User in diesem Thread gebannt : Freidenkerin, Dr Mittendrin, DerBeißer and Manni


+ Auf Thema antworten
Seite 457 von 490 ErsteErste ... 357 407 447 453 454 455 456 457 458 459 460 461 467 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.561 bis 4.570 von 4891

Thema: Was gibt es Neues von der AfD?

  1. #4561
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.640

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Welchen Balkanstaat, der eine ethnische Minderheit eines anderen Balkanstaats abschlachtete, meinst du?
    Es war doch Serbien, das in Bosnien so um die 100.000 Bosnier abschlachtete, oder stimmt das etwa gar nicht?

    Zugegebenermaßen ist die jüngere Balkan-Geschichte so verwickelt und unübersichtlich, dass einseitige Schuldzuweisungen sicher fehl am Platze wären.

    Aber man konnte schon verstehen, dass die internationale Staatengemeinschaft da nicht mehr tatenlos zusehen wollte und deswegen eingriff.
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  2. #4562
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.811

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Nein, es ging ursprünglich und ganz konkret um die Frage, ob man der derzeitigen Bundesregierung und speziell Merkel wegen der gesamten Corona-Pandemie-Verordnungen Hoch- bzw. Landesverrat vorwerfen könne, was dann in die Debatte über die Definition des Hochverrats-Begriffes mündete.

    Und nein, ich werde mich zu den Themen Ukraine und Syrien nicht äussern, ganz egal, ob mein Wissen darüber ausreichen würde oder nicht.
    zur Erinnerung:
    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    § 82 Hochverrat gegen ein Land
    Wer es unternimmt [ ... ] die auf der Verfassung eines Landes beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.
    Genau das haben Merkel & Co in der Ukraine und Syrien veranstaltet.
    Ob du das nun verstehst oder nicht...


    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ich habe es ganz einfach satt, unabhängig von jeder diesbezüglichen Äusserung, von einem Propaganda-Tsunami der hiesigen Russen-Mehrheit überschwemmt zu werden.

    Mir stößt jedoch zunehmend sauer auf, dass sich hier überwiegend Nichtdeutsche ständig negativ über die deutsche Aussenpolitik äussern, aber trotzdem aus ihren Ländern abgehauen sind und sich in Deutschland sicher fühlen und breit machen konnten.

    Weshalb gehen die nicht wieder in ihre Herkunftsländer zurück, wenn es hier in Deutschland doch so unerträglich ist?
    Liest du auch was du schreibst? Wer, wenn nicht ein Ausländer kann sich über Deutsche Aussenpolitik beschweren, die ja nun mal vorwiegend das Ausland betrifft?
    Viel schlimmer finde ich da verlogene Deutsche, die hier die Verbrechen der Bunzelregierung leugnen und berechtigte Kritik an dieser verbieten wollen.
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  3. #4563
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.896

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Rhino, definiert heißt objektiv und allgemeingültig. Wie gesagt du titulierst, weil du mit Dingen arbeitest, die du subjektiv bewertest nach deinen Vorstellungen von Gemeinwesen etc..
    Richtig, bei meiner Definition von Hochverrat und Landesverrat kommt sogar noch Selbstevidenz hinzu. Dass das auch subjektiv meine Haltung ist, aendert nichts daran, dass es objektiv auch so ist. Also nochmal:
    * Hochverrat = Verbrechen gegen den Souveraen.
    * Landesverrat = Verbrechen gegen das Gemeinwesen, also Land, Volk es kann auch der Staat an sich sein. Wobei ich einwende, dass ein Staat das nur so lange fuer sich geltend machen kann, solange er eben dem Gemeinwesen und/oder Souveraen dient.

    In der fruehen BRD war klar, dass man einen Deutschen foederalen Nationalstaat zumindest provisorisch haben wollte, der dann Freundschaft mit anderen Voelkern und Nationen pflegen sollte. Die Altparteientruppe ist ja nicht mit der Zielformulierung angetreten, dass man "ein multikulturelles Zentraleuropa, kulturmarxistischer Praegung" errichten wolle, dass "keinerlei Souveraenitaet" hat. Dahin hat man es aber mit der Zeit gebogen. Welcher Methoden sich da im Einzelnen bedient wurde, lasse ich mal vor, da das hier zu weit fuehrt. Ich wuerde es aber mal mit Gasbeleuchtung und Arglist umschreiben, was noch mal kriminellen Charakter des Projektes untermauert. Das Verbrechen hat mittlerweile einen solches Ausmass erlangt, dass man dem nur mit besonderer Rechtspflege beikommen kann. Das Problem ist doch, dass hierin bereits breite Kreise verwickelt sind. Und das schliesst Parteipolitik, Beamtenapparat, Justiz, Wirtschaftsverbaende, andere NGO's usw. ein. Man koennte fast vom perfektem Voelkermord sprechen. Das kann aber nur solange weitergehen, wie man das Volk psychologisch im Griff hat. Und da hat man sich 2020 vielleicht etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Einerseits hat man mittels Virophobie und gekuenstelter Krise die psychologische Kontrolle noch mal drastisch erhoeht, aber eben auch den Greifdruck und da besteht eben die Moeglichkeit, dass sich genau dagegen der Widerstand formieren wird. Ein Machtwechsel wird mit einer juristischen Aufarbeitung sowie gerichtlicher Abrechnung gepaart gehen... Um genau den zu verhindern, hat man ja auch die ganzen Kontrollmassnahmen eingefuehrt, die eben nichts mit eventueller Seuchenbekaempfung zu tun haben. Dass geht aber nur so lange, wie man die Menschen im Aberglauben an den magischen Virus mit Impfungen als Erloeser halten kann.
    Wahrheit Macht Frei!

  4. #4564
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    12.225

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Flaschen erklär uns doch mal welche Handlung der Bundesregierung den Tatbestand von § 82 Absatz 1 Nr. 2 erfüllt.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  5. #4565
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    4.599

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Flaschen erklär uns doch mal welche Handlung der Bundesregierung den Tatbestand von § 82 Absatz 1 Nr. 2 erfüllt.
    Und was das alles mit der AfD zu tun hat, um die es in diesem Strang doch eigentlich gehen soll.

  6. #4566
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.640

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    zur Erinnerung:

    Ob du das nun verstehst oder nicht...
    Was die Vorgänge in der Ukraine und in Syrien betrifft, mag sich die deutsche Politik sicher nicht mit Neutralität hervorgetan haben, aber es ist äusserst unredlich, in diesen beiden Fällen nur auf der deutschen Politik mit deren geringstem Anteil an den jeweiligen Problemen herumzuhacken und dabei die eigentlichen Hauptakteure, die USA sowie einige andere Staaten - wie beispielsweise auch Russland - von jedweder Kritik auszunehmen.

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Liest du auch was du schreibst? Wer, wenn nicht ein Ausländer kann sich über Deutsche Aussenpolitik beschweren, die ja nun mal vorwiegend das Ausland betrifft?
    Viel schlimmer finde ich da verlogene Deutsche, die hier die Verbrechen der Bunzelregierung leugnen und berechtigte Kritik an dieser verbieten wollen.
    Es ist eine Frage des Anstands, dass man in einem Land, in das man sich - aus welchen Gründen auch immer - geflüchtet hat, nicht über die Politik ebendieses Gastlandes schimpft und hetzt.

    Aber dies dürfte all den zugewanderten Trojaner-Gäulen schwerlich zu vermitteln sein.
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  7. #4567
    Ist intolerant
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    25.045

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es war doch Serbien, das in Bosnien so um die 100.000 Bosnier abschlachtete, oder stimmt das etwa gar nicht?

    Zugegebenermaßen ist die jüngere Balkan-Geschichte so verwickelt und unübersichtlich, dass einseitige Schuldzuweisungen sicher fehl am Platze wären.

    Aber man konnte schon verstehen, dass die internationale Staatengemeinschaft da nicht mehr tatenlos zusehen wollte und deswegen eingriff.
    Es waren nicht nur Bosniaken, sondern auch Serben und Kroaten unter den Toten. Ein großer Teil davon waren Kombattanten. Bei denen sollte man nicht von abschlachten sprechen.
    Und die Bundeswehr war soweit ich weiß noch nicht beteiligt. Jedenfalls nicht mit Kampftruppen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  8. #4568
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.811

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was die Vorgänge in der Ukraine und in Syrien betrifft, mag sich die deutsche Politik sicher nicht mit Neutralität hervorgetan haben, aber es ist äusserst unredlich, in diesen beiden Fällen nur auf der deutschen Politik mit deren geringstem Anteil an den jeweiligen Problemen herumzuhacken und dabei die eigentlichen Hauptakteure, die USA sowie einige andere Staaten - wie beispielsweise auch Russland - von jedweder Kritik auszunehmen.
    Es geht um die Verbrechen der Bundesregierung. Deiner und meiner Regierung. Steh mal dazu, anstatt auf den bösen Russen zu zeigen.
    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es ist eine Frage des Anstands, dass man in einem Land, in das man sich - aus welchen Gründen auch immer - geflüchtet hat, nicht über die Politik ebendieses Gastlandes schimpft und hetzt.
    Wo hast Du denn diesen Unsinn her? Wenn ich im Ausland bin, und das bin ich oft, dann kritisiere ich selbstverständlich die Politik, wenn sie mir nicht gefällt. Erst recht, wenn es sich um kriminelle Subjekte der Politik handelt. Eigentlich ist es peinlich, dass Ausländer auf die Missstände aufmerksam müssen. Normalerweise wäre das Aufgabe von Dir und mir.
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  9. #4569
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.501

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Und was das alles mit der AfD zu tun hat, um die es in diesem Strang doch eigentlich gehen soll.
    Grundsätzlich mal gar nichts, aber er versucht halt Rhino Staatsrecht näher zu bringen....man muss GN wirklich für seine Geduld bewundern
    a little party never killed nobody

  10. #4570
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.501

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Er kann seine Verbundenheit mit der Schwulengemeinde ja gerne im privaten Bereich kundtun, aber politische Bekenntnisse auf dem Platz sind laut UEFA-Statuten verboten.

    Im Übrigen sind dieser Manuel Neuer und die anderen DFB-Affen ein sehr schönes Beispiel für die Scheinheiligkeit des BRD-Gutmenschen, denn sie werden im nächsten Jahr an einem Turnier in einem Land teilnehmen, in dem Homosexualität verboten ist.
    Da stimme ich dir sogar zu. Fußball hat in der (rückständigen) Wüste nichts verloren.
    a little party never killed nobody

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Jahr, neues Glück - Schwach werden ist menschlich
    Von heide im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 04:57
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:58
  3. Es gibt nichts, was es nicht gibt! Flugzeug w. Blähungen umgeleitet!
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 07:02
  4. Neues von Nehm, Nehm gibt auf....
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 298

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben