User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 246 von 396 ErsteErste ... 146 196 236 242 243 244 245 246 247 248 249 250 256 296 346 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.451 bis 2.460 von 3953

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #2451
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.027

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Du hast ein Problem mit einfachen Wahrheiten? Lese dieses Buch so oft bis du es verstehst.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Immer wenn du keine Argumente mehr hast, argumentierst du mit Buchcovern.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  2. #2452
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.993

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Immer wenn du keine Argumente mehr hast, argumentierst du mit Buchcovern.

    Was haben wir für Beweise?

    Ein sehr weicher Beweis, das Buch "Mein Kampf mit Lebensraum im Osten"

    Der real fundierte Beweis, der Aufmarsch der sowj. Armee an ihrer Westgrenze.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  3. #2453
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.993

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Göring vor dem IMT
    "Was war das für eine Konferenz, und wer genau hat das gesagt"?


    Text WIKI
    Protokoll der Staatssekretäre-Besprechung, 2. Mai 1941
    Als Beweise für die Existenz einer solchen Strategie gibt es eine Reihe von Dokumenten, die aus den Planungsstäben der Staats- und Parteiinstanzen stammen, und Reden auf Ministerebene. Sieben Wochen vor dem deutschen Überfall auf die UdSSR am 22. Juni 1941 hieß es in einer Aktennotiz über eine Besprechung von mehreren Staatssekretären und führenden Offizieren der Wehrmacht am 2. Mai 1941 zu den kriegswirtschaftlichen Konsequenzen des geplanten Unternehmens Barbarossa:

    „1.) Der Krieg ist nur weiter zu führen, wenn die gesamte Wehrmacht im 3. Kriegsjahr aus Rußland ernährt wird.
    2.) Hierbei werden zweifellos zig Millionen Menschen verhungern, wenn von uns das für uns Notwendige aus dem Lande herausgeholt wird.“[
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  4. #2454
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.246

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  5. #2455
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.993

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Am 2. Mai 1941 noch vor dem Krieg wurde beschlossen das man im 3. Kriegsjahr den Iwan alles weg fressen will Nun ja was wäre denn gewesen wenn das Unternehmen Barbarossa im 1. Kriegsjahr vor Berlin statt gefunden hätte.

    Da bei steckten sie noch mitten in einem anderen Krieg, das waren wohl alle Hellseher.

    Am 6. April 1941 um 05:15 Uhr griffen Wehrmachtverbände ohne vorherige Kriegserklärung oder Ultimatum mit 33 Divisionen, davon sechs Panzerdivisionen und insgesamt 680.000 Soldaten, Griechenland und Jugoslawien an.

    Die Kämpfe auf der Insel Kreta, wo britische Truppen gelandet waren, zogen sich jedoch bis zum 1. Juni 1941 hin.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  6. #2456
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.246

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Am 2. Mai 1941 noch vor dem Krieg wurde beschlossen das man im 3. Kriegsjahr den Iwan alles weg fressen will[/B]
    Ja. Man hatte auch schon feste Fördermengen der eroberten Ölfelder bereits vor Kriegsbeginn angesetzt. In der Theorie alles wunderbar.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  7. #2457
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.993

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Ja. Man hatte auch schon feste Fördermengen der eroberten Ölfelder bereits vor Kriegsbeginn angesetzt. In der Theorie alles wunderbar.
    Zitat Göring vor dem IMT

    "Wie so soll eine Hungersnot ausbrechen wenn 4 Millionen Menschen durch die Landwirtschaft mehr ernährt werden"?

    Man konnte Görings Frage nicht beantworten wer genau das mit dem 3. Kriegsjahr gesagt haben soll.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  8. #2458
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.993

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    So nebenbei, die Ernährungslage in der deutsch besetzten Sowjetunion muss gut gewesen sein, nach Angaben der Sowjets wurden 1941 30 Millionen Menschen hauptsächlich Stadtbevölkerung nach Osten evakuiert darunter auch 2,5 Millionen Juden.

    In den sowj. Städten fehlten etwas 50% der Bevölkerung nach deutscher Feststellung.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  9. #2459
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    18.027

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Am 2. Mai 1941 noch vor dem Krieg wurde beschlossen das man im 3. Kriegsjahr den Iwan alles weg fressen will Nun ja was wäre denn gewesen wenn das Unternehmen Barbarossa im 1. Kriegsjahr vor Berlin statt gefunden hätte.

    Da bei steckten sie noch mitten in einem anderen Krieg, das waren wohl alle Hellseher.
    "Der Krieg ist nur weiter zu führen, wenn die gesamte Wehrmacht im 3. Kriegsjahr aus Rußland ernährt wird."

    Denk doch mal über den Satz, ob es nicht wirklich so war.

    Denk mal an 1. WK und den Kohlrübenwinter.


    Die Soldaten kommen aus der Industrie und der LW. Industrie kann man weniger Menschen entnehmen weil man sie für Rüstung braucht. Also hat die LW einen stärkeren Aderlass an Manpower.

    Ersetzen kann man das nur durch Zwangsarbeiter. Aber die muss man auch erst mal erobern.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  10. #2460
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.246

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    So nebenbei, die Ernährungslage in der deutsch besetzten Sowjetunion muss gut gewesen sein, nach Angaben der Sowjets wurden 1941 30 Millionen Menschen hauptsächlich Stadtbevölkerung nach Osten evakuiert darunter auch 2,5 Millionen Juden.

    In den sowj. Städten fehlten etwas 50% der Bevölkerung nach deutscher Feststellung.
    Es reichte aber nicht für eine Versorgungsautonomie der Wehrmacht UND eine Abgabe an das Reich für die Zivilbevölkerung. Deswegen ja auch das bürokratische Gerangel zwischen Zivil- und Militärbehörden um jede Tonne Geteide und den Heuschreckenfraß der Wehrmacht, der ganze Landstriche verwüstete.

    Hitler am 8. Juni 43 im FHQ:
    "Nun sagt Koch: Es ist doch so, zu mir kommt man, und zwar kommt Backe, und hinter Backe steht die Wehrmacht. Die Wehrmacht sagt nicht: Lieber Backe, wollen wir verhandeln, können Sie die Rationen geben oder nicht, sondern die Wehrmacht sagt: Das verlangen wir. Und zu Hause kommt das deutsche Volk und sagt: Das verlangen wir. Und zu mir kommt Backe und sagt: Sie müssen mir 5,7 Millionen t Getreide abliefern."

    Heiber, Hitlers Lagebesprechungen, Stuttgart 1962,S. 258 f.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 23:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 11:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 189

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben