User in diesem Thread gebannt : Gurkenglas, juenger_fan and ichdarfdas


+ Auf Thema antworten
Seite 53 von 268 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53 54 55 56 57 63 103 153 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 521 bis 530 von 2679

Thema: Die AfD im Bundestag!

  1. #521
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    15.746

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Vor allem ist die Sache zu ernst, als dass man sich über Frauke Petry mehr Gedanken machen müsste, als dass sie einen Machtkampf verloren und sich jetzt ins Aus geschossen hat.

    [...]

    Es gilt nicht für jede Führungskraft, aber in der Politik gilt es, dass man die Machtspielchen beherrschen muss. Würde das ein Gauland nicht, hätte Petry heute vielleicht die Partei in ihrer Hand.
    Ganz so harmlos sehe ich die Sache nicht. Und zwar deshalb, weil sie in Sachsen doch einigen Flurschaden angerichtet hat. Das ist deshalb relevant, weil dort zumindest theoretisch eine Regierungsbeteiligung nach den nächsten LTW nicht völlig unwahrscheinlich wäre. Und damit echter Einfluß über den Bundesrat. Aber ja, ich denke auch, für die Bundespartei hat Gauland die Causa Petry sehr professionell gehandhabt.
    Wo ist Jessica Hyde?

  2. #522
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.787

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Ganz so harmlos sehe ich die Sache nicht. Und zwar deshalb, weil sie in Sachsen doch einigen Flurschaden angerichtet hat. Das ist deshalb relevant, weil dort zumindest theoretisch eine Regierungsbeteiligung nach den nächsten LTW nicht völlig unwahrscheinlich wäre. Und damit echter Einfluß über den Bundesrat. Aber ja, ich denke für die Bundespartei hat Gauland die Causa Petry sehr professionell gehandhabt.
    Das hatte mir schon jemand im privaten Kreis gesagt, ich glaube aber nicht, dass sie in Sachsen eine Chance hat mit ihrer Partei. Eher muss die AFD darum kämpfen, dass in der absoluten NPD-Hochburg nicht die Alternative zur Alternative auf ihre Kosten ein Comback feiert, als dass Frauke Petry mit den Blauen irgendwas Nennenswertes reißen kann. Da gebe ich dir Recht, wenn sie da was reißt, wäre das ärgerlich.

    Allerdings, selbst dann gebe ich zu Bedenken, die CDU weiss ganz genau, dass die AFD eine Kraft ist, auf deren Zusammenarbeit sie langfristig auch bundespolitisch angewiesen sein könnte, während die Blauen wenn überhaupt nur eine Regionalerscheinung wären. Für den Tabubruch werden sie von der linksliberalen Presse eh geprügelt werden, Frauke Petry ist für die Presse genauso "Nazi" wie die AFD, ich tippe dennoch, dass die CDU "Wenn schon, denn schon ..." sagen würde, wenn sie überhaupt die Eier hat, das zu machen. Weil eine Koalitin mit der AFD bundespolitisch ganz neue Machtoptionen gibt, während ne Koalition mit den Blauen ähnlichen Schaden anrichtet, aber keinen vergleichbaren Nutzen bietet.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  3. #523
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. optimal .. wirklich optimal .
    Mit einer grotesken Abstimmungspanne im Landtag sorgt Sachsen-Anhalts AfD bundesweit für Lacher und hämische Kommentare. Am Donnerstagabend stand in Magdeburg ein Gesetzentwurf der AfD zur Abstimmung. Dessen Ziel war es, den Bürgern abseits von Wahlen mehr politische Mitbestimmung zu ermöglichenQuelle: [Links nur für registrierte Nutzer] ©2017
    .. die nächste Landtagswahl wir der AfD dann die absolute Mehrheit bescheren ..
    .
    Interessant. Diese demonstrierte Volksfeindlichkeit, da keiner mit JA, sondern alle mit Nein gestimmt haben, die AfD vergass abzustimmen, wird von den Drecksmedien gefeiert wie ein Sieg? Wie moralisch verkommen, charakterlich absolut boesartig muss man sein, um solches mit Lachern und haemmischen Kommentaren seitens der Dreckspresse zu feiern?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  4. #524
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    8.386

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Nicolaus Fest über die "Goldmine Hussein K."



    2800 Euro bekamen die "Pflegeeltern" für den 17jährigen Mörder Hussein K.

    in Worten: ZweitausendAchthundert !

    Dazu noch 3200 Euro für die Sozialbehörden!

    6000 Euro monatlich:
    Das ist die Rente von 10 Rentnern in Deutschland. Gegenleistung: exakt null.

    Man kann es nicht glauben, wenn es nicht Realität in Deutschland im Jahr 2017 wäre.
    Dieses Land ist kaputter als 1945.

  5. #525
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.100

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Nicolaus Fest über die "Goldmine Hussein K."



    2800 Euro bekamen die "Pflegeeltern" für den 17jährigen Mörder Hussein K.

    in Worten: ZweitausendAchthundert !

    Dazu noch 3200 Euro für die Sozialbehörden!

    6000 Euro monatlich:
    Das ist die Rente von 10 Rentnern in Deutschland. Gegenleistung: exakt null.

    Man kann es nicht glauben, wenn es nicht Realität in Deutschland im Jahr 2017 wäre.
    Dieses Land ist kaputter als 1945.
    Nicht schlecht. Bei Vermietern in Berlin die Refutschies unterbringen schaut es auch nicht viel schlechter aus. Pro Kopf, pro Tag gibt es 50 EUR von der Stadt; wenn man dann mal eine 5-Köpfige Familie unterbringt wie bei mir in der Nachbarschaft, kassiert der Vermieter 7000-8000 EUR im Monat.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  6. #526
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.994

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Nicht schlecht. Bei Vermietern in Berlin die Refutschies unterbringen schaut es auch nicht viel schlechter aus. Pro Kopf, pro Tag gibt es 50 EUR von der Stadt; wenn man dann mal eine 5-Köpfige Familie unterbringt wie bei mir in der Nachbarschaft, kassiert der Vermieter 7000-8000 EUR im Monat.
    das ist ja das Verlogene daran, man macht die nächsten 5 Jahre richtig Geil Kasse an den Flüchtlingen und dann gibt es keine Linken und Antifas mehr - man macht Kassenschluss und verpisst sich ...das was dannach kommt - dass ist dann die HÖLLE !

  7. #527
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.238

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Wie soll ich das verstehen ? Kein guter, moralischer, prinzipientreuer und sauberer Mensch kommt nach oben ? Wer nach oben kommt, muss ein gewissenloser Minus-Mensch, prinzipienloser Schurke und völlig skrupelloser Verräter sein ?

    Ja. Genau so ist es.
    Moral ist was für sheeples. Und weil das so ist, hat es noch nie echte
    Demokratie gegeben, sondern nur gekaufte oder erpresste Marionetten.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  8. #528
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.617

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Finger weg! MVG soll Männern richtigen Umgang mit Frauen beibringen

    Die CSU will, dass die MVG Verhaltensregeln für ihre männlichen Kunden in Bussen und Bahnen aufstellt. Es wird schnell klar, an wen sich das richtet.

    München - Mit einem Antrag der CSU-Stadtratsfraktion soll die Sicherheit von Münchnerinnen in den Bussen und Bahnen der MVG verbessert werden. Die männlichen Fahrgäste sollen über das richtige Verhalten gegenüber Frauen unterrichtet werden. Die Fraktion will, dass diese Verhaltensregeln über das ganze Jahr lang auf den Info-Monitoren und Dialog-Displays in den Fahrzeugen angezeigt werden.

    Die CSU begründet ihren Antrag damit, dass nicht jeder Fahrgast „mit den zeitgemäß modernen Gepflogenheiten von Mädchen und Frauen und dem hier üblichen Verhaltenskodex“ vertraut sei.

    weiterlesen ----> [Links nur für registrierte Nutzer]
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    die erniedrigung dieses volkes geht unvermindert weiter! anstatt dieses gesindel sofort rauszuwerfen, versucht man es jetzt so.....der erfolg....gleich null! die csu wird für diese schweinerei nächstes jahr bezahlen!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  9. #529
    💎🤲 🚀 BUY & HOLD! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    KatII
    Beiträge
    13.205

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    AfD blamiert sich

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Dummbörger kapiert eh nicht, worum es geht. Balanceistische Attacke fehlgeschlagen.

  10. #530
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.812

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Die AfD hätte sicher auch jemanden auftreiben können, der weniger umstritten als Glaser ist und auch gewählt worden wäre. Damit wirkt die Aufregung etwas künstlich, allerdings hat Glaser nichts Falsches gesagt, ihn abzulehnen ist letztlich ein "Bekenntnis" der übrigen Parteien zum Islam, ich hoffe das kommt in der Bevölkerung auch so an. Die nächsten Jahre werden spannend, auch wegen außenpolitischen Entwicklungen und dem sich ingesamt abzeichnenden Rechtsruck in Europa.
    Man kann nur hoffen und beten dass möglichst viele Menschen rechts sind, denn was ist rechts? Gerade mal gedacht dass ich dazu mal im Wiki nachschaue. Und jetzt wird es interessant, denn blöder und dämlicher geht es kaum, denn dort lesen wir im Artikel "[Links nur für registrierte Nutzer]" folgendes: "Als politische Rechte wird ein Teil des politischen Spektrums bezeichnet. Sie geht von einer Verschiedenheit der Menschen aus und befürwortet oder akzeptiert daher eine gesellschaftliche Hierarchie."
    Aha, wer also Menschen als verschiedenartig ansieht, der ist rechts. Und wer gesellschaftliche Hierarchien akzeptiert, der ist auch rechts...
    Ich würde eher sagen dass wer hier nicht rechts ist, der ist ein asoziales Stück Scheiße, denn er akzeptiert nciht die gesellschaftliche Hierarchie von Legislative-Judikative und Exekutive; also alles hierarchisch georndete Strukturen.
    Also wer für den Rechtsstaat ist, der ist nach der Definition rechts... nach meiner Definition aber ein Stück Scheiße im Laib der Gesellschaft, quasi das Krebsgeschwür der Gesellschaft, das unbedingt entfernt werden muss.
    Ich kann nur hoffen, dass nach der Definition möglichst viele Menschen rechts sind und keine anarchistischen Arschlöcher

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Im Bundestag
    Von Elbegeist im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 06:14
  2. NS Gedenken im Bundestag
    Von Mythras im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 16:17
  3. Außerirdische über dem Bundestag!
    Von pw75 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 17:39
  4. Sexy Bundestag
    Von pw75 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 13:08
  5. NPD in den Bundestag?
    Von Achsel-des-Bloeden im Forum Deutschland
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 01:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben