User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 112

Thema: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

  1. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.181

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen


    ...Eine Welt ohne Gott sei eine Welt ohne Moral: „Es gibt dann keine Maßstäbe des Guten oder des Bösen.“ ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was ist daran verwerflich im Sinn der Schöpfung? Menschen sind die einzige Spezie auf Erden mit Anspruch auf ´Moral´ (
    göttlicher Unfall?). Sie beanspruchen die alleinige Deutungshoheit über Gut und Böse. Ist Mitleid zu empfinden das höchste erreichbare Level der Schöpfung?

  2. #82
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Die Kirche sollte sich Bemerkungen über "Moral" besser verkneifen
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  3. #83
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    474

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Benedikt hat natürlich recht. Vielleicht erreicht er noch ein paar alte Leute, aber ich bezweifel es.

  4. #84
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.533

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass solche Vorfälle bereits seit Jahrhunderten Gang, Gäbe, guter „Brauch“ sind und sozusagen zum Gewohnheitsrecht mutierten.

    Ob nun mit Knäb- oder Nönnlein, je nach Gusto, Veranlagung, Trieb und/oder eben beidseitig. Wenn der/die das arg trieben wurden sie einfach irgendwo hinversetzt, dort wo niemand von der Vergangenheit und den Gelüsten wusste. Und weiter ging es...
    Genauso sieht´s aus; zugegeben wird immer nur, was nicht mehr zu leugnen ist. Und da die Kirche jahrhundertelang niemandem Rechenschaft schuldig war und die Zeugen ihres Treibens nach Belieben mundtot machen bzw. ganz real eliminieren konnte, kann sie sich noch heute als der Inbegriff hehrer Moral und Menschenliebe präsentieren.

    Was der Gläubige nicht weiß, macht ihn schließlich auch nicht heiß. Und wer, wenn nicht diese Kirche opfert sich denn als letzter Fels gegen die Brandung moralischer Verkommenheit auf? >ß´)

    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  5. #85
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.296

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Genauso sieht´s aus; zugegeben wird immer nur, was nicht mehr zu leugnen ist. Und da die Kirche jahrhundertelang niemandem Rechenschaft schuldig war und die Zeugen ihres Treibens nach Belieben mundtot machen bzw. ganz real eliminieren konnte, kann sie sich noch heute als der Inbegriff hehrer Moral und Menschenliebe präsentieren.

    Was der Gläubige nicht weiß, macht ihn schließlich auch nicht heiß. Und wer, wenn nicht diese Kirche opfert sich denn als letzter Fels gegen die Brandung moralischer Verkommenheit auf? >ß´)

    Naja, es hat sich ja schon was getan. Heute weiß jeder, dass die Amts-Kirchen neben Fuselweibern wie Käßmann nur noch für rotgrüne Politik und Kinderschänder steht. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs, an die man sich ja auch gewöhnt hat und wird auch weiter gehen. Schlimmer sind die ganzen Pädoringe, die damit handeln.

    Wenn die Heuchelei eine Säule der Demokratie ist, so ist zumindest von der katholischen Kirche eine Säule Päderastie:


  6. #86
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.533

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Naja, es hat sich ja schon was getan. Heute weiß jeder, dass die Amts-Kirchen neben Fuselweibern wie Käßmann nur noch für rotgrüne Politik und Kinderschänder steht. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs, an die man sich ja auch gewöhnt hat und wird auch weiter gehen. Schlimmer sind die ganzen Pädoringe, die damit handeln.

    Wenn die Heuchelei eine Säule der Demokratie ist, so ist zumindest von der katholischen Kirche eine Säule Päderastie:...
    Man sollte allerdings ganz klar unterscheiden zwischen den Durchstartern und Politaktivisten Käßmann und Konsorten, die ihren Glaubensverein als Vehikel für ganz andere, revolutionäre Bestrebungen instrumentalisieren, und den ewiggestrigen Katholen, die sich strikt der Einsicht verweigern, längst durchschaut, enttarnt und zurecht als asozial eingestuft worden zu sein.

    Gefährlich sind vor allem die Ersteren, auch wenn die Katholiken sich inzwischen ebenso enthusiastisch dem Islam an die Brust werfen. Die machen das aber, um wenigstens das Prinzip Glauben über unruhige Zeiten zu retten, während die Evangelen immer offensichtlicher auf das religiöse Brimborium verzichten zugunsten einer religionsähnlichen Gleichmacherideologie, für die ihnen die intellektuell unbedarften Allah-Anbeter natürlich gerade recht kommen.

    Das Video schau´ich mir gelegentlich mal an, danke... >8´)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  7. #87
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.241

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Papst Benedikt

    „Man will meine Stimme ausschalten“



    Seiner Meinung nach sei die moderne Gesellschaft dabei, ein „antichristliches Credo zu formulieren“. Wer sich dem widersetze, werde mit „gesellschaftlicher Exkommunikation“ bestraft.
    Nach Ansicht des früheren Kardinals liegt „die eigentliche Bedrohung der Kirche“ in einer „weltweiten Diktatur von scheinbar humanistischen Ideologien“.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nunja, is so eine Sache wenn Ratzinger das so formuliert.

    - Ratzinger hat selbst zum 2. Vatikanischen Konzil beigetragen und damit der Beliebigkeit des Glaubens Vorschub geleistet. Entgegen der jahrzehntelangen Lügen in den Medien vom "Panzerkardinal" und "erzkonservativen Hardliner". Ratzinger bezeichnete aber in seinem letzten Buch dies als einen großen Fehler. Selbstreflexive Einsicht also.

    - ist die Problematik hierzulande die Staatskirche, mit ihren Kirchenfüsten auf Steuerzahlerskosten (werden wie hohe Beamte besoldet und pensioniert). Der von den 68er Kommis und später den SEDlern unterwanderte Staat setzt sozialistisch folgerichtig eine antichristliche Weltanschuung durch, während die Staatskrichen folglich mit rotem Gedankengut unterwandert wurden. Ratzinger kritisiert die Staatskriche in Deutschland, die Leute würden die Kirche als Arbeitgeber mit allen Pfründen sehen, aber der Glaube blieb auf der Strecke.
    Wer sich mit dem Staat gemein macht wird eben überflüssig.

    Während interessanterweise dann die sozialisitsche Religionskritik beim Islam nicht gilt. Ganz im Gegenteil, dieser wird noch staatlich intellektuell verherrlicht und gefördert. Ratzinger kritisierte den Islam in seiner Regensburger Rede, erhielt von der linken Lügepresse und deutschen Politik hasserfüllte Beschimpfungen, während die Staatskriche selbst sich duckte, v.a. Marx das Schwein. Nach Ratze ist die Staatskriche staatsäquivalent voll auf Islamisierungkurs, verkuppelt deutsche Schülerinnen an kriminelle islamische Schlächter, will unbedingt Integration in den die deutsche Gesellschaft, fördert die Ansiedlungspolitik und erhöht damit das Ausmaß der Flüchtlingsströme mit Toten usw.

    - daß er die betonköpfige sozialfaschistische Richtung des jetzigen kritisiert ist nachvollziehbar, der außer einer Verdoppelung sozialisitscher Ideologie ja auch nichts auf die Werkstatt bringt und damit die Kirche überflüssig macht. Nochmehr Ökumene, nochmehr Islamisierung christlicher Länder, nochmehr Sozialfaschismus usw. Klimaideologie selsbtverständlich auch, da machte Ratze im BT ja auch schön auf Anbiederung an die Grünen usw.

    - zudem ist Ratzinger zurückgetreten, was ich durchaus verstehen kann aufgrund seiner stark angeschlagenen Gesundheit mit dem Schlaganfall. Dann sollte er sich aber auch raushalten und nur noch zu theologischen Fragen äußern, was eh immer sein Ding war und nicht die Politik.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #88
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.318

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die (kathol.) Kirche war schon immer eine verlogene Saubande !
    .. die letzten Worte eines Sterbenden soll man nicht so ernst nehmen , Sterbende reden oft im Delirium …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  9. #89
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.533

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Weiter geht´s...:

    5.5.2020 - Deutschlandfunk:

    19:15 - DAS FEATURE

    Die Blockade der Bischöfe. Katholische Kirche und sexualisierte Gewalt. 43:34 min >x´(


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  10. #90
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.581

    Standard AW: Ex-Papst Benedikt sorgt für Empörung

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die Kirche sollte sich Bemerkungen über "Moral" besser verkneifen
    Finde ich auch. Gerade die Moralapostel in den menschlichen Gemeinschaften sind nach außen hin prüde aber haben häufig
    moralisch gesehen den meisten Dreck am stecken. Am Sonntag halten sie in ihren Gotteshäusern Predigten gegen die Sünden
    und hegen Groll gegen die sogenannten Sünder und am Montag frequentieren sie das Rotlichtmilieu.
    " Der demokratische Politiker übernimmt nicht die Ideen, an die er glaubt,
    sondern die, von denen er glaubt, daß sie siegen."

    Nicolas Gomez Davila ( 1913 - 1994 )

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. CDU-Flugblatt gegen Sozialtouristen sorgt für Empörung
    Von Dioxin im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 16:38
  2. Ausländerfeindliche Umfrage sorgt für Empörung
    Von Deutschmann im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 00:27
  3. Berliner Einbürgerungsformular sorgt für Empörung
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 10:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben