User in diesem Thread gebannt : borisbaran and Dr Mittendrin


+ Auf Thema antworten
Seite 53 von 450 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53 54 55 56 57 63 103 153 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 521 bis 530 von 4497

Thema: Rassenunruhen in den USA, "Black lives matter"- Bewegung

  1. #521
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.219

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Die entsprechende Stelle wird im Laufe der Szene von einem Polizeiauto versperrt, man sieht es nicht.

    Bei ca. min 02:10 geht er irgendwie nach unten. Das spielt sich auf der Fahrerseite des geparkten Streifenwagens ab.
    Ab ca. min 02:16 wird die Szenerie durch den nächsten vorfahrenden Streifenwagen verdeckt.
    Ab ca. min 02:48 setzt das Video ein, wo sich die Szenerie auf die Beifahrerseite des geparkten Streifenwagens verlegt hatte und 3 Polizisten George Floyd fixieren.

    Ich habe den Eindruck, daß uns vorsätzlich vorenthalten werden soll, was sich abspielte, bzw. wieso sich die Szenerie derart veränderte?
    Egal aus welcher der Perspektive der mindestens 2 Filmenden?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #522
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade einen Anruf aus Deutschland bekommen: "Brennt alles bei Euch? Wird jetzt Trump alle erschiessen?" (Auf meinen Einwand, dass die Nationalgarde den jeweiligen Gouverneuren untersteht, wurde mir widersprochen.)
    Unterschätze niemals die Besserwisserei der Deutschen. Schon gar nicht, wenn sie über andere Länder sprechen.

  3. #523
    Schlau & falsch abgebogen Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    9.524

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade einen Anruf aus Deutschland bekommen: "Brennt alles bei Euch? Wird jetzt Trump alle erschiessen?" (Auf meinen Einwand, dass die Nationalgarde den jeweiligen Gouverneuren untersteht, wurde mir widersprochen.)
    Sie haben doch recht:
    According to Article I, Section 8; Clause 15, the [Links nur für registrierte Nutzer] is given the power to pass laws for "calling forth the Militia to execute the Laws of the Union, suppress Insurrections and repel Invasions." Congress is also empowered to come up with the guidelines "for organizing, arming, and disciplining, the Militia, and for governing such Part of them as may be employed in the Service of the United States, reserving to the States respectively, the Appointment of the Officers, and the Authority of training the Militia according to the discipline prescribed by Congress" (clause 16). The President of the United States is the commander-in-chief of the [Links nur für registrierte Nutzer] "when called into the actual Service of the United States." (Article II, Section 2).

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  4. #524
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.532

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Trump vor wenigen Minuten: "The United States of America will be designating ANTIFA as a Terrorist Organization."
    Ein Präsident, der das Beste für sein Land im Sinn hat!
    In der BRD natürlich unvorstellbar, deswegen wird er ja auch von den Linken so gehasst.
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  5. #525
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.219

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Unterschätze niemals die Besserwisserei der Deutschen. Schon gar nicht, wenn sie über andere Länder sprechen.
    In ihrer Selbststäuschung sind sie eben unerreicht.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #526
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.861

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Jemandem auf dem Hals zu sitzen, ist gewiss nicht gerechtfertigt und eindeutig Polizeiversagen.
    Allerdings muss man dazu sagen, dass die Polizei sicher auch keinen leichten Stand dort hat, in einem Land voller Handfeuerwaffen und retardierter Idioten.
    Insofern muss man beide Seiten sehen.
    Grotesk wird es allerdings, immer ein Fass aufzumachen, wenn es mal einen Pigmentierten trifft. Wäre ein Weißer gestorben, hätte kein Hahn danach gekräht.

    ---
    Man zeigt dir in den Videos des deutschen Parteienfunks aber nicht, warum die Polizei sich mit ihm beschäftigte noch , ob er sich nicht vorher wie ein wildgewordener Gorilla aufgeführt hat ! Aus Spaß haben ih n die Polizisten bestimmt nicht verhaftet und so behandelt .

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  7. #527
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.750

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Schon dafür mag ich den Kerl!
    In den USA sind die noch Schlimmer wie in Deutschland, so wie beim G-20 Treffen in Deutschland ist die AntiFa in den USA. Plündern, morden, Brandschatzen SPD, Clinton, Obama, Jo Biden finanziert. Die Einstufung als Terroristische Organisation, hätte längst auch in Deutschland geschehen müssen

  8. #528
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.740

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    In der BRD natürlich unvorstellbar, deswegen wird er ja auch von den Linken so gehasst.
    In den USA ist dies auch nicht vorstellbar, da die "Antifa" keine Organisation ist und jeder, der sich selbst als "Antifaschist" bezeichnet, unter der Flagge der Antifa laufen kann. Daher können höchstens die Symbole verboten werden. Und ob das offizielle Symbol überhaupt verboten kann, ist eine ganz andere Frage, da "Antifa" nichts anderes als "Antifaschist" bedeutet. Aber warum - aus welchem Grund auch immer - scheinen viele dies einfach nicht zu verstehen. Daher sollte man zwischen Tweets und offiziellen Entscheidungen unterscheiden.

  9. #529
    Liberalist Benutzerbild von bicip
    Registriert seit
    07.06.2017
    Beiträge
    174

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Wird auch langsam Zeit.

    Es ist immer dieselbe Leier.
    Soros ist Schuld an Corona. Soros ist natürlich auch Schuld an Ebola und vor allem jetzt ist Soros Schuld an irgendwelchen gewaltsamen Plünderungen von Schwarzen und wohlstandsverseuchten Linken.

    Um aber konkrete Gründe nennen zu können:
    Ohne Corona und den 40 Millionen Arbeitslosen in den VSA hätte es diese Aufstände wahrscheinlich nie gegeben.
    In dem einzig westlichen Land, in dem es nicht mal eine Arbeitslosen-, geschweige denn Krankenversicherung gibt, ist die Kacke ordentlich am dampfen und wir haben bisher nur die Spitze des Eisbergs gesehen.

  10. #530
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Starke Unruhen in den USA, nachdem ein Schwarzer von der Polizei getötet wurde.

    Zitat Zitat von bicip Beitrag anzeigen
    Es ist immer dieselbe Leier. Soros ist Schuld an Corona. Soros ist natürlich auch Schuld an Ebola und vor allem jetzt in Soros Schuld an irgendwelchen gewaltsamen Plünderungen von Schwarzen und wohlstandsverseuchten Linken. Um aber konkrete Gründe nennen zu können: Ohne Corona und den 40 Millionen Arbeitslosen in den VSA hätte es diese Aufstände wahrscheinlich nie gegeben. In dem einzig westlichen Land, in dem es nicht mal eine Arbeitslosen-, geschweige denn Krankenversicherung gibt, ist die Kacke ordentlich am dampfen und wir haben bisher nur die Spitze des Eisbergs gesehen.
    Fahr mal hin. Erspart Dir weitere peinliche Blamagen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Black Lives Matter" - Proteste in Deutschland
    Von Buella im Forum Deutschland
    Antworten: 3982
    Letzter Beitrag: 29.06.2021, 15:50
  2. Rassenunruhen auf Mallorca
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 05:20
  3. F: Rassenunruhen in Paris
    Von Guilelmus im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 18:12
  4. Black Metal vs. NSBM (National Socialist Black Metal)
    Von Toecutter im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 10:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 237

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben