User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38
Zeige Ergebnis 371 bis 374 von 374

Thema: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

  1. #371
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.703

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    google: »Konzept für den Islam in Europa«



    Seit fast 20 Jahren ein einziges Gemauschel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Fragt wer ?



    Und weiter geht es im Text:



    Und weiter heißt es:



    Was viele auch nicht wissen:
    Du liest die Jungle World...?Du hast ein breites Spektrum... bis zur Preußischen Allgemeinen Zeitung.Respekt....ich habe Jungle World und Junge Welt abonniert... und Junge Freiheit sowie Eigentümlich frei.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #372
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Du liest die Jungle World...?Du hast ein breites Spektrum... bis zur Preußischen Allgemeinen Zeitung.Respekt....ich habe Jungle World und Junge Welt abonniert... und Junge Freiheit sowie Eigentümlich frei.
    Ich abonniere gar nichts mehr, seitdem eine Zeitung mal eingegangen ist und damit mein ganzes Geld futsch war.

    Ich lese nur Artikel in genannten Zeitungen, die mir auffallen.

    Warum soll ich die "Junge Welt" abonnieren ?

    Soweit ich über wiki gelesen hatte, haben sich Jungle World und Junge Welt in den Haaren gehabt und beide gingen unterschiedliche Wege.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Zeitung ist parteilich unabhängig.[Links nur für registrierte Nutzer] Ihrem Selbstverständnis nach will die Jungle World eine Plattform für unterschiedliche linke Positionen sein[Links nur für registrierte Nutzer] und sieht sich als [Links nur für registrierte Nutzer] Wochenzeitung[Links nur für registrierte Nutzer] sowie als „wichtige Plattform für linke Debatten und subkulturelle Gegentrends“.[Links nur für registrierte Nutzer] In der politischen Ausrichtung ist sie zwischen linksradikal[Links nur für registrierte Nutzer] und unorthodox links einzuordnen und versteht sich insbesondere als „dezidiert nicht antizionistisch, antisemitisch und antiamerikanisch“.[Links nur für registrierte Nutzer] Infolgedessen wird der dem politischen Spektrum des [Links nur für registrierte Nutzer] zuzurechnende Teil der Linken in der Jungle World regelmäßig vehement kritisiert, unter anderem als nationalistisch und unreflektiert.
    Das Blatt weist laut Einschätzung der [Links nur für registrierte Nutzer] aus dem Jahr 2012 Bezüge zum [Links nur für registrierte Nutzer] Spektrum auf.[Links nur für registrierte Nutzer]
    Heute könnte die Jungle World nicht mehr wie 2002 den Artikel "Allahs Jünger" schreiben. Ich habe mal rein geschaut - sie sind noch linker geworden.

    Als nach den [Links nur für registrierte Nutzer] in der Jungle World auch Artikel veröffentlicht wurden, die ein militärisches Vorgehen von westlichen Staaten gegen [Links nur für registrierte Nutzer] oder die [Links nur für registrierte Nutzer] guthießen, wurde die Zeitung dafür von Antimilitaristen kritisiert.[Links nur für registrierte Nutzer]

    In einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage verwies das Bundesfamilienministerium im Januar 2012 auf „Hinweise auf Veranstaltungen aus dem linksextremistischen Spektrum“ in der Jungle World, dort „werden regelmäßig unter anderem Fragestellungen des linksextremistischen antideutschen Spektrums aufgegriffen“.[Links nur für registrierte Nutzer] In der [Links nur für registrierte Nutzer] beschrieb [Links nur für registrierte Nutzer] darauf, wie ihn im Jahr 2006 die spätere Familienministerin [Links nur für registrierte Nutzer] persönlich empfangen und ihm für die Jungle World ein längeres Interview gewährt hatte,[Links nur für registrierte Nutzer] was in der Zeitung veröffentlicht wurde.[Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    13.06.2015 - Warum junge Welt-Glückwünsche zum 18. Geburtstag der Jungle World dann doch nicht veröffentlicht wurden. Eine Dokumentation.

    Unseresgleichen und auch andere wollen sich lieber an der Klassenlinie hochrangeln ...« Jürgen Elsässer, heute rechtslastiger Politaktivist und damals Redakteur der jungen Welt, vertrat die andere Seite und erklärte, dass er die Zeitung mit allen Mitteln bekämpfen werde, als dann am 21. Mai 1995 die jW-Chefredaktion nach einer Abstimmung im Verlag abgesetzt wurde. Nur einen Tag später erschien die erste Ausgabe der Jungle World – als Beileger in der taz. Entwicklungshilfe leistete auch das Neue Deutschland – dem kurz danach die zweite Ausgabe beilag. Der jungen Welt wird Antisemitismus und Schwulenfeindlichkeit angedichtet, das interessierte die Konkurrenzzeitungen damals aber reichlich wenig. Und am 2. Juni 1997 erschien dann die erste reguläre Ausgabe der Jungle World am Kiosk. Eine erstaunliche Leistung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    google: jungle world vs junge welt

  3. #373
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.703

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Ich abonniere gar nichts mehr, seitdem eine Zeitung mal eingegangen ist und damit mein ganzes Geld futsch war.

    Ich lese nur Artikel in genannten Zeitungen, die mir auffallen.

    Warum soll ich die "Junge Welt" abonnieren ?

    Soweit ich über wiki gelesen hatte, haben sich Jungle World und Junge Welt in den Haaren gehabt und beide gingen unterschiedliche Wege.
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Heute könnte die Jungle World nicht mehr wie 2002 den Artikel "Allahs Jünger" schreiben. Ich habe mal rein geschaut - sie sind noch linker geworden.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    13.06.2015 - Warum junge Welt-Glückwünsche zum 18. Geburtstag der Jungle World dann doch nicht veröffentlicht wurden. Eine Dokumentation.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    google: jungle world vs junge welt
    Es lohnt, die ganze linke Medienpalette zu beobachten...wie auch die rechte.Da erfährt man Interessanteres als im Mainstream.Trotzdem sind "Süddeutsche", "WELT" und "ZEIT" für jeden politisch Interessierten Pflicht.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  4. #374
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.809

    Standard AW: Die unbequeme Wahrheit über den Islam

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Es lohnt, die ganze linke Medienpalette zu beobachten...wie auch die rechte.Da erfährt man Interessanteres als im Mainstream.Trotzdem sind "Süddeutsche", "WELT" und "ZEIT" für jeden politisch Interessierten Pflicht.
    Was für Pflicht ist das ?

    Die Pflicht der DDR-Genossen, sich jeden Tag im ND - alt - beschwindeln zu lassen. :-)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.2018, 21:05
  2. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 22:41
  3. Wenn Wahrheit uns freimachen soll, müssen wir zuerst die Wahrheit befreien.
    Von Patriotistin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 21:33
  4. Die unbequeme Wahrheit: Die Deutschen, ein Volk von "Abhängigen"?
    Von Excubitor im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 17:20
  5. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 17:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 185

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben