User in diesem Thread gebannt : Gurkenglas, juenger_fan and ichdarfdas


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 268 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 56 106 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 2679

Thema: Die AfD im Bundestag!

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.781

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    yep, sehr gute Rede, passende Argumente und Vergleiche, zB. die Anmerkung mit Göhring,
    das geniale ist auch: durch die hohe Anzahl der AfD-Leute im Bundestag gibts auch tosenden Applaus,
    das fällt im Video ebenfalls schön auf

    fasszinierend, das kann spannend werden

    ja, das mit dem Applaus ist super!

    Aber was habe ich heute gelernt:

    Die AfD hat provoziert.
    Wer die Wahrheit sagt ist also ein Provokateur...

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.925

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Euer Glaser ist jetzt zum dritten Mal durchgefallen. Haben wohl die linken Antideutschen und Balanceisten am Rad gedreht.
    Die Tendenz der politische Stimmung im Volk, befeuert durch die augenblicklichen Szenen im Deutschen Bundestag belehren all jene eines Besseren, die Wahlergebnisse noch kürzlich als sinnlos abtaten. Durch das Ergebnis hat das deutsche Volk im Bundestag eine unüberhörbare Stimme bekommen, Balsam auf Seelen eines verarschten, gedemütigten, vergewaltigten, abgezockten und verzweifelten Volkes.

  3. #53
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.994

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Bernd Baumann hielt die erste Rede im Bundestag. Bislang glaubten die Etablierten wohl, mit der Afd kämen lauter Hans Wursten die kaum sprechen können in den Bundestag. Tja, das gab ein böses Erwachen!





    Die Rede ist gelungen und perfekt gehalten! Wahrheiten werden jetzt wieder ausgesprochen! Ich bin stolz, dieser Partei anzugehören!
    Die anderen Parteien haben ja noch unterorganisationen und die ihre Vereinsmafia die an vieler Projekte und angeblichen Anti-Rassismus Debatten sich finanziell neben der Flüchtlingskrise heftig gesund stoßen - zulasten von Volk, Steuerzahler und die die schon länger hier sind...

    Diese Halunken haben jetzt natürlich Angst um ihre Vorteilsnahme im Amt sage ich mal und tun eben alles daran, die AFD als Partei des Bösen darzustellen - die machen das nicht aus Herzensgüte für Demokratie - sondern weil die Angst um ihre finanzielle Vorteile haben und ihre Machenschaften nicht aufgedeckt wissen wollen.

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.666

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    ja, das mit dem Applaus ist super!

    ..
    ja, die Stimmen der pöbelnden Zwischenrufer verhallen kläglich im tosenden Applaus der AfD-Fraktion

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.781

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. die Idee ist gut und damit dem Volk klar machen , daß da ein Problem besteht , welches die Bundestagsabgeordneten nicht angehen wollen ..
    Die AfD könnte dann , wenn man ihr "Lahmlegung des Bundestages" vorwirft, einen Antrag einbringen, das Amt des Bundestags - Vizes abzuschaffen und im Krankheitsfall/Todesfall dieses Amt dem Alterspräsidenten durchführen zu lassen (bei Todeswahl bis zu einer Neuwahl)
    Das würde enorm Kosten sparen und den Bundestag verschlanken!

    Da würden die fetten Politbonzen aber grosse Augen machen, denn um genau solche gutdotierten Versorgungsposten geht es ja den Claudia Roths und Co!

  6. #56
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.994

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Man lese und staune: im Radio wurde heute von der "konservativen" AfD berichtet. Nicht von der "rechtspopulistischen".

    War bestimmt ein Versprecher.
    beginnt bestimmt ein Umdenken bei den Medienheinis - könnte aber sein dass der Moderator von seinem Chef eine Abmahnung erhalten hat - viele tun alles für Geld und berufliche Vorteile....

    Ich sage dir - viele dieser möchtegern Gutmenschen sind selbst verlogen und gegen Migration von Islamisten und Afrikanern - sehen aber darin eine Geldquelle und eigene Vorteile finanzieller Natur - Leute wie Schlesweg tun dann ihre Kinder in private Schulen bringen ....

    und diese Leute wollen ihre finanziellen Vorteile nicht nehmen lassen und werden alles gegen die AFD unternehmen, - bin gespannt auf die nächste Aktion Bundestag Nazifrei.

  7. #57
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.994

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Der Vorteil aller AfD-Abgeordneten: sie können jederzeit zurück in ihren Job. Weil sie einen haben und nicht auf die Partei angewiesen sind.
    dann müssen die das Diäten Gesetz ändern, wer volksschädlich im Bundestag gearbeitet hat und nicht durchgehend 35 Jahre im Parlament tätig gewesen ist - dem sollte auch keine langfristige Politiker-Pension gewährt werden - dann wären Leute wie Katrin Göring Ekhart und Co schnell auf Hartz IV angewiesen - aber gut da gibt es noch eine Vereinsmafia - diesen Sumpf gilt es auch trockenzulegen.

  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.098

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Es ist vor allem schön anzusehen, wie sich "unsere" repressiven Volldemokraten wie unreife zänkische Kinder geben, und entsprechend die Regeln verändern!
    Ganz in der Tradition derer und deren Unrechtsstaats, welches sie doch so sehr verabscheuen wollten! > Köstlich !!!

    Überhaupt!
    Wollte man doch die afd inhaltlich stellen!
    Ich sehe und höre eine Menge parlamentarischer Schwachköpfe, welche die Interviews dazu nutzen, mit hohlen Phrasen nach der afd zu treten, obwohl sie im Interview etwas von inhaltisch stellen faseln! Die merken ihre inhaltlose Hetze gar nicht mehr!
    Die merken das sehr wohl, aber wissen genau das sie auf die Unterstützung der Leit- und Massenmedien bauen können, die an einer Richtigstellung nicht interessiert sind. Deshalb können sie die Aussagen der AfD-Abgeordneten umdeuten wie es ihnen in den Kram passt.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    17.786

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat von Deutschmann [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man lese und staune: im Radio wurde heute von der "konservativen" AfD berichtet. Nicht von der "rechtspopulistischen".

    War bestimmt ein Versprecher.
    bei der Dunja im ZDF Moma war noch immer die alte Leier angesagt
    Kobold*IN for Präsident

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    148

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    dann müssen die das Diäten Gesetz ändern, wer volksschädlich im Bundestag gearbeitet hat und nicht durchgehend 35 Jahre im Parlament tätig gewesen ist - dem sollte auch keine langfristige Politiker-Pension gewährt werden - dann wären Leute wie Katrin Göring Ekhart und Co schnell auf Hartz IV angewiesen - aber gut da gibt es noch eine Vereinsmafia - diesen Sumpf gilt es auch trockenzulegen.

    Super! Solltest deine Argumentation noch mal durchdenken (falls möglich)

    Als Ansatz solltest du dir die Frage stellen, wer denn dem Abgeordneten bei zwangsläufig aufzugebender vorherigen Tätigkeit die Abfindung zahlt, die ihm nach dem geltenden Recht bei Aufhebung eines Arbeitsverhältnisses zu zahlen sind......

    weiter Gedankenanstöße bei Bedarf.

    Deine Art von Einwurf kommen immer nur von Politclowns ohne Ahnung von irgendwas.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Im Bundestag
    Von Elbegeist im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 06:14
  2. NS Gedenken im Bundestag
    Von Mythras im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 16:17
  3. Außerirdische über dem Bundestag!
    Von pw75 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 17:39
  4. Sexy Bundestag
    Von pw75 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 13:08
  5. NPD in den Bundestag?
    Von Achsel-des-Bloeden im Forum Deutschland
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 01:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben