+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 99

Thema: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

  1. #71
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.007

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    das Massenmorden im Jemen ist erneut eine der grossen Schweinereien der NATO, der Deutschen, welche heute schlimmer wie Hitler sind und zum Spaß morden, damit die Aufbau Ratten mit dem Wieder Aufbau Milliarden stehlen können, weil niemand die Deutsche Entwicklungshilfe mit ihren "Camorra" identischen Betrugs Kartells rund um Consults kontrolliert

  2. #72
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.800

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von Weiter_Himmel Beitrag anzeigen
    Es tut mir Leid, aber eine andere Antwort kann ich dir nicht geben. Keine dieser Machtkonstellationen hat meine Symphatien. Die Saudis genauso wenig wie der Iran. Wie bereits gesagt halte auch ich das US-Saudi Bündnis für pervers und bin kein Freund davon. Nur muss ich sagen das das RU\CHN\Iran Bündnis aus meiner Sicht nicht weniger pervers ist.

    Da mir Israel als Staat symphatisch ist und auch mir die USA trotz durchaus vorhandener Fehler in letzter Konsequenz näher stehen als China und Russland bin ich eher dagegen das deren interessenlage geschwächt wird. Das heißt jedoch ausdrücklich nicht das ich mir einen saudischen Sieg wünsche. Man kann auch zwei Parteien die sich miteinander im Krieg befinden widerlich finden.

    Du willst das ich sage wem ich den Sieg gönne, aber wie bereits gesagt ich stehe sowohl den sunnitischen Monarchien als auch den Iran mit fundamentaler Ablehnung gegenüber. Momentan tendiere ich trotz allen eher zu den USA und damit in letzter Konsequenz so ehrlich muss ich sein zu den Saudis.

    Die Saudis sind pervers, der Iran ist es und auch China , Russland und die USA machen grobe Fehler. Ich stelle mir dann halt die Frage was mir für mich persönlich näher steht und das sind dann schon Israel und die USA.

    Würde sich hingegen der gemäßigtere Kurs im Iran durchsetzen und das Land wäre zu ernst zu nehmenden Reformen bereit und würde seine Vernichtungsrhetorik gegen Israel beenden so ist es nicht ausgeschlossen das meine Stimmung zu gunsten Therans kippen könnte.

    Im Moment ist das jedoch nicht der Fall. Solange im Iran Christen schikaniert werden , Frauen sich zwangsverschleiern müssen , schwule getötet werden und Israel als absolutes Feindbild gilt was vernichtet werden muss, solange werde ich nichts pro iranisches schreiben oder mich positiv zum Iran positionieren.

    Fehler der USA und die widerlichkeit der Golfmonarchien machen den Iran nicht automatisch zu meinen Freund.
    Davon abgesehen, dass Einiges davon was Du schreibst schlicht falsch ist, hast Du ein wesentlichen Faktor ignoriert. Das Bündnis USA/Israel/Saudis ist aggressiv expansorisch ausgelegt. Die Gegenachse hingegen auf territoriale Verteidigung. Wenn die Perser unter den Mullahs leben wollen, dann sollen sie es machen, wenn die Ölaugen unter den Sauidi-Salafisten leben wollen - bitteschön. Das ist weder Dein Bier noch mein Bier. Problematisch wird es erst, wenn jemand auf die Idee kommt zu expandieren. Dann ist man möglicherweise selbst betroffen.

    Schau ich mir die heutigen Realitäten an, sind es eher die Aktionen und Expansionsgelüste der USA/Israel/Saudi Achse, die mir Kopfzerbrechen bereiten. Die Perser schicken keine Hassprediger oder Terrormusels nach Deutschland. Sie pflastern Deutschland nicht mit wahnwitzigen Moscheen zu oder mischen sich in die deutsche Politik ein. Sie führen auch keine wahnwitzigen Expansionskriege, die zu bedrohlichen Völkerwanderungen führen und oft den Abschaum dieser Welt an unsere Grenzen spülen.

    Irans Juden
    Eine so kleine Minderheit könnte sich bedroht fühlen. Doch um Zutritt zu Synagoge und Grabheiligtum zu bekommen, muss man nur eine Klingel drücken, in einer belebten Marktgasse. Anders als in Europa bedürfen jüdische Einrichtungen in Iran keiner Bewachung. Die Teheraner Vertreter der Gemeinde heben das gerade in diesen Tagen hervor. Wenn Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu Iran im Streit um den Nuklearvertrag unterstellt, «einen weiteren Holocaust» anzustreben, antworten die Repräsentanten der iranischen Juden mit Patriotismus. «Ich bin stolz darauf, dass sich die sichersten Synagogen der Welt heute in Iran befinden», sagt Siamak Moreh Sedgh; der Arzt leitet ein jüdisches Krankenhaus und vertritt zugleich die etwa 10 000 iranischen Juden im Parlament. Als anerkannte religiöse Minderheit haben sie dort einen festen Sitz.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  3. #73
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    das Massenmorden im Jemen ist erneut eine der grossen Schweinereien der NATO, der Deutschen, welche heute schlimmer wie Hitler sind und zum Spaß morden, damit die Aufbau Ratten mit dem Wieder Aufbau Milliarden stehlen können, weil niemand die Deutsche Entwicklungshilfe mit ihren "Camorra" identischen Betrugs Kartells rund um Consults kontrolliert
    Ganz genau!


  4. #74
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.007

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    IM Irak, Syrien wurden viele Abrahms, auch Leopard Panzer vernichtet, oft mit alten Panzer Abwehr Raketen. Also Alles nur ein PR Gag des Betruges um den Schrott zu verkaufen

  5. #75
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.007

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Angela Merkelo, Steinmeier! Geschäfte und Morde mit Kriminellen Weltweit! Deutsche Bomben auf den Jemen, Kein Problem und die Wasserversorgung muss sowieso zerstört werden

    Tausende Kleinkinder im Jemen könnten verhungern, die Lage ist so ernst wie lange nicht mehr. Wie in Syrien, oder Afghanistan. Wer am besten mordet, der ist Partner
    2,4 Millionen Kinder im Jemen von Mangelernährung bedroht

    Daniela Gschweng / 30. Nov 2020 - Im Jemen droht eine Hungersnot. Fast 100'000 Kinder unter fünf Jahren könnten an Hunger sterben, warnen die Vereinten Nationen.

    An schlechte Nachrichten aus dem Jemen hat man sich in den vergangenen fünf Jahren gewöhnt. Der Konflikt zwischen den Huthi-Rebellen und der jemenitischen Exilregierung sowie den Stellvertretermächten Saudi-Arabien und Iran, die von mehreren Alliierten unterstützt werden, dauert seit 2015 an.

    Der Konflikt trat mehrmals in eine hoffnungsvolle Phase ein, gelöst ist er nicht. 2017 suchte eine Choleraepidemie das Land heim, 2019 folgte eine Heuschreckenplage, 2020 kam die Corona-Pandemie, gleich danach gab es grosse Überschwemmungen im Jemen.

    15 Prozent aller Kinder unter Fünf ernsthaft unterernährt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #76
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.640

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    (....)

    Angela Merkelo, Steinmeier! Geschäfte und Morde mit Kriminellen Weltweit! Deutsche Bomben auf den Jemen, Kein Problem und die Wasserversorgung muss sowieso zerstört werden

    Tausende Kleinkinder im Jemen könnten verhungern, die Lage ist so ernst wie lange nicht mehr. Wie in Syrien, oder Afghanistan. Wer am besten mordet, der ist Partner
    2,4 Millionen Kinder im Jemen von Mangelernährung bedroht

    Welche deutschen Bomben sollen auf den Jemen geworfen worden sein, du elender Hetzer?
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  7. #77
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.007

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Welche deutschen Bomben sollen auf den Jemen geworfen worden sein, du elender Hetzer?
    Allgemein Bildung: Die Deutschen liefern, Waffen, Bomben an die Saudis, die fallen im Jemen wieder runter. Ganz tolle Politik! Wenn ich mal einen Kindergarten aufmache, bist Du bei meiner Warteliste, ganz Oben

  8. #78
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.640

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Allgemein Bildung: Die Deutschen liefern, Waffen, Bomben an die Saudis, die fallen im Jemen wieder runter. Ganz tolle Politik! Wenn ich mal einen Kindergarten aufmache, bist Du bei meiner Warteliste, ganz Oben
    Seit 2018 besteht seitens Deutschland ein Lieferstopp für Waffen an Saudi-Arabien, der bis Ende 2020 gilt. Aber Fakten sind Hetzern wie dir sowieso suspekt.

    Hauptsache, gegen uns Deutsche zu hetzen.

    Und wer liefert eigentlich noch Waffen an Saudi-Arabien? Nicht doch auch die USA und andere Staaten wie beispielsweise Frankreich, Großbritannien, eventuell auch Russland und China? Aber das ist dir sicher völlig egal, weil du gegen diese Staaten nicht hetzen willst, sondern nur gegen Deutschland.

    Erzähl hier doch keinen solch absurden Scheissdreck, als ob Deutschland der einzige Waffenexporteur der Welt wäre. Was für ein Schmarrn.

  9. #79
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.800

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Seit 2018 besteht seitens Deutschland ein Lieferstopp für Waffen an Saudi-Arabien, der bis Ende 2020 gilt. Aber Fakten sind Hetzern wie dir sowieso suspekt.
    Hauptsache, gegen uns Deutsche zu hetzen. Und wer liefert eigentlich noch Waffen an Saudi-Arabien? Nicht doch auch die USA und andere Staaten wie beispielsweise Frankreich, Großbritannien, eventuell auch Russland und China? Aber das ist dir sicher völlig egal, weil du gegen diese Staaten nicht hetzen willst, sondern nur gegen Deutschland. Erzähl hier doch keinen solch absurden Scheissdreck, als ob Deutschland der einzige Waffenexporteur der Welt wäre. Was für ein Schmarrn.
    Dem Merkel-Troll ist keine Lüge zu schade, die dreckigen Aktionen der deutschen Politiker-Kaste reinzuwaschen oder? Wie tief muss man eigentlich im Kalifats-Hintern stecken um da kein schlechtes Gewissen zu bekommen, Chronos?


    Deutschland verkauft weiter Waffen an Kriegsallianz im Jemen
    Die Bundesregierung hat seit Anfang 2019 Rüstungsexporte für mehr als eine Milliarde Euro an Länder genehmigt, die am Jemen-Krieg beteiligt sind. Damit befeuere sie den seit fünf Jahren andauernden Krieg, sagen Kritiker.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  10. #80
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.640

    Standard AW: Jemen: Buergerkrieg (Stellvertreterkrieg) produziert 10 Millionen Fluechtlinge

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Dem Merkel-Troll ist keine Lüge zu schade, die dreckigen Aktionen der deutschen Politiker-Kaste reinzuwaschen oder? Wie tief muss man eigentlich im Kalifats-Hintern stecken um da kein schlechtes Gewissen zu bekommen, Chronos?


    Deutschland verkauft weiter Waffen an Kriegsallianz im Jemen
    Die Bundesregierung hat seit Anfang 2019 Rüstungsexporte für mehr als eine Milliarde Euro an Länder genehmigt, die am Jemen-Krieg beteiligt sind. Damit befeuere sie den seit fünf Jahren andauernden Krieg, sagen Kritiker.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Klar, wenn die Linken-Türkin Dagdelen sich mokiert und über Deutschland hetzt, schreit der komplette Musel-Verein Hurra.

    Seltsam, dass man seitens unserer hochmoralischen Entrüster kein einziges kritisches Wort über Waffenlieferungen an Saudi-Arabien liest. Man echauffiert sich nur gegen Deutschland, damit hier der letzte noch profitable Industriezweig auch noch bald die Grätsche macht.

    Hier nur der Vollständigkeit ein auf die Schnelle gefundener Kommentar aus Juli 2020 über britische Waffenlieferungen an Saudi-Arabien:

    London/Riad – Großbritannien will seine Rüstungslieferungen nach Saudi-Arabien wieder aufnehmen. Handelsministerin Liz Truss teilte am Dienstag dem Parlament mit, sie sehe "kein klares Risiko", dass das gelieferte Rüstungsmaterial für eine "schwere Verletzung" des humanitären Völkerrechts im Jemen-Konflikt missbraucht werden könne.

    Das oberste britische Berufungsgericht hatte die Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien im Juni 2019 vorübergehend gestoppt. Es forderte die Regierung zur Klärung der Frage auf, ob die Rüstungsgüter im jemenitischen Bürgerkrieg für Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht eingesetzt würden.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Seinheilige Doppelmoral - ausgerechnet von den Musels....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 21:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 10:44
  3. bush bestreitet Buergerkrieg im Iraq
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 21:19
  4. Dem Iraq droht ein Buergerkrieg!!!
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 06:06
  5. Wie bereitet ihr euch auf den kommenden Buergerkrieg vor?
    Von Kazuya im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 13:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 28

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben