+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Bosch wusste vom Software Betrug bei den Kunden wie VW, Mercedes

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    54.226

    Standard AW: Bosch wusste vom Software Betrug bei den Kunden wie VW, Mercedes

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Du solltest nicht alles glauben, was die Lügenpresse schreibt. Merkel ist eine Kommunistin und sie hat eine klare Agenda. Wenn Merkel nein sagen würde, würde sowas nie auf den Weg gehen.
    Hömma, man kann natürlich bei allem, was hier an weniger gewünschten Belegen gebracht wird, grundsätzlich unterstellen, es müsse sich per se und ganz automatisch nur um Lügen oder um Falschinformationen handeln.

    Kann man logischerweise.

    Aber dann sollten wir ganz einfach damit aufhören, über Sachverhalte diskutieren zu wollen und verschiedene Standpunkte und Informationen überhaupt noch in Betracht zu ziehen.

    Wird hier eine Quelle zitiert, die einer HPF-Mehrheit nach dem Mund redet, wird gejubelt und geklatscht.

    Kommt eine Quelle, die etwas weniger in den hiesigen Mainstream passt, wird es ganz einfach nur als gelogen verworfen.

    So funktioniert kein Meinungsaustausch. Das ist dann nämlich nur noch geistige Selbstbefriedigung.
    Eine intellektuelle Spitzenleistung im Deutschland des Jahres 2021:

    "Wo sind die Erfolge bei der Krebsforschung,, die es nicht gibt. Krebs teilweise ein Folge, des Pharma Gift Konsums und falsche Untersuchungen"

  2. #22
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.640

    Standard AW: Bosch wusste vom Software Betrug bei den Kunden wie VW, Mercedes

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Hömma, man kann natürlich bei allem, was hier an weniger gewünschten Belegen gebracht wird, grundsätzlich unterstellen, es müsse sich per se und ganz automatisch nur um Lügen oder um Falschinformationen handeln.

    Kann man logischerweise.

    Aber dann sollten wir ganz einfach damit aufhören, über Sachverhalte diskutieren zu wollen und verschiedene Standpunkte und Informationen überhaupt noch in Betracht zu ziehen.

    Wird hier eine Quelle zitiert, die einer HPF-Mehrheit nach dem Mund redet, wird gejubelt und geklatscht.

    Kommt eine Quelle, die etwas weniger in den hiesigen Mainstream passt, wird es ganz einfach nur als gelogen verworfen.

    So funktioniert kein Meinungsaustausch. Das ist dann nämlich nur noch geistige Selbstbefriedigung.
    Schau Dir an, wie es in Deiner Stadt funktioniert. Da setzt sich die Verwaltung mit dem Bürgermeister hin und erarbeitet Eingaben. Diese werden dann zu 99% von der Fraktion des Bürgermeisters abgesegnet. Genau so läuft es in allen Ebenen. So ist Politik. Wer das nicht glaubt, ist weltfremd und kennt die deutsche Politik nicht.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    54.226

    Standard AW: Bosch wusste vom Software Betrug bei den Kunden wie VW, Mercedes

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Schau Dir an, wie es in Deiner Stadt funktioniert. Da setzt sich die Verwaltung mit dem Bürgermeister hin und erarbeitet Eingaben. Diese werden dann zu 99% von der Fraktion des Bürgermeisters abgesegnet. Genau so läuft es in allen Ebenen. So ist Politik. Wer das nicht glaubt, ist weltfremd und kennt die deutsche Politik nicht.
    Das hat jetzt doch überhaupt nichts mehr mit der EU-Kungelei zu tun.

    Soweit mir noch in Erinnerung, gab es damals starke Kräfte aus anderen europäischen Ländern in Brüssel, die unbedingt die Abgasvorschriften verschärfen wollten, worauf sich die deutsche Regierung gegen diese Verschärfungen aussprach und gegensteuerte.

    Wir dürfen doch nicht vergessen, dass es in der Brüsseler Bürokratie - wie auch im Straßburger Parlament - starke Fraktionen der europäischen sowie deutschen Linken und Grünen gibt, die selbstredend ein großes Interesse daran haben, der deutschen Automobilindustrie so richtig eins reinzuwürgen.

    Insofern halte ich die damalige vielseitige Berichterstattung über die Gegenwehr der deutschen Regierung für durchaus glaubwürdig.
    Eine intellektuelle Spitzenleistung im Deutschland des Jahres 2021:

    "Wo sind die Erfolge bei der Krebsforschung,, die es nicht gibt. Krebs teilweise ein Folge, des Pharma Gift Konsums und falsche Untersuchungen"

  4. #24
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    18.640

    Standard AW: Bosch wusste vom Software Betrug bei den Kunden wie VW, Mercedes

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das hat jetzt doch überhaupt nichts mehr mit der EU-Kungelei zu tun.

    Soweit mir noch in Erinnerung, gab es damals starke Kräfte aus anderen europäischen Ländern in Brüssel, die unbedingt die Abgasvorschriften verschärfen wollten, worauf sich die deutsche Regierung gegen diese Verschärfungen aussprach und gegensteuerte.

    Wir dürfen doch nicht vergessen, dass es in der Brüsseler Bürokratie - wie auch im Straßburger Parlament - starke Fraktionen der europäischen sowie deutschen Linken und Grünen gibt, die selbstredend ein großes Interesse daran haben, der deutschen Automobilindustrie so richtig eins reinzuwürgen.

    Insofern halte ich die damalige vielseitige Berichterstattung über die Gegenwehr der deutschen Regierung für durchaus glaubwürdig.
    Ich war 15 Jahre in der CDU. Ich weiß, wie die Sache dort läuft und hab in Gremien viel von MdB erzählt bekommen. Aber Du kannst ja gerne Deine Phantasiewelt glauben, wenn Du Dich dann besser fühlst.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #25
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.465

    Standard AW: Bosch wusste vom Software Betrug bei den Kunden wie VW, Mercedes

    DiE Deutschen erpressten Abnahme von VW Polizei Autos im Ausland, weil nur diese angeblich sauberen Autos im Entwicklungs Betrug des Auswärtigem Amtes finanziert werden. Steinmeier System: Betrug, Erpressung,




    VW schmiert jedes Jahr, vor allem die SPD auch mit Posten. Die EZB kaufte faule Anleihen von VW, ein Profi Betrug von der EU , Mario Draghi finanziert


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bismarck wusste es!
    Von Uki im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.01.2019, 14:11
  2. US Anwälte nehmen sich jetzt Bosch vor
    Von wastl im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 10.07.2016, 19:29
  3. Hieronymus Bosch-Ausstellung
    Von Mütterchen im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.02.2016, 14:59
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 03:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 42

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben