Sag doch gleich das dich das Thema stört und geschlossen haben willst.

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    23.411

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Doch, genau deswegen lehne ich ja die Trinität ab. Weil ich glaube, dass Jesus Christus gestorben ist. Wenn Jesus aber gleichzeitig auch zum Beispiel noch der Vater ist, ist er ja nicht wirklich tot gewesen. Also nicht so ganz. Ich glaube aber, dass er ganz tot war und 3 Tage überhaupt kein Bewusstsein hatte, wie jeder andere Tote auch.

    Nebenbei glaube ich, dass Jesus als Mensch vollständig Mensch war. Genau wie jeder andere Mensch. Er war als Mensch nicht gleichzeitig Gott, denn Gott ist unsterblich.

    Deswegen kann ein wahrer Christ nicht an die Dreieinigkeit glauben!
    Na ja die Trinität ist Hochchristologie und hat nur zu unsinnigen Streit und Missverständnissen geführt

    das größtere Problem sehe ich aber eher mit dem Alten Testament

    wieso heißt es im Evangelium das Moses die Schlange in der Wüste erhöht hat und Jesus quasi der Menschensohn ist der ganz anders ist und die Schlange überwindet

    dann liest man Moses und seine Beziehung zu sienen Gott in der Wüste und ist von grausen gepackt - dieser Gott will nur morden, rauben und brandschatzen und Völker vertreiben

    und er will seinem auserwählten Volk alles geben wenn Sie ihn anbeten sogar das Land fremder Völker geben wo Milch und Homig fliesst - alles sehr myteriös oder modern würde man sagen spuky

    also um auf den Punkt zu kommen das Gottesbild vom AT ist nicht der Gott aus dem NT

    und wenn es der selbe sein sollte dann hat er sich um 180 Grad gedreht

    darum wahrscheinlich auch wenn man ehrlich ist die Kontroversen darum die Forderungen von ernsthaften Theologen den Bruch mit dem AT endgültig zu vollziehen
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  8. #108
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    12.270

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich noch niemand den wichtigsten Grund erkannt? (Steuern)
    Besonders Gutverdiener können im Jahr viele tausend Euro an Kirchensteuern zahlen.

    Aber Gutverdiener werden nicht einfach so standardmäßig nach festem Satz abgezockt wie Otto-Normalmalocher.

    Die können schachern und verhandeln und mit den Tempelgeldwechslern individuelle Preise aushandeln.

    Wer finanziell ausreichend potent ist, kann mit seinem zuständigen Bischof eine Kappungsgrenze aushandeln.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

  9. #109
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    15.087

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Aber Gutverdiener werden nicht einfach so standardmäßig nach festem Satz abgezockt wie Otto-Normalmalocher.

    Die können schachern und verhandeln und mit den Tempelgeldwechslern individuelle Preise aushandeln.

    Wer finanziell ausreichend potent ist, kann mit seinem zuständigen Bischof eine Kappungsgrenze aushandeln.
    Muss man dann als Gegenleistung ein Kloster stiften ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #110
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    12.270

    Standard AW: Kirchenaustritte auf historischem Höchststand

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Muss man dann als Gegenleistung ein Kloster stiften ?
    Nein, wenn man es geschickt macht kommt man wesentlich billiger davon. Aber obwohl, für Leute vom Schlage Epstein wäre es sicher interessant, Abt in einem selbstgestiftenen Nonnenkloster spielen zu können.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zahl der Kirchenaustritte so hoch wie niemals zuvor
    Von Candymaker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 386
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 23:10
  2. Comics mit historischem Hintergrund. Hilfe gesucht!
    Von Geronimo im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 01:52
  3. Russland & Ukraine mit historischem Abkommen
    Von Quo vadis im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 10:34
  4. Umfrage:SPD auf historischem Rekordtief 23 %
    Von timoeyr im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 18:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 142

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben