User in diesem Thread gebannt : sunbeam, Stanley_Beamish, MANFREDM, Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 53 von 256 ErsteErste ... 3 43 49 50 51 52 53 54 55 56 57 63 103 153 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 521 bis 530 von 2559

Thema: Sammelstrang katholische Kirche

  1. #521
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.544

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Nein, eben nicht.

    Ich kann dir christliche Foren aufzeigen, da wäre Krabat ein unbeleckter Chorknabe.

    Der Hass der christlichen Fanatiker, der grenzenlose und ungezügelte Hass auf alle Menschen dieser Erde, die anders sind als sie, der ist gezeichnet von einer schon psychotischen Herzenskälte, von einer schon krankhaften Mitleidlosigkeit, so das man nur noch abwinkt, nur noch den Kopf schüttelt und am ende immer wieder darin bestärkt wird, das es gegen dieses Christentum, gegen diese Feinde jeglicher Menschlichkeit, immer wieder zu kämpfen gilt.

    Nein, Krabat ist kein Fake, auch kein Einzelfall, er ist und in weiten Teilen Deutschlands, christliche Normalität. Wir bemerken es oft nur nicht, weil sie ein Leben der Ratten führen.
    Früher waren die Juden die Ratten. Heute also die Christen. Happy Wiedervereinigung aber auch.
    Weißes Leben zählt.

  2. #522
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.912

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Eher persönliche Charakterschwächen.
    Die Organisation ist nicht besser als ihr Bodenpersonal.

  3. #523
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    26.544

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Daggu, der Katholik hat von der Wiege auf gelernt zu lügen. ...
    Bei Dir hab ich den Eindruck, Du bist ein bezahlter Volksverhetzer, so wie Du ständig gegen 30 Millionen Deutsche hetzt.

    Junge, neben Dir möcht ich noch nicht mal tot über dem Zaun hängen.
    Weißes Leben zählt.

  4. #524
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.791

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    FSK12: Der Gute kriegt ManfredM
    FSK16: Der Böse kriegt ManfredM
    FSK18: Alle kriegen ManfredM
    Dumm gelabert, aber die Frage nicht beantwortet:

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Wie blöd muß man eigentlich sein, um "Steuerverluste durch steuerliche Absetzbarkeit der Kirchensteuer laut Subventionsbericht der Bundesregierung für das Jahr 2013 3,29 Milliarden Euro" den Kirchen gutzuschreiben. Das Geld geht an die Kirchensteuerzahler. Steuerersparnisse gehen immer an den Steuerzahler! Und nicht an Dritte.
    Also, Sie und andere können Ihre dümmlichen Aussagen über Zahlungen des Staates nicht belegen.

  5. #525
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.565

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Daggu, der Katholik hat von der Wiege auf gelernt zu lügen. Das einzige, was stimmt, ist der Hass. Aber Hass ist indifferent, also kein Beweis. Der Katholik bekennt sich nicht zu seinem Hass, sondern spricht von Liebe. Deswegen ist Krabat ein ... ich weiß es nicht und will nicht spekulieren.
    Glaube mir:

    Der Worte sind genug gewechselt,
    laßt mich auch endlich Taten sehen!
    Indes ihr Komplimente drechselt,
    kann etwas Nützliches geschehen.
    (G. FI)

    ich habe so manch Jahr mit der Diskussion, mit Christen vieler Konfessionen und Sekten, hinter mir gebracht und nun wird es Zeit, eine Summa zu ziehen. Das heißt für mich - warum soll ich mich mit Menschen versöhnen, die von grundaus unversöhnlich sind?
    Warum soll ich tolerant gegenüber Menschen sein, für die das Wort - Toleranz allein schon aus dem Wörterbuch des Teufels stammt?

    Und am ende: warum soll ich mit Christen diskutieren und argumentieren, die erst freundlich sind, mit zunehmender "Gesprächsdauer" immer nervöser werden und am ende, am ende heißt es immer - Daggu wird in den tiefsten Höllen enden.
    Doch, doch, so ist es.

    Warum soll ich mich überhaupt noch mit Menschen, im realen Leben, austauschen, die sich des Denkens und der Realität zugunsten eines Wesens entschlagen haben, das im imaginären Himmelblau von Wunsch und Vision wohnt.

  6. #526
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.565

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Dumm gelabert, aber die Frage nicht beantwortet:
    Deine "Argumente" sind völlig nutzlos, auch wenn du diese Monat für Monat immer wieder mal einstellst. Sie beweisen nichts, absolut nichts, oder sie beweisen vortrefflich, das du ein wenig, oder ein wenig mehr geistesgestört bist.

    Die offiziellen Zahlen und Statistiken liegen eindeutig vor, dein schmutziger Pamphletismus wird daran nichts ändern und so bleibt zu wünschen, das du im neuen Jahr endlich einen Psychater finden magst, der dich erfolgreich behandelt.

  7. #527
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    14.290

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Bei Dir hab ich den Eindruck, Du bist ein bezahlter Volksverhetzer, so wie Du ständig gegen 30 Millionen Deutsche hetzt.

    Junge, neben Dir möcht ich noch nicht mal tot über dem Zaun hängen.
    Da wir hier, im HPF, gestrandet sind, betrachte es einfach als zweiten Kreis der Hölle, in dem man sich die Leidensgenossen nicht aussuchen kann.

    Du wünschst die Vernichtung der Deutschen, ich sage: dass der Katholizismus eine Vergewaltigung der Deutschen ist - und immer war. Das ist ein kleiner Unterschied.

    I.Ü. - wo und mit wem Du abhängst, ist mir egal. Ich finde Dich trotzdem lustig. Ein - etablierter - Katholik bist Du für mich nicht, denn die würden sich eher die Zunge abbeißen, als so offenherzig gegen ihre Zahlmeister zu hetzen wie Du es machst.

  8. #528
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    14.290

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Glaube mir:

    Der Worte sind genug gewechselt,
    laßt mich auch endlich Taten sehen!
    Indes ihr Komplimente drechselt,
    kann etwas Nützliches geschehen.
    (G. FI)

    ich habe so manch Jahr mit der Diskussion, mit Christen vieler Konfessionen und Sekten, hinter mir gebracht und nun wird es Zeit, eine Summa zu ziehen. Das heißt für mich - warum soll ich mich mit Menschen versöhnen, die von grundaus unversöhnlich sind?
    Warum soll ich tolerant gegenüber Menschen sein, für die das Wort - Toleranz allein schon aus dem Wörterbuch des Teufels stammt?

    Und am ende: warum soll ich mit Christen diskutieren und argumentieren, die erst freundlich sind, mit zunehmender "Gesprächsdauer" immer nervöser werden und am ende, am ende heißt es immer - Daggu wird in den tiefsten Höllen enden.
    Doch, doch, so ist es.

    Warum soll ich mich überhaupt noch mit Menschen, im realen Leben, austauschen, die sich des Denkens und der Realität zugunsten eines Wesens entschlagen haben, das im imaginären Himmelblau von Wunsch und Vision wohnt.
    Das hast Du nicht nötig, Daggu. Glaub mir. Eine Last abzuwerfen, bedeutet nicht, dass man dem Heil auch nur ein - YOTA (sic!) - näher kommt. Du hast ein unglaubliches Talent ... verschwende es nicht im Kampf gegen das - Christentum. Du würdest zum Don Daggchote.

  9. #529
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.565

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen

    Junge, neben Dir möcht ich noch nicht mal tot über dem Zaun hängen.
    Ich glaube, im realen Leben würde dich kein, kein Mensch aus diesem Forum, auch nur mit den Fingerspitzen berühren, denn du bist der Auswurf der Menschheit. Du bist der Beweis dafür, wie krank eine Religion Menschen machen kann, wie Religion Menschen zu hasserfüllten Schemen macht, die nichts anderes lernen und lernen werden, als ihre grüne Galle gegen alles Schöne, gegen alles Gute und Wahre zu verspritzen.

    Du, Krabat, gehörtst zu einer zutiefst kranken und nun langsam aussterbenden Spezies, und das, das ist gut so.

  10. #530
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    18.059

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Glaube mir:

    Der Worte sind genug gewechselt,
    laßt mich auch endlich Taten sehen!
    Indes ihr Komplimente drechselt,
    kann etwas Nützliches geschehen.
    (G. FI)

    ich habe so manch Jahr mit der Diskussion, mit Christen vieler Konfessionen und Sekten, hinter mir gebracht und nun wird es Zeit, eine Summa zu ziehen. Das heißt für mich - warum soll ich mich mit Menschen versöhnen, die von grundaus unversöhnlich sind?
    Warum soll ich tolerant gegenüber Menschen sein, für die das Wort - Toleranz allein schon aus dem Wörterbuch des Teufels stammt?

    Und am ende: warum soll ich mit Christen diskutieren und argumentieren, die erst freundlich sind, mit zunehmender "Gesprächsdauer" immer nervöser werden und am ende, am ende heißt es immer - Daggu wird in den tiefsten Höllen enden.
    Doch, doch, so ist es.

    Warum soll ich mich überhaupt noch mit Menschen, im realen Leben, austauschen, die sich des Denkens und der Realität zugunsten eines Wesens entschlagen haben, das im imaginären Himmelblau von Wunsch und Vision wohnt.
    Ich kann Deine Haltung durchaus verstehen; Du solltest jedoch keinesfalls den Fehler machen, alle Christen über einen Kamm zu scheren.
    Leute wie Krabat, Gärtner oder ManfredM, die ihre Frömmigkeit wie eine Monstranz vor sich her tragen und fast schon fanatisch die Institution Kirche verteidigen, sind keinesfalls repräsentativ für das Christentum. Eher im Gegenteil.

    Ich selbst bin Christ, gehöre allerdings keiner Kirche an. Ich bin sogar der Ansicht, daß man sich als überzeugter Christ von den Kirchen nur noch mit Abscheu abwenden kann.
    Wer solchen Organisationen angehört, bzw. diese und deren Untaten mit Vehemenz verteidigt, hat sich m.M.n. bereits weit vom Christentum entfernt.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:50
  2. Katholische Kirche und Homosexualität
    Von mabac im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 14:07
  3. Katholische Kirche will MTV Awards verbieten
    Von George Rico im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 15:39
  4. Zentralrat vs. katholische Kirche
    Von Nationalist im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 17:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 90

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

christen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

christentum

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

katholiken

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

katholizismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben