User in diesem Thread gebannt : Gurkenglas, juenger_fan and ichdarfdas


+ Auf Thema antworten
Seite 52 von 268 ErsteErste ... 2 42 48 49 50 51 52 53 54 55 56 62 102 152 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 511 bis 520 von 2679

Thema: Die AfD im Bundestag!

  1. #511
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.718

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Ostzone Beitrag anzeigen
    Illner und Co. -
    es gibt besseres was mir in den Abendstunden einfallen würde -
    Logisch, aber dass Herrmann nur einmal wie eine Schwuchtel anfangen muss zu heulen "Es geht nur noch um die AfD!" und die Lügenmedien machen sofort und ohne zeitliche Tarnung seinen Willen, das hätte ich dann doch nicht geglaubt.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  2. #512
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.365

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Ja, der Erfolg ist unglaublich. Aus einer Fraktion von 94 sind wirklich 2 ausgetreten. Man kann die neue Partei "Die Blauen" von ihrer Fraktionsstärke kaum noch von der AFD unterscheiden. 92:2 kann man nahezu auf 50:50 runden. Die neuen Abgeordneten sind m.W. auch nichtmal als Fraktion da vertreten, sondern fraktionslos. Sie haben also weniger Rederechte, sitzen in keinem Ausschuss und nichts drin. Sie sitzen da ihre Zeit ab (isoliert von allen), kassieren die Zeit noch Diäten und dann war es das. Nur ein Vollidiot würde da überlaufen.
    Lockerer kann man sein Geld nicht verdienen.

  3. #513
    Mitglied Benutzerbild von Ostzone
    Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    1.611

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Logisch, aber dass Herrmann nur einmal wie eine Schwuchtel anfangen muss zu heulen "Es geht nur noch um die AfD!" und die Lügenmedien machen sofort und ohne zeitliche Tarnung seinen Willen, das hätte ich dann doch nicht geglaubt.
    Herrmann hat im Prinzip Recht, weil ihm nun und allen anderen ihr größter Alptraum gegenüber sitzt -
    sie haben Angst was da noch alles kommt, nachdem Baumann all jenen Feiglingen eine neue Aera versprochen hat -
    Geändert von Ostzone (27.10.2017 um 13:26 Uhr)

  4. #514
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.617

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Ruy Beitrag anzeigen
    Mach dir keine Sorgen, du ewig Unverstandener ... der Spaltpilz wird bei euch weiter wüten. Nur eine Frage der Zeit. War ja schön beim Klatschen zu sehen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    wenn das alles ist, woran du dich noch halten kannst, dann haben wir schon gewonnen hast du auch die berichte über scholz/spd, söder/seehofer usw. gelesen?

    diesmal habt ihr es übertrieben. die basis der afd ist sehr breit gesäät wie man an den wählerwanderungen sieht. 14 landtage......diesmal seid ihr fällig für eure sauereien! da macht es gar nix, wenn ihr das noch nicht begriffen habt. scheiss drauf
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  5. #515
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.617

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Dafür ist die AfD gar nicht mehr im GEZ-TV, seit Herrmann denen ein AfD-Verbot in der Elefantenrunde befohlen hatte! Auch gestern war bei Illner wieder kein AfD-ler.
    ja, die werden als nächstes liveübertragungen ausm bundestag auf phoenix auch ausm programm nehmen.



    das internet speziell die suchmaschine google haben die auch schon gestutzt. such mal youtubevideos der afd. vielleicht ab suchergebniss 60 aufwärts.....sonst nur ard,zdf, lügel, lokus.....die meinen es ernst mit der merkeldiktatur!

    jetzt heissts zusammenhalten afd und förderer samt wähler, die merkeljunta hat zum sturm auf eure freiheit angesetzt!!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  6. #516
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    15.746

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Es gab nie einen Politiker, der je nach oben gekommen wäre, ohne solche Leichen in seinem Keller. Keinen einzigen. Von Bismarck bis Merkel nicht. Ob sie nachher gut, schlecht, mittel, idealistisch oder pragmatisch oder was auch immer sind. Das ist ein Merkmal, das alle, die nach oben kommen, aufweisen müssen, sonst wären sie nicht oben. Einzige Ausnahme, ein Herrscher, der den Laden in einer Erbmonarchie erbt und dann zugrunde richtet.

    [...]
    Weiß ich nicht, ob das zwingend zur Stellenbeschreibung von Führungskräften gehört, Freund und Feind zu verraten. Harte Entscheidungen zu treffen, sicher. Aber selbst wenn das so wäre, daß es alle taten, änderte das nichts an der Situation.

    Ich gehe sogar davon aus, daß dieser Verrat für die Betroffenen in der AfD nicht überraschend kam. Nach Petrys Niederlage auf dem Parteitag mußte mit dieser Entwicklung gerechnet werden. Aber auch das ändert nichts. Das Problem hier ist, daß die Lage viel zu ernst ist für solche Profilierungsspielchen, wie sie Petry abgezogen hat. Insofern: kein Pardon.
    Wo ist Jessica Hyde?

  7. #517
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.782

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Weiß ich nicht, ob das zwingend zur Stellenbeschreibung von Führungskräften gehört, Freund und Feind zu verraten. Harte Entscheidungen zu treffen, sicher. Aber selbst wenn das so wäre, daß es alle taten, änderte das nichts an der Situation.

    Ich gehe sogar davon aus, daß dieser Verrat für die Betroffenen in der AfD nicht überraschend kam. Nach Petrys Niederlage auf dem Parteitag mußte mit dieser Entwicklung gerechnet werden. Aber auch das ändert nichts. Das Problem hier ist, daß die Lage viel zu ernst ist für solche Profilierungsspielchen, wie sie Petry abgezogen hat. Insofern: kein Pardon.
    Vor allem ist die Sache zu ernst, als dass man sich über Frauke Petry mehr Gedanken machen müsste, als dass sie einen Machtkampf verloren und sich jetzt ins Aus geschossen hat.

    Das ist genauso, wie wenn wir jetzt drüber streiten, ob Lafontaine jetzt die SPD verraten hat oder ob er zurecht drauf verweisen kann, dass Schröder vermeintlich die Ideale der SPD verraten hat. Das ist für den Außenstehenden irrelevant. Relevant ist, Schröder hat den Machtkampf gewonnen und konnte der Politik seinen Stempel aufdrücken.

    Was hier relevant ist, Frauke Petrys Versuch, ist lächerlich und sie im politischen Abseits gelandet. Politisch wird sie nach dieser Legislaturperiode nie wieder relevant sein. Wenn sie ernsten Schaden angerichtet hätte, könnte ich das ja noch - analog SPD-Lafontaine - verstehen, wieso man da hasserfüllt nachtreten will. Ihr Versuch ist aber vollkommen lächerlich. Sie kann nichtmal Opportunisten und Karrieristen irgendwas bieten. Selbst wenn ich mich mal in die Rolle eines Juristen versetze, dem völlig egal ist, wo er Karriere macht, ob bei AFD oder Linkspartei oder den Grünen ... es gibt nichts, was Petry ihm zu bieten hätte. Der Naziruf und der Gegenwind von links ist genauso, dafür weniger Chancen, sich in Reden/Ausschüssen etc. zu profilieren oder Posten zu ergattern. Das war einfach nur eine saudumme Trotzreaktion.


    Es gilt nicht für jede Führungskraft, aber in der Politik gilt es, dass man die Machtspielchen beherrschen muss. Würde das ein Gauland nicht, hätte Petry heute vielleicht die Partei in ihrer Hand.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  8. #518
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.159

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Sich nichts dabei gedacht - daß es ihn getroffen hat - warum also gerade ihn ?


    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. die Frage sei gestellt , was hat er vor dem Mord gedacht und gemacht ?? Plakate geschwungen "refugees-welcome" und Merkel gehuldigt ???

  9. #519
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    AfD blamiert sich

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #520
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    36.079

    Standard AW: Die AfD im Bundestag!

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    AfD blamiert sich
    .. optimal .. wirklich optimal .
    . Mit einer grotesken Abstimmungspanne im Landtag sorgt Sachsen-Anhalts AfD bundesweit für Lacher und hämische Kommentare. Am Donnerstagabend stand in Magdeburg ein Gesetzentwurf der AfD zur Abstimmung. Dessen Ziel war es, den Bürgern abseits von Wahlen mehr politische Mitbestimmung zu ermöglichen. – Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer] ©2017
    .. die nächste Landtagswahl wir der AfD dann die absolute Mehrheit bescheren ..
    .
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Im Bundestag
    Von Elbegeist im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 06:14
  2. NS Gedenken im Bundestag
    Von Mythras im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 16:17
  3. Außerirdische über dem Bundestag!
    Von pw75 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 17:39
  4. Sexy Bundestag
    Von pw75 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 13:08
  5. NPD in den Bundestag?
    Von Achsel-des-Bloeden im Forum Deutschland
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 01:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben