+ Auf Thema antworten
Seite 68 von 69 ErsteErste ... 18 58 64 65 66 67 68 69 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 671 bis 680 von 688

Thema: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

  1. #671
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.160

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Til Eulenspiegel (The Festival of Fools) von Wolfgang Grasse
    Das würde ich ein Bosch Plagiat in scheußlichen Farben nennen.

    Hier ein Original:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    noch eins

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Gemalt so um 1500.

    Herr Grasse hat übrigens auch noch einige, ziemlich bekannte, Figuren tatsächlich 1:1 bei Herrn Bosch ausgeliehen.
    Das tut man nicht.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  2. #672
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.718

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Til Eulenspiegel (The Festival of Fools) von Wolfgang Grasse

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Erinnert ein wenig an die Bilder von Pieter Bruegel:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Der freilich um Ellen besser ist.
    Wahrheit Macht Frei!

  3. #673
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.614

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Etwas undurchsichtig bleibt oft, was nun zur Hoch - und was zur Profankultur gehört.
    Die Grenzen sind fließend.
    Das Kriterium für die Unterscheidung nennt sich "Gestaltunghöhe".

    In der Musik ist es noch verhältnismäßig einfach:
    Während beispielsweise die Werke eines Herrn Ch. V. Alkan unzweifelhaft zur Hochkultur zählen, kann man dies von denen der Wildecker Fettbuben eher weniger behaupten.

    In diesem Zusammenhang ist dann auch noch die Unterscheidung von Kunst und Unterhaltungskunst nicht ganz unwichtig.
    Daran ändert sich auch nichts, wenn Schlagersänger sich selbst gelegentlich als Künstler bezeichnen.
    Dies ist nur eine weitere Folge der allgemeinen Begriffsverwirrung.

    Ps.:
    Während der röhrende Hirsch tatsächlich noch zur Kunst zählt, wenn auch zur eher verzichtbaren,
    gehören Billardspielende Hund mehr so zur Albernheit, wie beispielsweise auch das Männerballett im Karneval nicht wirklich hochgradige Darstellungskunst ist.
    Profanes (=Weltliches) steht nur im Gegensatz zum Sakralen (=Religiösen).
    Eine Hochkultur kann in beiden ausgedrückt werden, allerdings benutzt man den Begriff Hochkultur meist allgemeiner und meint damit sowas wie eine relativ zu ihrer Zeit vergleicbhsweise hoch entwickelte Kultur/Zivilisation.

    Speziell in Deutschland unterschied man neben Folklore und Volksmusik, auch zwischen E-Musik und U-Musik, also zwischen Ernst (Klassik) und Unterhaltung (Rest). In Westeuropa braucht man offensichtlich elitäre Kunst in allen Sparten. Das "normale" Volk muss sie nicht verstehen, sondern nur die Eliten.

    Ich glaube Mikis Theodorakis hat mal dazu gesagt, dass er Schönberg und Zwölftonmusik genial findet, weil er eben den sehr speziellen musikalischen Zugang dazu hat. Er selbst aber würde nie entsprechend elitäres komponieren wollen, denn ihm liegt mehr daran musikalisch das gesamte Volk zu erreichen und so langsam zu erziehen.

    Ich höre Theodorakis lieber als Xenakis und Xenakis wiederum lieber als Schönberg.
    Aber mein musikalischer Zugang ist auch recht bescheiden...
    Geändert von LOL (10.06.2021 um 22:08 Uhr)
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  4. #674
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.160

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Profan- und Hochkultur sind feststehende Begriffe der allgemeinen Kulturtheorie.
    Man kann allerdings anstelle von "profan" auch "alltäglich" benutzen.

    Die Grenzen zwischen hoch und profan, in der Musik zwischen U und E, sind fließend und oft umstritten.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  5. #675
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.614

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Profan- und Hochkultur sind feststehende Begriffe der allgemeinen Kulturtheorie.
    Man kann allerdings anstelle von "profan" auch "alltäglich" benutzen.

    Die Grenzen zwischen hoch und profan, in der Musik zwischen U und E sind fließend und oft umstritten.

    Zum Gefetteten: Nö. Zumindest nicht als Gegensatzpaar, oder Ergänzung.
    Vor allem gibt es keine Profankultur, sondern profane Kultur und das ist jegliche Kultur welche nicht sakral ist.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  6. #676
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.160

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Wenn Dir Fachvokabular nicht geläufig ist, macht das eigentlich nichts. Einfach abzustreiten, dass es ein solches tatsächlich gibt, geht mir dann allerdings doch etwas zu weit.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  7. #677
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.614

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Wenn Dir Fachvokabular nicht geläufig ist, macht das eigentlich nichts. Einfach abzustreiten, dass es ein solches tatsächlich gibt, geht mir dann allerdings doch etwas zu weit.
    Mach uns beiden den Gefallen und such mal im Netz, oder sonstwo, dieses angebliche Fachvokabular: "Profankultur" . Und dann such das mal im angeblichen Gegensatz zu "Hochkultur".

    Bin sehr gespannt was du dazu findest....
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  8. #678
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.614

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Profan- und Hochkultur sind feststehende Begriffe der allgemeinen Kulturtheorie.
    Man kann allerdings anstelle von "profan" auch "alltäglich" benutzen.
    ...
    Das gilt so nur in der Alltagssprache, aber eben nicht in der Kunsttheorie.
    In der Kunsttheorie ist mit Profan das weltliche gemeint, bzw. der Gegensatz zum Sakralen.
    Dazu Wiki:
    ...
    Das Profane ist von diesseitiger, „weltlicher“ ([Links nur für registrierte Nutzer]) Natur; als Gegenbegriff gilt das Sakrale. So wird in der Architektur nach der Nutzung zwischen [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] unterschieden. Die Umwandlung eines Sakralbaus in einen Profanbau bezeichnet man als [Links nur für registrierte Nutzer].
    In der heutigen Alltagssprache wird profan auch als ein Synonym für „alltäglich“ verwendet. Das Profane hat keine herausragende Bedeutung und stellt den einfachen Normalfall dar. Häufig wird profan auch abwertend als Synonym für [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] oder [Links nur für registrierte Nutzer] verwendet.[Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Und hier von einem Kunsttheoretiker zum Gegensatzpaar Sakral-Profan
    ...
    Zum Beispiel, so Deleuze, Bachs Musik ist ein Widerstands- akt, ein aktiver Kampf gegen die Aufteilung der Kunst in Heiliges und Profanes.
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  9. #679
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.160

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    1:
    Wikipedia enthält ziemlich viel Unsinn. Das ist nichts Neues!

    2.:
    Ich schrieb nichts über Kunsttheorie, sondern über die allgemeine Kulturtheorie. Das ist tatsächlich etwas anderes.

    3.:
    Würde Deine seltsame Einteilung tatsächlich greifen, würde der größere Teil moderner Kunst, um die es ja hier geht, nicht zur Hochkultur zählen, da er ja nicht sakral ist.
    Mit dieser Idee, lasse ich Dich nun gern in Deinem eigenen Universum
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  10. #680
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.160

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Mach uns beiden den Gefallen und such mal im Netz, oder sonstwo, dieses angebliche Fachvokabular: "Profankultur" . Und dann such das mal im angeblichen Gegensatz zu "Hochkultur".

    Bin sehr gespannt was du dazu findest....
    Wozu sollte ich suchen, was ich schon weiß?

    Ps.:
    Es zu erlernen, kostete mich übrigens einst fünf Jahre meines Lebens.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kunst oder Pervetion?°
    Von pw75 im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 21:25
  2. Moderne Kunst
    Von Ajax im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 15:06
  3. Moderne Technik - Segen oder Fluch?
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:56
  4. Graffiti - Kunst oder Sauerei?
    Von Saeph im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 19:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 104

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben