User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 168

Thema: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

  1. #1
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.472

    Standard Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Inzwischen ist nun doch die Diskussion um die menschenverachtenden Passagen im heiligen Buch der Friedensreligion schon beinahe alltäglich.
    Aber niemand scheint sich an die Bücher der Unantastbaren zu wagen.
    Deshalb ist es sehr zu begrüßen, dass sich mal jemand die Arbeit machte, nachzulesen:

    Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.150

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Solange ich nicht belästigt oder angegriffen werde, interessieren mich Passagen in diesen Büchern nicht, außer ich wollte der Religion beitreten.

    Mit dem Islam ist das völlig anders.
    Henryk M. Broders aktuellesBuch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shopbestellt werden.


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.761

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Der Talmud ist ein Regelwerk wie sich Juden in der Diaspora verhalten sollen, und hebt dadurch auch die Gebote der Tora auf.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  4. #4
    PDE aficionado Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.113

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Solange ich nicht belästigt oder angegriffen werde, interessieren mich Passagen in diesen Büchern nicht, außer ich wollte der Religion beitreten.

    Mit dem Islam ist das völlig anders.
    Weil Du im Zweifel eine etwas eingeengte Definition von Angriff hast; und natürlich Deine grauen Zellen nach so vielen Jahren Anti-Islam-Propaganda größtenteils abgestorben sind.



  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.150

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Weil Du im Zweifel eine etwas eingeengte Definition von Angriff hast; und natürlich Deine grauen Zellen nach so vielen Jahren Anti-Islam-Propaganda größtenteils abgestorben sind.
    Aha, wieder nur Beleidigung.

    Henryk M. Broders aktuellesBuch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shopbestellt werden.


  6. #6
    PDE aficionado Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.113

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Aha, wieder nur Beleidigung.

    AKA Faktum; keine Angst, Deine willfährige Helferin kommt bestimmt, um Dir Rahmen ihres Zivildienstes unter die Arme zu greifen.



  7. #7
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Solange ich nicht belästigt oder angegriffen werde, interessieren mich Passagen in diesen Büchern nicht, außer ich wollte der Religion beitreten.

    Mit dem Islam ist das völlig anders.
    Frontalangriffen Wilder und Heiden kann man recht einfach auf die altmodische Art entgegentreten; ein solcher hat auch die Angewohnheit, durch seine schiere Präsenz ein Erst-mal-bemerken und einen Widerstand hervorzurufen.

    Anders, wo ich etwaiger Gefahr ob der Erscheinung ihrer Ursache gar nicht gewahr werde!
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.993

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    ...

    Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Tora ist die Bibel, altes Testament. Und der Talmud ist ähnlich wie das Neues Testament, eine Auslegung verschiedener Theologen des alten Testaments. Die Christen haben diese Systematik quasi so übernommen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    PDE aficionado Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    4.113

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Tora ist die Bibel, altes Testament. Und der Talmud ist ähnlich wie das Neues Testament, eine Auslegung des alten Testaments. Die Christen haben dies quasi so übernommen.
    Das ist natürlich wieder mal Unsinn. Gratuliere. Besser wäre der Vergleich Koran vs. Ahadith, eine Auslegung der religiösen Offenbarung für das tägliche Leben. Das neue Testament beschreibt so einen gemütlichen Wohnzimmergott, der einem nicht allzu viel Unterwerfung abnötigt und hebt nach eigener Aussage das alte Testament auf.



  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.993

    Standard AW: Was steht eigentlich in Tora, Talmud und den Noachidischen Geboten?

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich wieder mal Unsinn. Gratuliere. Besser wäre der Vergleich Koran vs. Ahadith, eine Auslegung der religiösen Offenbarung für das tägliche Leben. Das neue Testament beschreibt so einen gemütlichen Wohnzimmergott, der einem nicht allzu viel Unterwerfung abnötigt und hebt nach eigener Aussage das alte Testament auf.
    Deine Irrlehre hat damit nichts zu tun.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wo steht die AfD eigentlich inhaltlich?
    Von Republican im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 28.12.2016, 10:56
  2. Der Talmud
    Von Held im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 13:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 07:43
  4. Steht es eigentlich irgendwo bombensicher....
    Von lupus_maximus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 21:23
  5. Tora/Talmud --- Koran/Hadith
    Von WALDSCHRAT im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 13:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben