+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 53

Thema: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

  1. #31
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Na ja, die Zeugen Jehovas müssen ihre Daten auch immer korrigieren.
    Mann kann M3 lange aufblähen.
    Bin kein Zeuge Jehovas,
    ich resümiere nur,
    es wird knallen, die Frage
    ist nur wann

  2. #32
    dauerhaft inaktiv
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.200

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Ja, aber nicht ohne Nebenwirkungen. Wenn die Krallsche Bankenkrise kommt, wirds
    dieses Jahr schon sehr spannend.
    MfG
    H.Maier
    Eine weitere Überlegung, die mir kürzlich in den Sinn kam, ist die auffällige Wiederholung von Rücktritten von BRD-Vertretern im EZB-Rat. Wenn ich mir vergegenwärtige, welche Persönlichkeiten hier betroffen sind, erscheint mir die oberflächliche Kritik an der Geldpolitik bei sorgfältiger Analyse nicht mehr schwerwiegend genug, um die Rücktritte zu begründen. Es handelt sich um disziplinierte Bürokraten, die in ihrem Leben vermutlich noch nie eine außerordentliche Kündigung erwirkt haben. In keinem Fall würden die bisherigen BRD-Vertreter im EBZ-Rat leichtfertig zurücktreten. Daher ist mein Verdacht mittlerweile, dass sie möglicherweise fragwürdigen Praktiken oder Bekenntnissen beiwohnen mussten, die schwerwiegender sind als bislang öffentlich artikulierte Probleme.

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.242

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Eine weitere Überlegung, die mir kürzlich in den Sinn kam, ist die auffällige Wiederholung von Rücktritten von BRD-Vertretern im EZB-Rat. Wenn ich mir vergegenwärtige, welche Persönlichkeiten hier betroffen sind, erscheint mir die oberflächliche Kritik an der Geldpolitik bei sorgfältiger Analyse nicht mehr schwerwiegend genug, um die Rücktritte zu begründen. Es handelt sich um disziplinierte Bürokraten, die in ihrem Leben vermutlich noch nie eine außerordentliche Kündigung erwirkt haben. In keinem Fall würden die bisherigen BRD-Vertreter im EBZ-Rat leichtfertig zurücktreten. Daher ist mein Verdacht mittlerweile, dass sie möglicherweise fragwürdigen Praktiken oder Bekenntnissen beiwohnen mussten, die schwerwiegender sind als bislang öffentlich artikulierte Probleme.

    Das kann gut möglich sein. Sollte die Lage ernster sein als verlautbart, passt mir das gut.
    Um so schneller ist der Teuro Geschichte. Und erst danach werden wir wohl den vollen Umfang des
    Verbrechertums erfahren.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  4. #34
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.922

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Eine weitere Überlegung, die mir kürzlich in den Sinn kam, ist die auffällige Wiederholung von Rücktritten von BRD-Vertretern im EZB-Rat. Wenn ich mir vergegenwärtige, welche Persönlichkeiten hier betroffen sind, erscheint mir die oberflächliche Kritik an der Geldpolitik bei sorgfältiger Analyse nicht mehr schwerwiegend genug, um die Rücktritte zu begründen. Es handelt sich um disziplinierte Bürokraten, die in ihrem Leben vermutlich noch nie eine außerordentliche Kündigung erwirkt haben. In keinem Fall würden die bisherigen BRD-Vertreter im EBZ-Rat leichtfertig zurücktreten. Daher ist mein Verdacht mittlerweile, dass sie möglicherweise fragwürdigen Praktiken oder Bekenntnissen beiwohnen mussten, die schwerwiegender sind als bislang öffentlich artikulierte Probleme.
    Völlig falsch. Alle deutschen Vertreter sind oder waren für die Nullzinspolitik, denn genau dafür wurden sie vom Merkelregime herausgepickt. Nur weil Herr Weidmann in der Öffentlichkeit das Gegenteil sagt, muss es nicht richtig sein.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #35
    Vom Wahnsinn begeistert Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Irgendwo in dem, der meint, ich zu sein
    Beiträge
    40.737

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Ein durchaus intelligenter Zeitgenosse ... hat er sein Parteibuch schon abgegeben?
    Zeit linear zu betrachten wirkt recht eindimensional.

  6. #36
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.512

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Bin kein Zeuge Jehovas,
    ich resümiere nur,
    es wird knallen, die Frage
    ist nur wann
    Das kann man immer sagen.
    On the long run- we are all dead.

  7. #37
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Das kann man immer sagen.
    On the long run- we are all dead.
    6,7-8 Jahre maximal,
    wenn sich nichts ändert kracht es
    nicht nur in der BRD sondern in der
    EU, bist du jetzt zufrieden?

  8. #38
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ein durchaus intelligenter Zeitgenosse ... hat er sein Parteibuch schon abgegeben?
    Komplett schwarze Augen,
    bist du ein Dämon oder Reptiloid?

  9. #39
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.512

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    6,7-8 Jahre maximal,
    wenn sich nichts ändert kracht es
    nicht nur in der BRD sondern in der
    EU, bist du jetzt zufrieden?
    Was soll der gereizte Unterton.Man ist zum Diskutieren hier.

  10. #40
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Was soll der gereizte Unterton.Man ist zum Diskutieren hier.
    Nicht so gemeint,
    wenn es so rüber gekommen ist,
    dann entschuldige ich mich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oberhausen: Keine Probleme mit "Grauen Wölfen"
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 01:32
  2. "Die US-Regierung sollte flehen" - Snowden-Vertrauter droht Obama
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 20:45
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 13:03
  4. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 19:07
  5. Keine Probleme mehr mit Migranten und Kriminalität !
    Von esperan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 03:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben