+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 1 Millarde $ gestohlen, durch Goldman Sachs Manager: Tim Leissner

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.014

    Standard 1 Millarde $ gestohlen, durch Goldman Sachs Manager: Tim Leissner

    über 1 Mililarde $ an Beratungs Gebühren hat in diesem Betrug, Goldman Sachs, welche Malaysia nun zurück fordert. Partner die Deutsche Bank natürlich mit solchen Gestalten und Schweizer Privat Banken. Vor der US Justiz hat der Deutsche Tim Leissner, inzwischen die Schuld eingestanden, auch 44 Millionen § Bußgeld. Gut geschmiert, die Politiker immer auch in Deutschland, denn 1 Millionen Gewerkschaft, Banken und Versicherungs Wohnungen haben die Banden schon gestohlen mit ihrem wertlosen $

    In Deutschland sind alle US Betrugs Consults, wie KPMG; McKinsey Straffrei, für ihre Betrugs und falschen Beratungen, wie zuvor Arthur Andersen Consult, die nun unter andren Namen, wie Accenture, aktiv ist.

    So haben die Banden auch in Deutschland durch falsche Beratung, die Landesbenken ruiniert, dann wurde privatisiert. Viele Firmen und Banken wurden so ruiniert in Deutschland, wo der Betrug mit der Treuhand schon anfing.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    16.11.2018
    Betrug, Bestechung, Partys in Las Vegas Milliardenskandal erschüttert Goldman Sachs
    Von Marc Pitzke, Spiegel Online


    Flüchtiger Finanzier Mr Jho Low (Archivbild)


    Britney Spears sprang für ihn einst im Bikini aus der Torte, inzwischen ist der mysteriöse Finanzier Jho Low flüchtig. Im Strudel des Milliardenbetrugs: die US-Bank Goldman Sachs - und ein deutscher Manager.

    In der Party-Hauptstadt Las Vegas war es die Party des Jahrzehnts. Kim Kardashian und Kanye West waren da. Leonardo DiCaprio und Jamie Foxx ebenfalls, außerdem Bradley Cooper, der in der Nähe gerade "Hangover 3" drehte. An der Bar standen Models, Pharrell, Ludacris und Usher sorgten für Livemusik.

    Dutzende Prominente feierten im November 2012 den 31. Geburtstag ihres Gastgebers. Der bekam einen 2,5-Millionen-Dollar-Bugatti geschenkt und ein Ständchen: Britney Spears sprang im Goldbikini aus einer Torte und
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Tim Leissner and Kimora Lee Simmons Leissner
    Goldmans früherer Südostasien-Chef, der Deutsche Tim Leissner, hat sich bereits wegen Betrugs, Bestechung, Geldwäsche und Veruntreuung schuldig bekannt. Leissners Vize, der Malaysier Roger Ng, wurde jetzt in New York angeklagt. Ein dritter Goldman-Manager ist beurlaubt........

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    und

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    43.963

    Standard AW: 1 Millarde $ gestohlen, durch Goldman Sachs Manager: Tim Leissner

    Ich bin jetzt in meinem dritten DAX–Unternehmen, aber eines war bislang immer gleich: die immer gleichen Beratungsfuzzies geben sich dort in Kompaniestärke die Klinke in die Hand und ziehen jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag aus den Unternehmen raus!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.014

    Standard AW: 1 Millarde $ gestohlen, durch Goldman Sachs Manager: Tim Leissner

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt in meinem dritten DAX–Unternehmen, aber eines war bislang immer gleich: die immer gleichen Beratungsfuzzies geben sich dort in Kompaniestärke die Klinke in die Hand und ziehen jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag aus den Unternehmen raus!
    Praktiker Markt, hatte alle Beratungs Unternehmen und niemand stoppte den Unfug mit 25 Rabatt in der letzten Woche jeden Monat. Auslands Zweigstellen, ein Millionen Grab, gab den Rest in dieser Betrugs Beratung. Identisch alle Landesbanken, mit Globalisierungs Wahn, weil nur so die höchste Bewertung erzielt werden kann. Reiner Betrug und die Firmen und Banken Vermögen verschwanden in die US Kanäle dubioser Hedge Fund.

    Goldman Sachs Opfer seit 20 Jahren: Griechenland

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Junkers ist Banken Mafia in Luxenburg
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    in 2010, wurde bereits klare Worte gesagt, durch den einmal mächtigsten Banken und Finanz Mann der Welt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier haben wir eine Aussage vom ehemaligen Chef der Fed, Alan Greenspan, die ist der Hammer! Er sagt, das US-Bankensystem ist voller Betrug, wärend sein Nachfolger Ben Bernanke ganz nervös neben ihm sitzt und sich diese Wahrheit anhören muss. Jetzt haben wir es direkt aus dem Mund des “Chefs” persönlich.

    Er äusserte sich anlässlich der Feier auf Jekyll Island am vergangenen Wochenende und sie waren unter sich, deshalb möglichweise diese Offenheit. Das Publikum draussen sollte das sicher nicht hören.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. BARROSO geht zu Goldman Sachs
    Von Nachbar im Forum Europa
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.10.2016, 09:19
  2. Goldman Sachs wünscht grosse Koalition
    Von Dr Mittendrin im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 09:13
  3. EU oder doch Goldman Sachs
    Von Alfredos im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 19:19
  4. Goldman Sachs Handelsoftware kopiert
    Von Akra im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 18:10
  5. wo ist der Thread über die Bank Goldman Sachs hin
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 15:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 20

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben