+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    10.852

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Du merkst es erst, wenn man eines frühen Morgens mit dem Rammbock durch deine Tür marschiert! Ansonsten: Immer schön folgsam sein und auf den Knien noch den Kopf niederhalten...
    Die Grünen und Heise wollen nicht gegen Indymedia und andere linke Schweineseiten vorgehen:

    Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
    Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
    Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.

  2. #42
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    2.948

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Die Grünen und Heise wollen nicht gegen Indymedia und andere linke Schweineseiten vorgehen:

    Die werden sich alle noch schön wundern, was der liebe Staat im Zweifel dann demnächst macht, wenn er das nötige Instrumentarium besitzt. Und genau dazu werden gerade die Weichen gestellt. Wenn es um die Freiheit des Wortes geht, werde ich verdammt empfindlich. Vollkommen unabhängig übrigens, um wessen Worte es sich dabei handelt...

  3. #43
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    1.789

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Die werden sich alle noch schön wundern, was der liebe Staat im Zweifel dann demnächst macht, wenn er das nötige Instrumentarium besitzt. Und genau dazu werden gerade die Weichen gestellt. Wenn es um die Freiheit des Wortes geht, werde ich verdammt empfindlich. Vollkommen unabhängig übrigens, um wessen Worte es sich dabei handelt...
    Das sehe ich ganz genauso.
    Beachtlich übrigens, worauf ich mit meinem zynischen Kommentar weiter oben anspielen wollte, ist der Flurschaden, der jetzt angerichtet wurde. Jetzt werden mit der Netzgemeinde alle jungen Leute abgehängt; wesentlicher ist aber vielleicht sogar, daß nunmehr etliche bisherige EU-Befürworter diesen Sch..... laden endlich als das sehen, was er ist: ein Apparat zur Unterdrückung der Völker Europas.
    Geändert von Ansuz (14.09.2018 um 17:42 Uhr) Grund: Grammatik
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  4. #44
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    27.515

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    [QUOTE=Ansuz;9602376]Das sehe ich ganz genauso.
    Beachtlich übrigens, worauf ich mit meinem zynischen Kommentar weiter oben anspielen wollte, ist der Flurschaden, der jetzt angerichtet wurde. Jetzt werden mit der Netzgemeinde alle jungen Leute abgehängt; wesentlicher ist aber vielleicht sogar, daß nunmehr etliche bisherige EU-Befürworter diesen Sch..... laden endlich als das sehen, was er ist: ein Apparat zur Unterdrückung der Völker Europas.[/QUOTE]

    Ach, auch schon begriffen ?
    Deutschland braucht eine christliche Politik
    ohne Migrantenkuschelei !



    Auf Ign : tosh

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.286

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Um so wichtiger finde ich da wir auch im realen Leben Netzwerke schaffen. Das wir freie Zeitungen herausbringen und Radio und Fernsehsender betreiben.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    https://www.youtube.com/watch?v=7IlUCJfl79M

  6. #46
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    1.789

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    [QUOTE=latrop;9602413]
    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ganz genauso.
    Beachtlich übrigens, worauf ich mit meinem zynischen Kommentar weiter oben anspielen wollte, ist der Flurschaden, der jetzt angerichtet wurde. Jetzt werden mit der Netzgemeinde alle jungen Leute abgehängt; wesentlicher ist aber vielleicht sogar, daß nunmehr etliche bisherige EU-Befürworter diesen Sch..... laden endlich als das sehen, was er ist: ein Apparat zur Unterdrückung der Völker Europas.[/QUOTE]

    Ach, auch schon begriffen ?
    Schon lange. Es gibt aber noch viel zu viele Gutmenschen, die das noch nicht begriffen haben. Nun, die werden das jetzt eben auf die harte Tour lernen müssen. Im Vorfeld wurde sich genug um Aufklärung bemüht.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Zitat Zitat von Heizer666 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher das es 87% nicht interessiert oder sogar begrüßt.

    Natürlich geht es um Deutungshoheit und Meinungssteuerung. Unangenehme Blogs und Foren werden verschwinden.
    ...oder auch nicht

    Martin Sellner hatte da eine gute Idee: Ein Verbreitungs-Netzwerk:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wollen wir doch mal sehen, wer da am längeren Hebel sitzt. Nach diesem "Strickmuster" könnten jede Menge verschiedene Netzwerke entstehen! Packen wir es an (wenn die Kanäle/Seiten/Foren erst einmal abgeschaltet sind, ist es zu spät)
    Das 20. Jh. kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht u. durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Um so wichtiger finde ich da wir auch im realen Leben Netzwerke schaffen. Das wir freie Zeitungen herausbringen und Radio und Fernsehsender betreiben.
    Für Zeitungen brauchst du Geld, für Radio- u. TV-Sender brauchst du Lizenzen, die ggf. nicht erteilt werden. In Österreich macht man gerade den Mobilfunk fast platt.
    Das 20. Jh. kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht u. durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  9. #49
    Persona non grata Benutzerbild von Heizer666
    Registriert seit
    11.01.2018
    Ort
    Königreich_Bayern
    Beiträge
    2.109

    Standard AW: Linkverbote, Zitierverbote und Uploadfilter, das Ende für freie Diskussionen in Netz

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    ...oder auch nicht

    Martin Sellner hatte da eine gute Idee: Ein Verbreitungs-Netzwerk:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wollen wir doch mal sehen, wer da am längeren Hebel sitzt. Nach diesem "Strickmuster" könnten jede Menge verschiedene Netzwerke entstehen! Packen wir es an (wenn die Kanäle/Seiten/Foren erst einmal abgeschaltet sind, ist es zu spät)
    Ok, schaut gut aus.
    Wer heute in einer Debatte jemand als Nazi bezeichnet, ist ethisch gesehen ein Lump, historisch gesehen ein Verharmloser und intellektuell gesehen eine Null.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freie Waffen fuer freie Amerikaner! - Totaler Triumpf fuer die NRA!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 359
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 12:45
  2. Ärgerlich - "Reconquista reloaded" vom Netz und wahrscheinlich am Ende
    Von Trashcansinatra im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 16:28
  3. Freie Waffen für freie Bürger-für ein liberales Waffengesetz-ein GRUNDRECHT !
    Von Tanzwut im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 10:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 148

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben