+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 74

Thema: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Den Machthabern der Demokratur geht der Arsch auf Grundeis!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    10:47 06.09.2018 (aktualisiert 11:11 06.09.2018)

    Thüringens Verfassungsschutz hat die AfD nun offiziell zum Prüffall erklärt. Dies meldet das Portal "tagesschau.de" am Donnerstag.

    Demnach will der Geheimdienst genau analysieren, ob die Partei künftig beobachtet werde. Der Chef des Verfassungsschutzes Stephan Kramer will laut dem Portal offiziell zum Prüffall erklären. Damit sei AfD ins Visier genommen. Der Grund dafür sei "die Radikalisierung der AfD". Vor allem der thüringische AfD-Spitzenfunktionär Björn Höcke mache umstrittene Aussagen. In einem Gespräch, das in Buchform erschienen war, habe Höcke völkisch-nationalistische Inhalte verbreitet.

    ...
    Nun lüftet sich das Geheimnis, welches überhaupt keines war, um die politisch-medialen Breitseiten bzgl. des berechtigten Protest in Chemnitz!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Stand: 06.09.2018 11:03 Uhr

    Thüringens Verfassungsschutz erklärt die AfD nach Informationen von tagesschau.de offiziell zum Prüffall. Der Geheimdienst will nun genau analysieren, ob der Landesverband künftig beobachtet wird.

    Von Patrick Gensing, tagesschau.de

    Die Radikalisierung der AfD hat in Thüringen Konsequenzen: Der Chef des Verfassungsschutzes, Stephan Kramer, hat nach Informationen von tagesschau.de den Landesverband offiziell zum Prüffall erklärt - die Vorstufe zum Beobachtungsobjekt. Beim Verfassungsschutz soll Personal abgestellt werden, um offen zugängliche Unterlagen und Informationen zu sammeln und auszuwerten.

    ...
    Man darf gespannt sein, bzw. ich gehe davon aus, daß die afd bald entsprechend vom vs beobachtet und dann verboten wird, damit die Einheitsparteien ihren niederträchtigen Weg unkritisierbar fortsetzen?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.694

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Verfassungsschutz abschaffen! Wie viele kriminelle Aktionen sollen wir noch mit unseren Steuergeldern finanzieren?
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Verfassungsschutz abschaffen! Wie viele kriminelle Aktionen sollen wir noch mit unseren Steuergeldern finanzieren?
    Wo ist eigentlich dieser Verfassungsschutz, wenn von den Einheitsparteien geduldet, unterstützt und finanziert der antifaschistische Mob marschiert und rast?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.560

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Reiner Gesinnungsterror!

    Nach dem alten Motto: "Erst mal mit Dreck werfen, dann wird schon was davon hängenbleiben".

    Diskreditieren, verdächtigen, unterstellen und einen Verstoß gegen diesen eh schon besch...... Verfassungsersatz implizieren.

    Demokratten-Dreckpack, elendes.
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Reiner Gesinnungsterror!

    Nach dem alten Motto: "Erst mal mit Dreck werfen, dann wird schon was davon hängenbleiben".

    Diskreditieren, verdächtigen, unterstellen und einen Verstoß gegen diesen eh schon besch...... Verfassungsersatz implizieren.

    Demokratten-Dreckpack, elendes.
    Klar!
    Dreck soll auch hängen bleiben!

    Aber, ich denke, daß hier das Ende der afd, und somit einzigen ernst zu nehmenden Opposition, sowie der einzigen rechtsstaatlichen Partei eingeleitet wird!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #7
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.110

    AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Man darf gespannt sein, bzw. ich gehe davon aus, daß die afd bald entsprechend vom vs beobachtet und dann verboten wird, damit die Einheitsparteien ihren niederträchtigen Weg unkritisierbar fortsetzen?
    Verbieten wird man sie (vorerst) nicht. Die Folgen wären für das Regime nicht absehbar und zu kontrollieren. Dafür ist die Partei samt ihrer Anhängerschaft mittlerweile zu groß und das Widerstandsmilieu zu gut ausgebaut. Man hofft viel eher darauf, die Partei mittels VS-Kainsmal langsam ausbluten lassen zu können, oder gar innerlich zu zerreißen.

  8. #8
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    20.477

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Den Machthabern der Demokratur geht der Arsch auf Grundeis!



    Nun lüftet sich das Geheimnis, welches überhaupt keines war, um die politisch-medialen Breitseiten bzgl. des berechtigten Protest in Chemnitz!
    Äh, ist denn die vita von Stefan Kramer bekannt?

    Mehra soag i ned!


    kd
    „Die Maske muss der Maske wegen getragen werden. Als Symbol für Gehorsam den Maßnahmen der Regierenden gegenüber.“

    (Stefan Aust,Herausgeber und Chefredakteur WeltN24)

  9. #9
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.685

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Verfassungsschutz abschaffen! Wie viele kriminelle Aktionen sollen wir noch mit unseren Steuergeldern finanzieren?
    Der thüringische Verfassungsschutz wird auch noch vom ehemaligem ZdJ-Generalsekretär geleitet. Ohne Qualifikation nebenbei, denn der Präsident einer solchen Behörde muss die Befähigung zum Richter haben. Kramer hat die nicht.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  10. #10
    Rasser und Hassist Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.885

    Standard AW: Thüringens Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall - Medien

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Den Machthabern der Demokratur geht der Arsch auf Grundeis!



    Nun lüftet sich das Geheimnis, welches überhaupt keines war, um die politisch-medialen Breitseiten bzgl. des berechtigten Protest in Chemnitz!
    Oh, eine auserwählte Krämerseele als Chef des VS. Nicht schlecht.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.05.2021, 13:09
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 08:38
  3. GEZ-Medien erklären die Hochfinanz???
    Von Insurgent im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 23:22
  4. Kann mir wer erklären wieso "die Medien" wg. "VW" so gegen Wulf schiessen?
    Von nethead im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 10:53
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 00:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben