User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 345 von 401 ErsteErste ... 245 295 335 341 342 343 344 345 346 347 348 349 355 395 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.441 bis 3.450 von 4004

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #3441
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.442

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Es ist daran zu erinnern es war KRIEG , dabei ging es um Leben und Tod. Um die Erhaltung der eigenen Bevoelkerung.


    Dann gibt es überhaupt keine Kriegsverbrechen?
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  2. #3442
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.442

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Churchill und Stalin haben den europäischen Krieg verloren, jetzt konnte nur noch ein Weltkrieg helfen mit US Beteiligung. Wobei der kleine Dicke aus London nur noch ein Trittbrettfahrer war mit geringen Einfluss. Der Churchill propagierte Europa in Flammen, allerdings für die Kanal Inseln ordnete er eine strikte Kollaboration mit der deutschen Besatzung an.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  3. #3443
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.200

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Churchill und Stalin haben den europäischen Krieg verloren, jetzt konnte nur noch ein Weltkrieg helfen mit US Beteiligung. Wobei der kleine Dicke aus London nur noch ein Trittbrettfahrer war mit geringen Einfluss. Der Churchill propagierte Europa in Flammen, allerdings für die Kanal Inseln ordnete er eine strikte Kollaboration mit der deutschen Besatzung an.
    Nein, Hitler hat verloren, weil der Kriegseintritt der USA eh klar war und er es nicht schaffte die SU in einem schnellen Feldzug nieder zu werfen.


    Die Entscheidung fiel 1941, als die SU nicht zusammenbrach.
    Das ist dem Stalinismus zu verdanken.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  4. #3444
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.442

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Nein, Hitler hat verloren, weil der Kriegseintritt der USA eh klar war und er es nicht schaffte die SU in einem schnellen Feldzug nieder zu werfen.


    Die Entscheidung fiel 1941, als die SU nicht zusammenbrach.
    Das ist dem Stalinismus zu verdanken.
    Wo steht das Hitler gewonnen hat, Hitlers Niederlage heißt doch nicht automatisch das Churchill und Stalin gewonnen haben, die beiden Säufer feierten doch notorisch Niederlagen als Siege.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  5. #3445
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.200

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wo steht das Hitler gewonnen hat, Hitlers Niederlage heißt doch nicht automatisch das Churchill und Stalin gewonnen haben, die beiden Säufer feierten doch notorisch Niederlagen als Siege.
    Häh?
    Wenn die eine Seite verliert, dann gewinnt die andere Seite.

    Deine Aussage ist also logisch äquivalent dazu das Hitler den europäischen Krieg gewonnen hat.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  6. #3446
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.442

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Häh?
    Wenn die eine Seite verliert, dann gewinnt die andere Seite.

    Deine Aussage ist also logisch äquivalent dazu das Hitler den europäischen Krieg gewonnen hat.
    Schau dir Stalins Siege an ab 1942,seine Verluste waren um ein vielfaches höher als die des Verlierers.

    Auch wenn Stalins Niederlage nicht sofort sichtbar wurde, aber ab 1990 verkauften Straßenhändler am Brandenburger Tor am Ort des größten Sieges der Sowjetunion, die Orden von Stalins Siege für ein paar DM!
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  7. #3447
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.200

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Schau dir Stalins Siege an ab 1942,seine Verluste waren um ein vielfaches höher als die des Verlierers.
    Das ist doch aber einkalkuliert. Die Rote Armee kämpfte mit der Masse. Sie legte doch gar keinen Wert auf jahrelange Ausbildung des Personals oder hochqualitative Panzer.
    Hohe Verluste sind also Teil der Gewinnstrategie.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  8. #3448
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.442

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    1940 Dünkirchen, Churchill feierte das als großen Sieg, obwohl es das größte Desaster in der Geschichte der brit. Armee war. Wenn Churchill der Sieger war, dann war ja Hitler zwangsläufig der Verlierer. Allgemein werden ja militärische Niederlagen hinter verschlossenen Türen analysiert und wer dafür verantwortlich ist. Aber scheinbar hat uns die Wehrmacht und auch Hitler nichts schriftliches hinterlassen, wir wissen bis heute nicht wie es zur deutschen Niederlage von Dünkirchen kommen konnte.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  9. #3449
    Kater Karlo
    Gast

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Dass Deutschland Russland angegriffen hat und dass das ein Vernichtungskrieg war, zu dem auch der Holocaust gehörte, das interessiert hier niemand?

    Dass Hitler ein verrückter Fanatiker war, der mit seinem Wahnsinn ganz Europa in Schutt und Asche gelegt hat, auch nicht?

    Hätten "wir" den den Krieg gewinnen sollen? Wozu? 'Was wäre dann gekommen? Das deutsche Weltreich, nach Vorbild des Imperium Romanum? Eine Welt voller Arier, ohne Juden, Sinti und Roma?

    Nein, denn der Hitler-Wahn war darauf ausgelegt, dass es kam wie es kommen musste. Der Gröfatz war nicht genial und die Wehrmacht war nicht überleben. Zwei WK angezettelt und beide verloren, danach besetzt, geteilt und fremdbestimmt. Darauf stolz sein?

    Karlo

  10. #3450
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.200

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    1940 Dünkirchen, Churchill feierte das als großen Sieg, obwohl es das größte Desaster in der Geschichte der brit. Armee war. Wenn Churchill der Sieger war, dann war ja Hitler zwangsläufig der Verlierer. Allgemein werden ja militärische Niederlagen hinter verschlossenen Türen analysiert und wer dafür verantwortlich ist. Aber scheinbar hat uns die Wehrmacht und auch Hitler nichts schriftliches hinterlassen, wir wissen bis heute nicht wie es zur deutschen Niederlage von Dünkirchen kommen konnte.
    Niemand will geschlagen worden sein. Da werden auf allen Seiten Niederlagen in Siege umgewandelt.

    Aber ganz vorne dabei sind die rechten Deutschen. Sie haben es nie akzeptiert geschlagen worden zu sein.

    Die Hauptausrede ist der Dilletant Hitler. der alles vermasselt hat.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 23:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 11:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 191

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben