+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

  1. #11
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.822

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Hat Österreich Lettland annektiert?
    Nein, aber die Bassena findest du noch immer in vielen Altbauten. Teilweise sogar noch funktionsfähig, teilweise nur mehr als Zierde. Aber man kann sie auch noch immer kaufen, auch auf Amazon.

    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  2. #12
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.324

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Ribisl ( A ) - Johannisbeere ( D )
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  3. #13
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.822

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Ausdrücke im Gaunermilieu sind sicher dialektgeprägt, aber der Unterschied zwischen "auf dem Tisch" und "am Tisch" ist für die offizielle österreichische Grammatik doch durchgängig, oder gibt es zum "am Tisch" in Österreich auch noch alternative Redewendungen?
    Auch das "am Tisch" ist eher dialektgeprägt (z.B. "I hob an Tölla aum Tisch", nach der Schreibe hieße das "Ich hab einen Teller auf dem Tisch"). Am Tisch heißt in Ö eher "beim Tisch" (Man sitzt am Tisch und hat den Teller auf dem Tisch)
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  4. #14
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.822

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Auch die Verniedlichung ist in Österreich und Deutschland meist verschieden. Während bei uns ein "-erl" (Buberl, Packerl, Hunderl) angehängt wird, ist es in Deutschland ein "-chen", wobei der Vokal auf einen Umlaut geändert wird (Bübchen, Päckchen, Hündchen).
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    3.515

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    abtreiben → etwas gut verrühren, etwas zu Schaum rühren.

    Da dürften die Abtreibungsdiskussionen in Ö. doch eher moderat verlaufen
    Schon lustig, dass die Linken immer noch einem bärtigen, arbeitslosen Rassisten nachlaufen.

  6. #16
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.822

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Greissler (A) - Krämer (D)

    Fleischer/Fleischhauer (A) - Metzger (D)

    Beisl (A) - Kneipe (D)
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  7. #17
    Verschwörungsopfer Benutzerbild von Narrenschiffer
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    1.670

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Kren (A) Meerettich (D)
    Putzerei (A) Chemische Reinigung (D)

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.450

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Naja, das passt hier nicht unbedingt rein, das sind 2 verschiedene Personen.

    Aber in D sagt man - wenn ich richtig liege - Johannisbeere, bei uns in Österreich ist das die Ribisel.

    Und der Deutsche ist in einem Wiener Kaffeehaus meist ratlos, wenn er Kaffee bestellt und ihn der Ober fragt, ob er einen Espresso, einen großen oder kleinen Braunen, einen Verlängerten, eine Melange oder einen Cappuccino will.
    Einen großen bzw. kleinen Braunen haben uns die Österreicher ja bereits serviert.

  9. #19
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.822

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Einen großen bzw. kleinen Braunen haben uns die Österreicher ja bereits serviert.
    Einspruch! Der "große Braune" war ursprünglich, als wir ihn servierten, ein ganz kleiner. Groß gemacht habt ihr ihn!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.450

    Standard AW: Deutschland/Österreich: Was uns unterscheidet, ist die gemeinsame Sprache

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Einspruch! Der "große Braune" war ursprünglich, als wir ihn servierten, ein ganz kleiner. Groß gemacht habt ihr ihn!
    Er hat halt in D ein paar Leute zum Oberst geschlagen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2017, 14:29
  2. Deutschland gemeinsame Militäraktionen mit Israel
    Von D-Moll im Forum Außenpolitik
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 19:58
  3. Deutschland und Israel - Gemeinsame Interessen?
    Von nebula im Forum Krisengebiete
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 17:18
  4. Banken zementieren türkische Sprache in Deutschland
    Von Gottfried im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 19:09
  5. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 18:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 27

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben