User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 27 von 38 ErsteErste ... 17 23 24 25 26 27 28 29 30 31 37 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 374

Thema: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

  1. #261
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.703

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Aus den Abendnachrichten. ...
    Siehste...
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #262
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.380

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Siehste...
    Es wird ja nicht gelogen sein. gemein isses schon.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #263
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.703

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es wird ja nicht gelogen sein. gemein isses schon.
    Wieso sollte es nicht gelogen sein?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  4. #264
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.871

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Was die meisten Bürger in unserer friedliebenden Gesellschaft der Bürger nicht wissen oder wissen wollen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    260 MILLIONEN EURO FÜR MOSCHEEBAUTEN UND ZUR STÄRKUNG DES POLITISCHEN ISLAMS
    Video: ARTE über Islamisierung Europas durch Katar

    Diese Einflussversuche haben wir auch in München erleben dürfen, als Imam Bajrambejamin Idriz in München sein geplantes Europäisches Islamzentrum mit 30 Millionen Euro durch Katar finanzieren lassen wollte. Als Höhepunkt unseres drei Jahre laufenden Bürgerbegehrens [Links nur für registrierte Nutzer] bei seinem Treffen mit dem damaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer am 18. September 2014 direkt vor dem Prinz-Carl-Palais mit einer [Links nur für registrierte Nutzer], bei der wir auch von einem Kamerateam von Al-Jazeera gefilmt wurden.
    So habe ein Whistleblower zwei französischen Journalisten Tausende von vertraulichen Dokumenten der Nichtregierungsorganisation „Qatar Charity“ zugespielt, die als eine der größten NGO’s der Golfstaaten gilt. Darin sei das Programm zur Finanzierung von 140 Moscheebauten, Kulturzentren und Schulen beschrieben, die alle mit der Muslimbruderschaft zusammenhängen sollen. Zehn Projekte davon sollen sich in Deutschland befinden.
    In den Dokumenten seien Spenderlisten, email-Korrespondenzen und Informationen zu Banküberweisungen enthalten. Sie enthüllten Einzelheiten über ein Missionierungs- und Finanzierungsprogramm „zur Stärkung des politischen Islams in ganz Europa“. Mit 260 Millionen Euro werde dies vorangetrieben, von denen alleine 120 Millionen aus Katar kommen sollen. Die laut arte „investigative filmische Recherche“ gebe Einblicke in die ebenso finanzstarke wie hermetische Organisation „Qatar Charity“, deren Verbindungen bis in die Spitze des Staates Katar und die Herrscherfamilie Al-Thani reichen sollen.
    Mir kündigte übrigens die [Links nur für registrierte Nutzer], da meine islamkritischen Aktivitäten scheinbar der Unternehmensphilosophie widersprechen würden. Ich bin mir aber sicher, dass eher die Zugehörigkeit der Postbank zur Deutschen Bank bei dieser Entscheidung maßgeblich war, an der Katar mit 10% beteiligt ist.
    Alles ist so verlogen - und wir stehen hilflos da.

    Die 90-minütige Dokumentation von arte dürfte tief in ein Wespennest hineinstoßen. An Beispielen wird aufgezeigt, wie intensiv die Islamisierung Europas vorangetrieben wird. Das auf dem Kontinent größte Vorhaben für ein Islam-Zentrum befindet sich im elsässischen Mulhouse, wo für 25 Millionen Euro ein riesiges Islamzentrum gebaut wird. Alleine in dem 1000 Quadratmeter großen Moscheeraum sollen 1500 Moslems Platz haben. Dazu wird eine laut arte „mit dubiosen Mitteln“ finanzierte Ausbildungseinrichtung für Imame im zentralfranzösischen Département Nièvre und ein „Flüchtlings“-Zentrum auf Sizilien errichtet.
    Geändert von Tutsi (07.05.2020 um 14:13 Uhr)

  5. #265
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.380

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Wieso sollte es nicht gelogen sein?
    Ich bitte dich.
    Unser Volk hat eine lange Tradition in sorfältiger Recherche, humanistischen Handlungsmaximen und empirischer Forschung.
    Man muss es schon sehr hassen, um ihm und ihren Institutionen permanente Geschichtsklitterung und Täuschung vorzuwerfen.

    Wir sind nicht das Volk für Fake und Ablenkungsmanöver. Da sind andere Regierungen schon bekannter für.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #266
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.380

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Was die meisten Bürger in unserer friedliebenden Gesellschaft der Bürger nicht wissen oder wissen wollen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Oweh. Du zitierst PI-N.

    da setzt es virtuelle Dresche für.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #267
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.871

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Was wir alles noch nicht wissen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Katar als Terrorunterstützer und Operationsbasis von Islamisten
    Katar, Muslimbrüder, Bayern München, Siemens und Angela Merkel
    Die Ideologie der Muslimbrüder verbreitet Hass und führt zum Terrorismus
    »Die nächste Eroberung wird durch Predigt erfolgen«
    Die Muslime müssen sich in Schlachtordnung bringen, um diese Welt zu erobern.« Diese Worte spricht einer der Chefideologen der Muslimbruderschaft, Yusuf al-Qaradawi, ganz offen in die Kamera (Minute 29:00). Er besitzt die katarische Staatsbürgerschaft, und auch der TV-Sender Al Jazeera hat seinen Sitz in Doha. Laut kritischen Beobachtern dient Al Jazeera als Propagandainstrument der MB und damit als entscheidendes Werkzeug zur islamischen Radikalisierung des gesamten arabischen Raumes.
    Frauen dürfen demnach laut dem Koran geschlagen werden und Homosexuelle sollen von Dächern geworfen oder geopfert werden. Der muslimische Judenhass wird ab Minute 24:55 belegt: »Im Laufe der Geschichte hat Allah die Juden für ihre Korruption bestraft. Die letzte Bestrafung wurde von Hitler ausgeführt.«
    Unter den islamischen Wegbereitern der Ölmilliardäre aus Katar befinden sich auch so illustre Institutionen und Personen wie [Links nur für registrierte Nutzer], die FIFA, Angela Merkel und ein beträchtlicher Teil der [Links nur für registrierte Nutzer]. So schreckten unter Korruptionsverdacht stehende FIFA-Funktionäre trotz all dieser öffentlich zugänglichen Beschuldigungen nicht davor zurück, Katar zum Austragungsort der Fußballweltmeisterschaft 2022 zu bestimmen. Obendrein setzten die Kataris bei der FIFA sogar durch, die WM erstmalig in die christliche Weihnachtszeit zu verlegen (21. November – 18. Dezember).
    Wir werden von den eigenen Leuten verraten.

    Dann wundert es mich nicht, daß auch die Medien bereits gekauft worden sind.

  8. #268
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.871

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Oweh. Du zitierst PI-N.

    da setzt es virtuelle Dresche für.
    Liest Du die Wahrheit in der süddeutschen oder TAZ ? Oder in den sozialistischen Zeitungen, die es auch gibt ?

    Da kommt alles nett rüber - übrigens habe ich auch die Süddeutsche "sprechen" lassen :-)

    Man muß nicht mit allem einverstanden sein, aber die Sache mit den 40 prügelnden Asyl-Flüchtlingen, und den Mufl`s , die haben auch andere Zeitungen gebracht.

    Ich suche immer Zeitungen, die den Hintergrund beleuchten.

  9. #269
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.871

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Dieser Widerspruch....auf der einen Seite dies:
    Corona-Razzia bei Salafisten!
    Razzia in der Berliner Salafisten-Szene im Umkreis der Fussilet-Moschee, in der auch der Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri aktiv war! Die Salafisten sollen „betrügerisch Corona-Soforthilfen bei der IBB beantragt und erhalten“ haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und auf der anderen Seite das:

    Der Brief eines deutschen EU-Vertreters an NGOs in den Palästinensergebieten sorgt für einen Eklat in Israel. ... In dem Schreiben vom 30. März, das von der Dachorganisation veröffentlicht wurde, hatte er klargestellt, dass die rund 135 betroffenen NGOs weiter auf Unterstützung der EU zählen könnten – entgegen kursierenden Falschinformationen. Es sei nicht ausschlaggebend, ob unterstützte Personen Kontakte zu Gruppierungen auf der EU-Anti-Terror-Liste unterhalten oder mit diesen sympathisieren würden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man muß wirklich querbunt lesen, zwischen den Zeilen und erkennen, was los ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Kinder, die in Griechenland in den Lagern wirklich leiden, kommen hier in D. gar nicht an - in einem Bericht beim Auslandsjournal wurde gezeigt, daß besonders Mädchen nicht sicher sind - in ihren Zelten - aber - wie viele der Mädchen hat man hier gesehen ?

    Wir haben uns mit meiner Freundin unterhalten - die das genauso gesehen hat.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #270
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.703

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich bitte dich. Unser Volk hat eine lange Tradition in sorfältiger Recherche, humanistischen Handlungsmaximen und empirischer Forschung. Man muss es schon sehr hassen, um ihm und ihren Institutionen permanente Geschichtsklitterung und Täuschung vorzuwerfen.


    „Wenn Kameraleute Flüchtlinge filmen, suchen sie sich Familien mit kleinen Kindern und großen Kulleraugen aus.“ Tatsache sei aber, dass „80 Prozent der Flüchtlinge junge, kräftig gebaute alleinstehende Männer sind“.
    ARD-
    Chefredakteur Kai Gniffke, 2015
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.2018, 21:05
  2. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 22:41
  3. Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.
    Von Patriotistin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 21:33
  4. Die unbequeme Wahrheit: Die Deutschen, ein Volk von "Abhängigen"?
    Von Excubitor im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 17:20
  5. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 17:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 185

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben