+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 45 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 445

Thema: Afghanistan - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit!

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.341

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Bist du echt so blöd und denkst dass die USA mit 1000 Stützpunkten kostenlos Weltpolzist spielt und nur gutes Wie Frieden und Demokratie will ?
    Es ist wohl eher die Verzweiflung, die Unmoral des Westens vor Augen geführt zu bekommen, den Einsturz des ankonditionierten Weltbilds zu erleben und dabei zu entdecken, welche Bösartigkeit hinter den Propaganda- und Lügen - Mauern des Westens steckt, gar auf welcher Niedertracht dieses System errichtet ist!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    1.424

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Nach der Bombardierung eines Krankenhauses im afghanischen Kundus mit mindestens 19 Toten hat der Betreiber Ärzte ohne Grenzen Vorwürfe zurückgewiesen, Taliban-Kämpfer hätten aus der Klinik heraus auf afghanische Soldaten und US-Truppen geschossen.

    „Die Tore des Geländes waren nachts alle verschlossen, so dass zum Zeitpunkt des Angriffs außer Mitarbeitern und Patienten niemand in der Klinik war”, erklärte die Organisation. Zudem sei jeder Patient, auch verwundete Taliban-Kämpfer, nach dem humanitären Völkerrecht ein nicht-kämpfender Zivilist. „In keinem Fall kann die Bombardierung eines funktionierenden Krankenhauses gerechtfertigt sein”, hieß es.
    Merkel: "Die Entscheidung mit der Willkommenskultur hab ich ja nicht alleine getroffen, sondern wir alle."
    Für diese Rede in 2002 hat Angela Merkel von USA das Kanzleramt bekommen
    https://www.youtube.com/watch?v=2UDzgBk9AYE

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.341

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von Mittelfrank Beitrag anzeigen
    Nach der Bombardierung eines Krankenhauses im afghanischen Kundus mit mindestens 19 Toten hat der Betreiber Ärzte ohne Grenzen Vorwürfe zurückgewiesen, Taliban-Kämpfer hätten aus der Klinik heraus auf afghanische Soldaten und US-Truppen geschossen.

    „Die Tore des Geländes waren nachts alle verschlossen, so dass zum Zeitpunkt des Angriffs außer Mitarbeitern und Patienten niemand in der Klinik war”, erklärte die Organisation. Zudem sei jeder Patient, auch verwundete Taliban-Kämpfer, nach dem humanitären Völkerrecht ein nicht-kämpfender Zivilist. „In keinem Fall kann die Bombardierung eines funktionierenden Krankenhauses gerechtfertigt sein”, hieß es.
    Die Terror-, Überfall- und Angriffskrieg - Macht usa hat dieses Krankenhaus vorsätzlich und gezielt bombardiert, um den Menschen die Lebensgrundlagen, wie Gesundheitswesen, zu vernichten, bzw. sie so zur Invasion nach Europa zu treiben!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  4. #34
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    20.002

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Sie arbeiten mit Assads Leuten. Die wissen genau, wo die Lumpenhunde sitzen.
    Gab am Anfang des Syrienkrieges mal so einen Aufschrei: Assad lässt Krankenhäuser bombardieren.
    Ich hab dann auf Liveleak und anderen Plattformen Videos der Vorgänge gesehen. Von beiden Kriegsparteien wohlgemerkt.
    Das Krankenhaus war voll mit Rebellen die aus ihm heraus kämpften. Klar ersichtlich. Die andere Seite zeigte Videos von Helm- und
    Panzerkameras. Hätten die Drecksrebellen sich nicht in dem Krankenhaus verschanzt, so wäre es auch nicht bombardiert worden.
    Ob so ein Vorgang nun auch in Kunduz stattgefunden hat ist fraglich. Kann sein, kann nicht sein. Zumindest war das Krankenhaus in Betrieb,
    was darauf schließen lässt das dem nicht so war wie in dem obig geschilderten Fall. Den Amis traue ich eine gezielte "präventive" Bombardierung zur Zerstörung potentiell von den Taliban nutzbarer (für Verwundete) Infrastruktur aber durchaus zu. Zerstörung solcher Infrastruktur schraubt zudem den wenigen Komfort im Lande noch weiter runter, was wiederum Fluchtgründe begünstigt, sorgt für wieder einige Menschen die dann nach Europa strömen und es destabilisieren, was wiederum in Sinne dieses Weltverbrechers ist.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.
    Impfpass und mit Sicherheit noch weitere digitale Maßnahmen in diese Richtung:
    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
    ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    12.003

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von Mittelfrank Beitrag anzeigen
    Nach der Bombardierung eines Krankenhauses im afghanischen Kundus mit mindestens 19 Toten hat der Betreiber Ärzte ohne Grenzen Vorwürfe zurückgewiesen, Taliban-Kämpfer hätten aus der Klinik heraus auf afghanische Soldaten und US-Truppen geschossen.

    „Die Tore des Geländes waren nachts alle verschlossen, so dass zum Zeitpunkt des Angriffs außer Mitarbeitern und Patienten niemand in der Klinik war”, erklärte die Organisation. Zudem sei jeder Patient, auch verwundete Taliban-Kämpfer, nach dem humanitären Völkerrecht ein nicht-kämpfender Zivilist. „In keinem Fall kann die Bombardierung eines funktionierenden Krankenhauses gerechtfertigt sein”, hieß es.
    Ganz so einfach ist das nicht. Wenn Taliban Kämpfer in diesem Krankenhaus gesund gemacht worden sind, damit sie weiter Kämpfen und Anschläge verüben können, ist der Angriff eigentlich logisch.
    Ein verletzter Kämpfer ist kein Zivilist...Ärzte ohne Grenzen oder ohne Verstand..das ist hier die Frage.

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.515

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Schwatzkopf. Die Russen kartätschen grade die Rebellenfreunde unserr Medien zusammen. Mit Bedacht, denn die sind Teil der Logistikkette der Amis und Saudis zum IS. Bombe den Nachschub weg, und sie sind erledigt.
    Scheint ja auch so, 600 von den Fachkräften rennen schon nach Germoney.
    Die können dann ja in der SZ Redaktion im München wohnen. Zu Gast bei Freunden.
    Dann müsste Putin Riad Ankara und Washington angreifen.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.341

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach ist das nicht. Wenn Taliban Kämpfer in diesem Krankenhaus gesund gemacht worden sind, damit sie weiter Kämpfen und Anschläge verüben können, ist der Angriff eigentlich logisch.
    Ein verletzter Kämpfer ist kein Zivilist...Ärzte ohne Grenzen oder ohne Verstand..das ist hier die Frage.
    Ob da nun verletzte Taliban oder Zivilisten behandelt wurden, ist es erst recht, wenn es vorsätzlich geschah, weil dort verletze Taliban behandelt wurden, ein Kriegsverbrechen!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.341

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Dann müsste Putin Riad Ankara und Washington angreifen.
    Warum?
    Wurden die Russen von den dortigen Regierungen zu Hilfe gerufen?
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.515

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Warum?
    Wurden die Russen von den dortigen Regierungen zu Hilfe gerufen?
    Dort wird der IS finanziert und organisiert.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.341

    Standard AW: Aktuell Afghanistan - Krankenhaus in Kundus bombardiert - Westliche Doppelmoral und Verlogenheit

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Dort wird der IS finanziert und organisiert.
    Schon!
    Aber das wäre ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg!
    Auch, wenn die von Dir Genannten völkerrechtswidrig agieren, so scheinen sich die Russen diesen Schuh nicht anzuziehen!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Bahrain: Westliche Doppelmoral auf ihrem Höhepunkt!
    Von Steiner im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:49
  2. Die gottverdammte Verlogenheit...
    Von Zimbelstern im Forum Medien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 17:07
  3. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 10:58
  4. Die Verlogenheit der Islamisten!
    Von bernhard44 im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 20:26
  5. Das Gesicht der EU - Verlogenheit!
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 12:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 80

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben