User in diesem Thread gebannt : Freidenkerin, Dr Mittendrin, DerBeißer and Manni


+ Auf Thema antworten
Seite 322 von 498 ErsteErste ... 222 272 312 318 319 320 321 322 323 324 325 326 332 372 422 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.211 bis 3.220 von 4974

Thema: Was gibt es Neues von der AfD?

  1. #3211
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.594

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Ich habe es schon öfters geschrieben. Die AfD sollte einen ganz klaren Kurs einschlagen. So ein bisschen Rechts, Links oder Mitte geht nicht. Höcke ist ganz klar Rechts und das will bis auf ein kleines Häuflein niemand. Du versuchst jede Fehltritt und jede falsche Aktion der AfD zu verharmlosen. Das mag bei Mitläufern funktionieren, aber doch nicht bei jemandem der da mal genauer hinschaut. Die Grenzen werden da überschritten wo man sich ganz offensichtig rechten Gruppierungen und Personen bedient. Das macht Höcke!
    Das macht Höcke NICHT. Das war ein Ding von Kalbitz, der Höcke "mitgenommen" hat. Björn Höcke hat sehr lineare nationale Gedanken, die alles mit rechts und nichts mit rechtsextrem zu tun haben. Höcke ist ein wichtiger Gegenpol zu Meuthen, damit letzterer immer an seine politische Heimat erinnert wird, die er als EU-Politiker natürlich gerne mal vergisst.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  2. #3212
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.594

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Ja, die Niedergangssymptome sind unübersehbar.

    Dennoch - oder vielleicht gerade deshalb - kämpft das System verbissen und verzweifelt gegen Rechts.

    Die Immunität eines bayerischen AfD-Landtagsabgeordneten wurde aufgehoben, weil er als Polizist angeblich Dienstgeheimnisse verraten hat und im Bundeswehrbeschaffungsamt wird gegen 8 Mitarbeiter wegen Reichsbürgerverdachts ermittelt. Einer hat sich bereits umgebracht.

    Jetzt geht es hart gegen jeden, der nicht ins Raster paßt.
    Ich sage dazu nur, dass sich auch ein neues, AfD-geführtes System seine Feinde vom Leib halten wird. Diese Heuchelei von ganz rechts mache ich nicht mit. Die BRD hält sich möglichst viele (vermeintliche) Gegner vom Hals. Das ist aus deren Sicht völlig legitim. Wir werden das auch so machen, nur weniger zimperlich, sondern deutlich konsequenter. Oder glaubst du ernsthaft, eine AfD Regierung würde linke Protestschreier und Gewaltverbrecher einfach gewähren lassen?
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  3. #3213
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.594

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das triff den Nagel auf denselben.

    Wir müssen ganz einfach konstatieren, dass im Laufe der vergangenen Jahrzehnte (vielleicht sogar schon seit dem Ende des WK2) viele grundsätzlich richtige Eigenschaften unserer Mitbürger gezielt wegtrainiert und weggezüchtet wurden.

    Zusammenfassend erscheint mir ein Ausspruch vom Saar-Napoleon Oskar Lafontaine geradezu charakteristisch, der einmal auf Helmut Schmidts Appell an gewisse Tugenden wie Pflichtbewusstsein usw. entgegnete:



    Bei diesem Ausspruch kann man doch schon ahnen, mit welcher Vehemenz man jede persönliche Selbstkritik, Einsatzbereitschaft und jedes persönliche Verantwortungsbewusstsein ganz gezielt verteufelte und die Gesellschaft dahin steuern wollte, wo sie heute ist.

    Anspruchsdenken bis zum Anschlag, keinerlei Selbstreflexion und Eigenverantwortung mehr. Damit wurde der Hedonismus Schrittchen für Schrittchen durch die Hintertüre zur Ersatzreligion.
    Absolut. Die Frage ist, wie man diesen Karren wieder flott bekommt, wie man wieder alte, sogenannte "preußische Tugenden" wieder an den Mann bringt.

    Bequemlichkeit ist ein Wundergift. Es tötet sehr langsam, vernebelt auf angenehme Weise die Sinne und macht bis zum Ende eine Menge Spaß. Alle reden vom Raubbau an unserer Umwelt, niemand redet vom Raubbau an der deutschen Kultur. Fast niemand, die AfD schon. Nicht immer laut genug, nicht immer beredt genug, zugegeben, aber immerhin. Nur reicht das offensichtlich nicht. Was können wir tun?
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  4. #3214
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    14.381

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Das macht Höcke NICHT. Das war ein Ding von Kalbitz, der Höcke "mitgenommen" hat. Björn Höcke hat sehr lineare nationale Gedanken, die alles mit rechts und nichts mit rechtsextrem zu tun haben. Höcke ist ein wichtiger Gegenpol zu Meuthen, damit letzterer immer an seine politische Heimat erinnert wird, die er als EU-Politiker natürlich gerne mal vergisst.
    Wenn du das so siehst muß es nicht richtig sein. Du weichst ständig aus mit deinen Antworten! Warum bezieht die AfD keine klare Stellung in welche Richtung sie geht? Und Kalbitz hat Höcke wohin mitgenommen? Wenn willst du da verarschen wenn ich es mal krass ausdrücken darf.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  5. #3215
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.594

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Wenn du das so siehst muß es nicht richtig sein. Du weichst ständig aus mit deinen Antworten! Warum bezieht die AfD keine klare Stellung in welche Richtung sie geht? Und Kalbitz hat Höcke wohin mitgenommen? Wenn willst du da verarschen wenn ich es mal krass ausdrücken darf.
    Kalbitz ist eine sehr starke Persönlichkeit, ein "opinion leader" im Gegensatz zu Björn Höcke, der keine ideale Führungspersönlichkeit ist. Kalbitz hat Höcke in die Gedankenwelt des Rechtsaußen mitgenommen und Höcke ist auch ein Stück weit mitgegangen.

    Das hat sich nun erledigt. Höcke bleibt am rechten Rand, aber anders wie Kalbitz würde er sich nicht darüber hinaus wagen. Das wird oft verkannt. Höcke ist keine Gefahr für die etablierte Demokratie sondern eine demokratische Gefahr für die etablierten Parteien. Deswegen schlagen die so wild um sich.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  6. #3216
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    14.381

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Kalbitz ist eine sehr starke Persönlichkeit, ein "opinion leader" im Gegensatz zu Björn Höcke, der keine ideale Führungspersönlichkeit ist. Kalbitz hat Höcke in die Gedankenwelt des Rechtsaußen mitgenommen und Höcke ist auch ein Stück weit mitgegangen.

    Das hat sich nun erledigt. Höcke bleibt am rechten Rand, aber anders wie Kalbitz würde er sich nicht darüber hinaus wagen. Das wird oft verkannt. Höcke ist keine Gefahr für die etablierte Demokratie sondern eine demokratische Gefahr für die etablierten Parteien. Deswegen schlagen die so wild um sich.
    Ja meine Güte. Das ist ja dann noch alles viel schlimmer. Ein Spitzenpolitiker läßt sich von einem Rechtsaussen beeinflussen. Solche Politiker sind völlig überflüssig. Aber wie schon gesagt. Mit solchen Entschuldigen kann man uninteressierte ans Ufer ziehen, nicht aber Wähler die sich für die AfD interessieren. Die AfD schafft es neben den internen Streitereien auch ab und an gehörig ins Fettnäpfchen zu treten wie jetzt mit den Querdenkern. Die stehen jetzt auch im Fokus de VS.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  7. #3217
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.808

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    1. Durchhaltevermögen: Deutschland braucht eine politische Alternative, das ist heute so richtig wie bei Gründung der AfD. Diese Alternative ist etwas fundamental anderes als eine Ergänzung des Altparteiensystems. Darauf, daß die AfD als Alternative gebraucht wird, muß sie vertrauen.

    2. Unbedingter Zusammenhalt: Die Gegner (Parteien, Zivilgesellschaft, Medien, Staat) werden immer etwas Skandalöses finden, um die AfD zu diskreditieren - wenn beim einen nicht, dann beim nächsten.

    3. Nachahmungsverbot: die Dinge anders angehen als die anderen Parteien, andere Vokabeln verwenden, den Korrumpierungskräften von Parlament und Lobbyismus ausweichen, die eigene Daseinsberechtigung daraus ableiten, daß man nicht dazugehört.

    4. Beratungsresistenz: Staatlichen Institutionen wie dem Verfassungsschutz, aber auch vermeintlichen Abwägungsinstanzen wie Patzelt oder Maaßen keinerlei Recht einräumen, die AfD nach kompatibel und inkompatibel auseinanderzusortieren. Sich vom Gegner nicht erklären lassen, wie man für ihn akzeptabel wäre.

    5. Eindeutigkeit: Wenn die AfD sich zerfasert, streitet sie. Wieso öffentlicher Richtungsstreit? Es hört doch sowieso keiner zu, es pflichtet doch den besten Vorschlägen keiner bei. Theoriearbeit, Maßnahmenkataloge: ja, für die Schublade, für später. Für jetzt nur ein Mantra: Wir leisten Widerstand gegen die vermeintliche Zwangsläufigkeit "alternativloser" Politik. Wir sind eindeutig anders als die andern. Bereits dieser Ruf reicht für Millionen Wähler.

    -- -- --
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und, sehr wichtig!:

    Höcke, den Meuthen als "reinen Landespolitiker" beschreibt (so, als stutzte ein Offizier vor versammelter Mannschaft einen Feldwebel zurecht), hat genau davor einen Horror und warnte von Anfang an vor der Verführungskraft der "Beteiligung". Er weiß besser als der durch die Brüsseler Megastruktur noch gründlicher als jeder Bundespolitiker abgeschottete Meuthen, welcher Typus in Parteien nach oben wandert, als handelte es sich um ein Naturgesetz, und er weiß auch, daß in der AfD bereits Leute oben ankommen sind, die nur noch so tun, als ginge es ihnen um zähen Widerstand gegen die Zerstörung des deutschen Volkes und seines Gemeinwesens.
    Der Artikel ist sehr sehr lesenswert. Aber ich fürchte, viele haben schon gar keine Lust, diese paar Zeilen zu lesen.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  8. #3218
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.808

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Übrigens ist Dana Guth aus der AfD ausgetreten. Ex-AfD-Landeschefin in Niedersachsen, nachdem sie die Fraktion zerstört hat und einige Arbeitsplätze damit auch, ist sie einem Parteiausschlußverfahren zuvor gekommen. Geh mit Gott, aber geh, Dana. Jens Kestner ist millionenmal besser als du.

    Ich hoffe, die Schrapnelle hat jetzt endlich mal Zeit zum Friseur zu gehen.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  9. #3219
    Ungetestet und ungeimpft! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    74.696

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und, sehr wichtig!:



    Der Artikel ist sehr sehr lesenswert. Aber ich fürchte, viele haben schon gar keine Lust, diese paar Zeilen zu lesen.
    Danke dafür, ohne dich hätte ich den Artikel sicher überlesen! Für die, die zu faul zum lesen sind, liest Götz es doch selbst vor:


    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  10. #3220
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    17.808

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Danke dafür, ohne dich hätte ich den Artikel sicher überlesen! Für die, die zu faul zum lesen sind, liest Götz es doch selbst vor:

    Du bist ein Schatz, und du gehst hier auch nicht weg.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Jahr, neues Glück - Schwach werden ist menschlich
    Von heide im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 04:57
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:58
  3. Es gibt nichts, was es nicht gibt! Flugzeug w. Blähungen umgeleitet!
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 07:02
  4. Neues von Nehm, Nehm gibt auf....
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 293

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben