User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 375 von 392 ErsteErste ... 275 325 365 371 372 373 374 375 376 377 378 379 385 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.741 bis 3.750 von 3912

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #3741
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.525

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Steht das so in deiner Fibel "Geschichte für Komsomolzen"? Roosevelt mag schon Ende der 30er Jahre darüber nachgedacht haben, Groß Britannien in seiner Rolle als Weltmacht abzulösen, aber ihm dürfte durchaus klar gewesen sein, dass es dazu nicht die "Hilfe" der Bolschewiken brauchen würde, deren Zeit begann erst langsam, als das Empire schon wankte.
    Eisenhower mag zur Funktionselite gehoert haben, die Kursentscheidungen werden in den USA aber andere Kreise getroffen haben. In den 30er Jahren wird es wohl in erster Linie darum gegangen sein, dass die USA aus ihrer Wirtschaftskrise herauskommt. Daher war man einem Kriege bzw. der massiven Unterstuetzung von Kriegsparteien (lend lease) durchaus nicht abgeneigt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Um das zu erreichen provoziert man dann auch schon mal Inzidenzen im Atlantik.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #3742
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    17.255

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Eisenhower mag zur Funktionselite gehoert haben, die Kursentscheidungen werden in den USA aber andere Kreise getroffen haben. In den 30er Jahren wird es wohl in erster Linie darum gegangen sein, dass die USA aus ihrer Wirtschaftskrise herauskommt. Daher war man einem Kriege bzw. der massiven Unterstuetzung von Kriegsparteien (lend lease) durchaus nicht abgeneigt.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Um das zu erreichen provoziert man dann auch schon mal Inzidenzen im Atlantik.
    das war nur MIT Krieg machbar, nach 45 hätte man wieder abrüsten müssen und wäre wieder auf dem Stand von 38 gelandet, deshalb hat man schnell einen neuen Feind aus dem Hut gezaubert, der Pater Nicoll hat in seinem Buch "Englands Krieg gegen Deutschland" dieser Thematik ein ganzes Kapitel gwidmet

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kobold*IN for Präsident

  3. #3743
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.457

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    1938 gingen in den USA die Arbeitslosenquote wieder rauf auf etwa 20% der new deal war gescheitert. Die Arbeitslosenquote ging dann ab 1939 bis 1943 runter auf 1,3 %. Da werden die Kriegsgründe eindeutig plausibel. Für die USA brachen goldene Zeiten an, moralisch wurde erklärt, tu gutes und verdiene daran.
    Geändert von herberger (04.05.2021 um 09:52 Uhr)
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  4. #3744
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.160

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Arbeitslosenquote ging dann ab 1939 bis 1943 runter auf 1,3 %. Da werden die Kriegsgründe eindeutig plausibel
    Daran denke ich gerne wenn ich an die Arbeitslosenstatistik des Deutschen Reiches denke. 1933 4,8 Millionen, 1939 0,12 Millionen. Krieg und deren Vorbereitung bringt Vollbeschäftigung.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  5. #3745
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.457

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Daran denke ich gerne wenn ich an die Arbeitslosenstatistik des Deutschen Reiches denke. 1933 4,8 Millionen, 1939 0,12 Millionen. Krieg und deren Vorbereitung bringt Vollbeschäftigung.
    Das klingt nur logisch, wenn das so stimmen würde, es gab keine Hochrüstung, es gab Straßenbau, Wohnungsbau und viele soziale Projekte und es wurden mehr Konsumartikel produziert. Außerdem hatten die USA auch nicht den geringsten Grund ab 1938 zum Krieg zu rüsten
    Geändert von herberger (04.05.2021 um 11:29 Uhr)
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  6. #3746
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.160

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Das klingt nur logisch, wenn das so stimmen würde, es gab keine Hochrüstung, es gab Straßenbau, Wohnungsbau und viele soziale Projekte und es wurden mehr Konsumartikel produziert.
    Machen wir uns nichts vor. In Punkto Kaufkraft und Lebensstandard war das Reich damals auf demselben Level wie heutzutage der Iran, Südafrika oder Tunesien. Im Vergleich mit den USA war der Lebensstandard, Stand 1938, nur halb so hoch und mind. 1/3 niedriger als in England. Der dt. Arbeiter war schon froh wenn er sich eine Wohnung, die ein US-Arbeiter maximal seinem Hund überlassen hätte, leisten und Essen beschaffen konnte. Konsumgüter ? Pffffft !

    Außerdem hatten die USA auch nicht den geringsten Grund ab 1938 zum Krieg zu rüsten
    Ich dachte wir hätten nicht für den Krieg gerüstet ?
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  7. #3747
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.457

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Machen wir uns nichts vor. In Punkto Kaufkraft und Lebensstandard war das Reich damals auf demselben Level wie heutzutage der Iran, Südafrika oder Tunesien. Im Vergleich mit den USA war der Lebensstandard, Stand 1938, nur halb so hoch und mind. 1/3 niedriger als in England. Der dt. Arbeiter war schon froh wenn er sich eine Wohnung, die ein US-Arbeiter maximal seinem Hund überlassen hätte, leisten und Essen beschaffen konnte. Konsumgüter ? Pffffft !



    Ich dachte wir hätten nicht für den Krieg gerüstet ?
    Hat der Reichskanzler auch nicht, er meinte ja nur wir haben so gut wie keine Armee, und das muss man ändern. Dann rüstet ja jedes Land für den Krieg das eine Armee besitzt.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  8. #3748
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    4.323

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Aber die Verbrechensrate stieg von 1942/43 wieder an ..

    Selbst wenn man die Rasse-Verbrechen 'rausnähme...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  9. #3749
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.160

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Hat der Reichskanzler auch nicht, er meinte ja nur wir haben so gut wie keine Armee, und das muss man ändern. Dann rüstet ja jedes Land für den Krieg das eine Armee besitzt.
    Wenn es keinen Grund zum Rüsten gibt reicht auch eine "so gut wie keine Armee" aus. Weshalb also hat man trotzdem gerüstet und nicht stattdessen die Lebensqualität der Bevölkerung angehoben ? Die Kaufkraft gestärkt ? Binnenmarkt angekurbelt ? Halt so Sachen die ein Führer ohne Kriegsdrang machen würde. Wenigstens auf den Lebensstandard kommen, den ein Hund in den USA zum damaligen Zeitpunkt hatte, das wäre mal was gewesen.

    Nur mal zum Vergleich : Der Lebensstandard eines Detroiter Arbeiters der untersten (!) Lohnstufe kostete ca. 6000 Reichsmark pro Jahr. Ein urdeitscher Herrenrasse-Arbeiter verdiente im Durchschnitt pro Jahr allerdings nur 1800 Reichsmark.
    Geändert von Parabellum (04.05.2021 um 12:28 Uhr)
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  10. #3750
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.457

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Wenn es keinen Grund zum Rüsten gibt reicht auch eine "so gut wie keine Armee" aus. Weshalb also hat man trotzdem gerüstet und nicht stattdessen die Lebensqualität der Bevölkerung angehoben ? Die Kaufkraft gestärkt ? Binnenmarkt angekurbelt ? Halt so Sachen die ein Führer ohne Kriegsdrang machen würde. Wenigstens auf den Lebensstandard kommen, den ein Hund in den USA zum damaligen Zeitpunkt hatte, das wäre mal was gewesen.
    Nun ein Land ohne eine eigene ernsthafte Wehr kann erpresst werden und bedroht werden.

    Parabellum

    Willst du Frieden dann rüste für den Krieg.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 23:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 11:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 206

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben