User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 37 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 22 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 365

Thema: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

  1. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.839

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Es geht ja alles noch viel weiter, weil soviel Wissen schon vorhanden war, daß aber wie verschüttet wirkt.

    Tempellehren – Licht, Liebe und Harmonie

    Kann man die Bibel beschreiben, die Bhagavad Gita, die Yoga Sutren des Patanjali oder die Leuchte Asiens? Und ihnen gerecht werden? Jeder Satz in diesen großen, heiligen Schriften der Welt ist voller Bedeutung, tiefer Weisheit und Liebe, gibt Stärke, Kraft und Mut und erhellt das Gemüt. All dies trifft auch auf die Tempelbücher zu.

    „Nichts ruht, alles bewegt sich, alles fließt.“ Wo früher innere tiefere Lehren nur persönlich, mündlich von Meister zu Schüler mitgeteilt werden durften, sind heute mehr Menschen fähig und bereit, solch verborgenes, esoterisches Wissen aufzunehmen. Wir müssen es sogar, denn der Mensch steht an der Schwelle einer Entwicklung, die den Gott in ihm, seine innere Göttlichkeit zum Ausdruck bringen soll – mit unendlichen Möglichkeiten und Kräften zum Guten wie zum Bösen.

    Ein hermetisches Axiom lautet:
    „Jede Ursache hat eine Wirkung; jede Wirkung hat ihre Ursache; alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur ein Name für ein unerkanntes Gesetz; es gibt viele Pläne von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz.“

    Dieses Wissen von den Gesetzen zu verbreiten dient die Tempelliteratur. Denn im Neuen Zeitalter hat der Mensch nur noch zwei Möglichkeiten: den Gesetzen gemäß zu leben oder unendlich zu leiden und schließlich unterzugehen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sehen wir uns die Welt insgesamt an - schauen wir, was bisher schief lief und wie wir enden werden - aber ich glaube nicht an ein schnelles Ende - wir haben eine Aufgabe und wir werden da hinein wachsen.

    Noch bin ich emotional gebunden - am Körper - wie wir alle - aber wie werden wir sein, wenn wir nicht mehr daran gebunden sind ?

    Es ist eine Weite - es ist eine andere Art, an diese Themen zu denken - was wäre: wenn - da strömt etwas ganz anderes durch, was die Masse noch nicht erfahren wird - das Gespür, wie wir uns ändern werden.

    Wenn wir eine Aufgabe haben - dann wird sie erfüllt werden müssen.

    Und auch die Materie, die wir erfahren, wird mit Schmerz, Leid, Freude verbunden sein.

    Hat alles seine Richtigkeit ?

  2. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.839

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ..was aber Hirngespinste sind , denn solch einen Gott kann es nicht geben , der all dieses erschaffen haben soll , wer das glaubt , muß im Gehirn krank sein oder nimmt Drogen ..
    Findest Du ganz einfach keine vernünftigen Worte, Dich auszudrücken ?

    Denke doch einfach mal nach - und sieh einfach über den Tellerrand - vielleicht erfährst Du dann mehr.

    Warum erfährst Du nicht die Weite des Universums in Dir ?

    Unsere Erde ist nur ein winziger Punkt im Universum und mit zunehmendem Alter wirst Du dann Dir herunter schauen und sehen, daß auch Du vergehst, aber es vergeht nicht das Universum - es lebt weiter.

  3. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.839

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Nahezu die ganze Welt hat sich in mehr als 1000 Jahren nach Christentum und Islam richten müssen. Wohin hat uns das gebracht: Bevölkerungsexplosion, einhergehend mit Umweltvernichtung, Pandemien und Kriege. Noch einmal 1000 Jahre Religiotie und der Mensch ist verschwunden.
    Glaube ich nicht, das ist nicht seine Aufgabe - und wenn wir darüber nachdenken, daß es vielleicht nicht nur eine Menschheit gibt - dann geht alles weiter - man sucht ja schon nach neuen Erden - nach einer neuen Erde und es entwickelt sich - das jetzt Gefundene hat auch Grundlage Wasser - das Universum arbeitet weiter - noch forscht man und forscht und forscht - es wird gefunden werden.

    las die großen Reptilien durch einen Kometeneinschlag starben und ein Großteil aller Lebewesen, entwickelt sich neues Leben - und eines Tages entwickelte sich der Mensch - woher kam plötzlich der Mensch und wenn er sich so entwickelt hat,was hält dagegen, daß es nicht noch einmal und mehrmals kommt - unendlich, wie der Hinduismus beschreibt.

  4. #114
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Grau Beitrag anzeigen
    Den Menschen als Gottes Werkzeug zu sehen, ist bloß eine Schutzbehauptung, um die Tatsache zu verschleiern dass da niemals ein Gott war, ist oder sein wird.
    Der Mensch erschuf Gott und nicht umgekehrt.
    Falsch. Der Mensch erdachte sich Gott, ähnlich wie er sich auch das "Atom" erdachte - aber es gibt beides auch so...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  5. #115
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Es scheint Dir zu liegen alles zu verdrehen.

    Mir geht es um die geschichtliche Entwicklung. Und da ist meine Darstellung korrekt.
    Ich sehe da keinerlei "Korrektheit" in deiner Darstellung. Es sind völlig haltlose Behauptungen.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  6. #116
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.786

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ich sehe da keinerlei "Korrektheit" in deiner Darstellung. Es sind völlig haltlose Behauptungen.
    Dann arbeite Dich an den 'haltlosen' Behauptungen ab, nicht an der Zusammenfassung. Das kann jeder Troll.

  7. #117
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Dann arbeite Dich an den 'haltlosen' Behauptungen ab, nicht an der Zusammenfassung. Das kann jeder Troll.
    Umgekehrt wird eher ein Schuh daraus: Jeder Troll kann haltlose Behauptungen aufstellen.

    Und deine schrägen Arianer-Urchristen Behauptungen sind genau solche, sonst hättest du dazu schon längst relevante Belege geliefert und nicht nur daherbehauptet!
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  8. #118
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.397

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Denke doch einfach mal nach - und sieh einfach über den Tellerrand - vielleicht erfährst Du dann mehr.
    Warum erfährst Du nicht die Weite des Universums in Dir ? .
    .. dein Beitrag ist nur noch lächerlich ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  9. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.724

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. dein Beitrag ist nur noch lächerlich ..
    Es gibt vieles zwischen Himmel und Erde, was wir noch nicht verstehen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #120
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.397

    Standard AW: Wie lange kann sich das Christentum noch halten ?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Es gibt vieles zwischen Himmel und Erde, was wir noch nicht verstehen.
    .. und das wäre bitte welches ?
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 17:15
  2. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.03.2016, 06:23
  3. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 19:04
  4. Wie lange kann das marode System noch überleben ?
    Von Politikgangster im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 10:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 182

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben