+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 102

Thema: Merkel war mal die Alternative

  1. #81
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.727

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Dort sprechen sie von einer Pflicht(!!!???) gesund zu sein.

    In Wirklichkeit kann jeder mit sich machen was er will. Was ja auch gut so ist.
    Ja, in deinem Fall sicherlich
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #82
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.132

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Ja, in deinem Fall sicherlich
    Jede Person in der BRD. Das steht jedem frei. Wir sind ein freies Land.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.243

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Systemänderungen kommen, wenn System nicht mehr lebensfähig sind, du Frittendepp von der CSU!
    Ex-CSU ...bitte. Ich beobachte und unterstütze jetzt das nationalliberale Potential der FDP...habe aber immer ein neugieriges Auge auf Nationalrevolutionäre wie III.WEG oder konservative Grüne à la ÖDP .
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  4. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.243

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Dort sprechen sie von einer Pflicht(!!!???) gesund zu sein.

    In Wirklichkeit kann jeder mit sich machen was er will. Was ja auch gut so ist.
    Diese Pflicht suggeriert auch jede Krankenkasse in ihren @-infos oder in der APOTHEKER-RUNDSCHAU.Das ist nicht rechts.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #85
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.132

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Diese Pflicht suggeriert auch jede Krankenkasse in ihren @-infos oder in der APOTHEKER-RUNDSCHAU.Das ist nicht rechts.
    Es gibt keine von oben befohlene Pflicht zum gesundsein. Letztenendes kann jeder treiben was er/sie/es will.
    Nur muss eben jeder mit den Konsequenzen leben.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #86
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.295

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es gibt keine von oben befohlene Pflicht zum gesundsein. Letztenendes kann jeder treiben was er/sie/es will.
    Nur muss eben jeder mit den Konsequenzen leben.


    Wenn das so wäre, dann hätten sie schon längst Alkohol und Tabak verboten.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  7. #87
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.132

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Wenn das so wäre, dann hätten sie schon längst Alkohol und Tabak verboten.
    Wie geht das zusammen
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #88
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.295

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Wie geht das zusammen

    Wie meinen ?

    Ich kann es auch anders formulieren. Wenn es eine Pflicht gäbe, dann hätten sie schon längst Alkohol und Tabak verboten.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #89
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.132

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Wie meinen ?

    Ich kann es auch anders formulieren. Wenn es eine Pflicht gäbe, dann hätten sie schon längst Alkohol und Tabak verboten.
    Aahhh. Okay. Ja. ganz richtig.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.921

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ...die regierung ist es doch, die mit aller gewalt darauf hinarbeitet, daß alle räder still stehen....
    Eben! Sach´ ich doch! Die deutsche Regierung arbeitet mit aller Kraft daran - öffentlich und für jeden erkennbar - dass Deutschland von der Landkarte verschwindet. Das deutsche Volk schaut zu und hat offensichtlich nichts dagegen. Im Gegenteil, es bestätigt sie bei Wahlen. Die Managerin in dieser Sache ist die beliebteste Person im deutschen Volk.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 03:52
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 12:53
  3. I fight for Merkel --Stiller Protest unserer Jungs gegen Merkel
    Von Michael Kohlhas im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 12:49
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 18:47
  5. Bush will Merkel - wofür denn - soll Merkel bei ihm einsteigen - den Willigen ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben