Thema geschlossen
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sind Opfer der "Gleistode" allesamt "links/grün/gut"? Angehörige befangen?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.929

    Standard Sind Opfer der "Gleistode" allesamt "links/grün/gut"? Angehörige befangen?

    Fall 1: Frankfurt (Eritreer stößt Kind in Tod)

    - hier fehlt mir noch Name, Foto, evtl. Migrationshintergrund der Mutter

    Fall 2: Voerde (Serbe stößt Mutter in Tod)

    - die Frau sieht ziemlich "alternativ" aus
    - der Ehemann wird sich also hüten die Tat zu "instrumentalisieren"



    Fall 3: Nürnberg (Grieche/Türke stoßen 2 Deutsche in den Tod)

    "Die Väter wehren sich dagegen, dass das Verbrechen an ihren Söhnen von Populisten missbraucht wird. "Wir treten für eine multikulturelle Gesellschaft ein, daran wollen wir keinen Zweifel lassen", betont Frederiks Vater und ergänzt: "Beim Tuspo Heroldsberg spielen und trainieren neben Deutschen auch Sportler anderer Nationalitäten, miteinander, und friedlich."

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.060

    Standard AW: Sind Opfer der "Gleistode" allesamt "links/grün/gut"? Angehörige befangen?

    Was soll das werden? Bashing der Opferfamilien? Diesen Strang braucht das Forum nicht.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 16:33
  2. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  3. Angeblicher "Nazi-Vorfall": Opfer reagiert auf Raubüberfall durch "Kulturbereicherer"
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 19:40
  4. "Opferberater" entlassen - In Sachsen gehen "Opferberatern" die Opfer aus,
    Von SLOPPY im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:34
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 39

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben