+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 102

Thema: Merkel war mal die Alternative

  1. #71
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    8.688

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    „Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen. ... Aus Deutschland ein Einwandererland zu machen, ist absurd.“
    (Frankfurter Rundschau, 12.9.1992)
    Heutzutage müsste der Selbe sagen:
    „Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel oder eine Schmelztigelin machen. ... Aus Deutschland ein Einwanderer- und Einwandererinnenland zu machen, ist absurd.“
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  2. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.925

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Das Volk kann garnix dazu. Die Regierung schon. Kein Volk hat jemals einen Krieg erklärt.
    Das Volk kann sehr wohl was gegen grobes Fehlverhalten seiner Regierung tun. Z.B. Generalstreik begehen. Ich möchte mal die Regierung sehen, die nicht einknickt, wenn alle Räder still stehen.

  3. #73
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    78.858

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Hab Geduld.
    Sie werden sich dann eines Tages gut vertragen. Es sind ja Demokraten.
    Aus dem Grund will ich die AfD lange in der Opposition haben

  4. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    17.219

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Das Volk kann sehr wohl was gegen grobes Fehlverhalten seiner Regierung tun. Z.B. Generalstreik begehen. Ich möchte mal die Regierung sehen, die nicht einknickt, wenn alle Räder still stehen.
    was soll den der quatsch? umgekehrt wird ein schuh draus.

    die regierung ist es doch, die mit aller gewalt darauf hinarbeitet, daß alle räder still stehen.

    der "generalstreik" wird uns doch geradezu aufgezwungen, und zwar von oben, indem uns mit aller gewalt knüppel zwischen die beine geworfen werden mit den ewigen lockdowns und anderem hirnverbrannten gedöhns.

    und danach heißt es dann wieder, das volk ist schuld, warum hat es sich nicht gewehrt?
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  5. #75
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.733

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Schnell angucken, bevor jemand auf die Idee kommt das zu löschen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    beweist, dass die AfD sich in der Regierung auch schnell zur transatlantischen Stricherpartei wandeln würde.....
    Die AfD ist ein bürgerlicher Haufen und keine Revolutionsbewegung. Was anderes ist nicht zu erwarten. Aber sie kann etwas Stimmung machen
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  6. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.257

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    was soll den der quatsch? umgekehrt wird ein schuh draus.
    die regierung ist es doch, die mit aller gewalt darauf hinarbeitet, daß alle räder still stehen.
    der "generalstreik" wird uns doch geradezu aufgezwungen, und zwar von oben, indem uns mit aller gewalt knüppel zwischen die beine geworfen werden mit den ewigen lockdowns und anderem hirnverbrannten gedöhns.
    und danach heißt es dann wieder, das volk ist schuld, warum hat es sich nicht gewehrt?
    Exakt. Siehe Versailles. In dem Moment, wo es dem Volk schlecht geht und im Land alles verschachert wird, die Politik als Nutznießer fungieren. Aber das Problem jetzt ist, dass es gar keinen Zusammenhalt mehr gibt. So wie damals, mit WEM wollte man das heute machen?

  7. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.250

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die AfD ist ein bürgerlicher Haufen und keine Revolutionsbewegung. Was anderes ist nicht zu erwarten. Aber sie kann etwas Stimmung machen
    Den Willen zur Revolutionsbewegung scheint nur der III .WEG zu haben.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #78
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.733

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Den Willen zur Revolutionsbewegung scheint nur der III .WEG zu haben.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Systemänderungen kommen, wenn System nicht mehr lebensfähig sind, du Frittendepp von der CSU!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #79
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.144

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Systemänderungen kommen, wenn System nicht mehr lebensfähig sind, du Frittendepp von der CSU!
    Und ich dachte auch immer du leistest die nötige Parteiarbeit für einen Wechsel.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #80
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.144

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Den Willen zur Revolutionsbewegung scheint nur der III .WEG zu haben.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Dort sprechen sie von einer Pflicht(!!!???) gesund zu sein.

    In Wirklichkeit kann jeder mit sich machen was er will. Was ja auch gut so ist.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 03:52
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 12:53
  3. I fight for Merkel --Stiller Protest unserer Jungs gegen Merkel
    Von Michael Kohlhas im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 12:49
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 18:47
  5. Bush will Merkel - wofür denn - soll Merkel bei ihm einsteigen - den Willigen ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben