User in diesem Thread gebannt : sunbeam, Stanley_Beamish, MANFREDM, Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 103 von 256 ErsteErste ... 3 53 93 99 100 101 102 103 104 105 106 107 113 153 203 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 2559

Thema: Sammelstrang katholische Kirche

  1. #1021
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    14.290

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Ja, gut, hmmm, grübel...

    Aus meinen Zeiten, in denen ich mich mit STA, eisenharten Evangelikalen und ähnlichen Sektenheinis umherrollte, da habe ich die allerseltsamsten "Bibeldeutungen" und die wirrsten Exegesen erfahren dürfen. Erkläre mir doch, wenn es dir nichts ausmacht, den Zusammenhang mit Hesekiel und Südrussland.
    Abschließender Teil II des AT-unterfütterten VT-Exkurses:

    Was geht uns das an? Schnee von gestern ...

    Diese Deklaration (Balfour) hatte zwei entscheidende Wirkungen auf Deutschland. Die kriegsverlängernde mit Eintritt der USA, herbeigeführt durch die Herren Brandeis und Baruch, die zur Niederlage des Reiches führte - und den Versailler Vertrag, auf dem sich die Chasaren aller Länder tummelten und einen für das Reich verherrenden "Frieden" kontraktierten.

    Warum sollten sie Deutschland, auf das sie erst gegen Russland gehofft hatten, nun Nachteiliges wollen? In Russland hatte es inzwischen bereits eine jüdische Revolution gegeben, es stand zu befürchten, dass keine direkte Einwanderung aus der vormaligen antisemitischen "zaristischen Despotie" ins "Gelobte Land" mehr erfolgen und das zionistische Projekt mangels Interesse und Masse scheitern würde - also sollten die Deutschen Chasaren gezwungen werden, die heiligen Stätten zu besiedeln.

    Schwere Zeiten ließen den Antisemitismus anwachsen, das war allgemein bekannt, der in Deutschland an Fahrt gewann. Ein Versailler Schandfrieden würde diese Krise verschärfen und das sollte die deutschen Chasaren, die seit Ende des 19. Jhd. aus Russland ins Reich geflohen waren, denn es gab zuwenig echte antike Judäer, zur Weiterreise zwingen. Das war die Kalkulation, die letztlich auf furchtbare Weise aufging.

    Was keine Entschuldigung ist. Du wolltest die Erläuterung zur Mimikry, Du hast sie, ob sie wirr ist oder das Verhängnis plausibel macht, das selbst zu entscheiden, ist Dein gutes Recht. Und nun lass uns das gut sein.

  2. #1022
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.565

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Abschließender Teil II des AT-unterfütterten VT-Exkurses:

    Was geht uns das an? Schnee von gestern ...

    Diese Deklaration (Balfour) hatte zwei entscheidende Wirkungen auf Deutschland. Die kriegsverlängernde mit Eintritt der USA, herbeigeführt durch die Herren Brandeis und Baruch, die zur Niederlage des Reiches führte - und den Versailler Vertrag, auf dem sich die Chasaren aller Länder tummelten und einen für das Reich verherrenden "Frieden" kontraktierten.

    Warum sollten sie Deutschland, auf das sie erst gegen Russland gehofft hatten, nun Nachteiliges wollen? In Russland hatte es inzwischen bereits eine jüdische Revolution gegeben, es stand zu befürchten, dass keine direkte Einwanderung aus der vormaligen antisemitischen "zaristischen Despotie" ins "Gelobte Land" mehr erfolgen und das zionistische Projekt mangels Interesse und Masse scheitern würde - also sollten die Deutschen Chasaren gezwungen werden, die heiligen Stätten zu besiedeln.

    Schwere Zeiten ließen den Antisemitismus anwachsen, das war allgemein bekannt, der in Deutschland an Fahrt gewann. Ein Versailler Schandfrieden würde diese Krise verschärfen und das sollte die deutschen Chasaren, die seit Ende des 19. Jhd. aus Russland ins Reich geflohen waren, denn es gab zuwenig echte antike Judäer, zur Weiterreise zwingen. Das war die Kalkulation, die letztlich auf furchtbare Weise aufging.

    Was keine Entschuldigung ist. Du wolltest die Erläuterung zur Mimikry, Du hast sie, ob sie wirr ist oder das Verhängnis plausibel macht, das selbst zu entscheiden, ist Dein gutes Recht. Und nun lass uns das gut sein.
    Ich bin von deinen Beiträgen eigentlich immer entzückt und dein Humor ist vorzüglich zu nennen, nur, ich verstehe das alles jetzt nicht so wirklich, denn dein Beitrag ist da doch etwas sehr "hermetisch" zu nennen.
    Egal, belassen wir es dann bei meinem "Erahnen" des Inhalts.
    (Übrigens, olle Hesekiel war mir immer der ungenießbarste unter den Propheten, wenn auch mit zeitweise sehr interessanten Einschüben.)

  3. #1023
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.565

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Lass doch den kleinen Racker selbst Stellung beziehen!
    Was ich nun ausreichend getan habe, aber ich stehe selbstverständlich für die Sorgen und Nöte, so gewisser esoterisch umwitterter Agro-Emanzen, immer gerne zur Verfügung, selbst wenn sie dieses Forum mit gewissen, oft vibratorisch "untermalten" Sehnsüchten verwechseln.

  4. #1024
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.791

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Ich schließe von dir aus auf eine gewisse religiöse Gemengelage, die hier nur im Forum erscheint, um ihren abnormen Halluzinationen Zucker zu geben.
    Denn zum Thema hast du nichts zu sagen, zum Grundthema trugst du nichts bei und gefielst dir allein darin, auf dem wackligen Laufsteg der pseudireligiösen Staujungfern deine schmutzige Unterwäsche zu zeigen.

    Du erscheinst selten hier, aber wenn du hier schon einmal scribentierst, dann hast du dafür nichts, aber auch absolut nichts gesagt, geschrieben und gemeint, außer vielleicht deiner Offenbarung gewisser Persönlichkeitsstörungen, aber von dieser Spezies gibt es hier schon übergenug, als das du dann hier wirklich interessant wärest.
    Der übliche Dreck, den ein User Daggu hier ständig ablaicht. Die Mehrheit der katholisch geprägten Menschen ist geistig völlig in Ordnung. Wenn ich meine alte Heimat besuche, fällt mir 1. die Zuverlässigkeit der dort ansässigen katholischen Menschen auf, 2. die Bodenständigkeit und 3. daß die Arbeitslosigkeit dort gering ist.

    Wenn ich in katholisch geprägte Gebiete (Bayern, Südtirol, Österreich) in Urlaub fahre, ist das Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung, ich werde nicht betrogen, beklaut und Essen und Trinken sind in aller Regel super, aber auf jeden Fall über BRD-Durchschnitt und billiger.

    Die "Offenbarung gewisser Persönlichkeitsstörungen, aber von dieser Spezies gibt es hier schon übergenug" vor der User Daggu hier faselt, betrifft höchstens die Religionshasser hier.

  5. #1025
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.565

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen

    Wenn ich in katholisch geprägte Gebiete (Bayern, Südtirol, Österreich) in Urlaub fahre, ist das Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung, ich werde nicht betrogen, beklaut und Essen und Trinken sind in aller Regel super, aber auf jeden Fall über BRD-Durchschnitt und billiger.
    .
    Aha, in anderen deutschen Gauen kannst du dich also nicht blicken lassen, kann es vielleicht sein, das im restlichen Deutschland ein öffentlicher Steckbrief von dir aushängig ist?

    Nein, nein, nicht wegen krimineller Machenschaften (denn du wärest zu blöde selbst einen Kaugummi zu klauen), sondern so gewisse und für das angeschlagene Nevernkostüm zuständige Fachkräfte, die für die Spezies einiger psychotischer Schüttler und Zappler zuständig sind, die suchen dich sicherlich fieberhaft.

    Merke: Menschen, die irgendwelche Vorhäute von irgendwelchen Mythenschemen anbeten, oder die verwesten Leichenteile so genannter Heiliger, die sind nicht immer und unbedingt als wirklich normal zu betrachten.

  6. #1026
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.791

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Merke: Menschen, die irgendwelche Vorhäute von irgendwelchen Mythenschemen anbeten, oder die verwesten Leichenteile so genannter Heiliger, die sind nicht immer und unbedingt als wirklich normal zu betrachten.
    Ist nicht notwendig Teil des katholischen Glaubens. Auch mit diesem Post beweist der User Daggu seine eigene "Offenbarung gewisser Persönlichkeitsstörungen, aber von dieser Spezies gibt es hier schon übergenug" Im Englischen sagt man dazu: self-fulfilling prophecy.

    Ich fahre gern in katholisch geprägte Gebiete.

  7. #1027
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    9.049

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Aha, in anderen deutschen Gauen kannst du dich also nicht blicken lassen, kann es vielleicht sein, das im restlichen Deutschland ein öffentlicher Steckbrief von dir aushängig ist?

    Nein, nein, nicht wegen krimineller Machenschaften (denn du wärest zu blöde selbst einen Kaugummi zu klauen), sondern so gewisse und für das angeschlagene Nevernkostüm zuständige Fachkräfte, die für die Spezies einiger psychotischer Schüttler und Zappler zuständig sind, die suchen dich sicherlich fieberhaft.

    Merke: Menschen, die irgendwelche Vorhäute von irgendwelchen Mythenschemen anbeten, oder die verwesten Leichenteile so genannter Heiliger, die sind nicht immer und unbedingt als wirklich normal zu betrachten.
    Das ist schon eine "Besonderheit" der Katholiken. Leider ist diese Eigenheit nicht mit der Bibel vereinbar.
    Sie erinnert ein wenig an den Tanz ums goldene Kalb....
    Aber dieser Brauch ist auch in den alten heidnischen Religionen verbreitet....was man daraus schließen kann, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

  8. #1028
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Nun erbitte ich aber dieselbe heldenhafte Empörung, mit gleicher Inbrunst vorgetragen, gegen die Kirchen der Orthodoxie. Die haben nämlich auch Heiligen- und Reliqienverehrung. Und ein deutlich vormodernes Welt- und Menschenbild.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  9. #1029
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.645

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Nun erbitte ich aber dieselbe heldenhafte Empörung, mit gleicher Inbrunst vorgetragen, gegen die Kirchen der Orthodoxie. Die haben nämlich auch Heiligen- und Reliqienverehrung. Und ein deutlich vormodernes Welt- und Menschenbild.
    Die reichste Organisation Europas versagt im Kampf gegen die Moslems jämmerlich, und versagt den an sie glaubenden Schafen jeden Schutz. Und kümmert sich stattdessen um irgendwelchen Pippifaz. Und diesmal sind es nicht die tapferen Germanen, die vor der Türe stehen.

    Sie Guten müssen kämpfen, sonst gewinnen die Schlechten. Aber immer mehr Schlechte kritisieren die wenigen Guten, die sich noch zum Kampf stellen.

  10. #1030
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Deutsche treten massenhaft aus der Kirche aus.

    Zitat Zitat von Minotauros Beitrag anzeigen
    Das ist äußerst nobel von Dir und es ehrt Dich sehr. Ich nehme an, Du meinst damit das Tischgebet?
    Machst Du das, bevor oder nachdem Du sie bei lebendigem Leib geschächtet hast?
    Bei Juden schächtet nur der ausgebildeter Schächter und sonst Niemand!Ich bin gegen das Schächten wie viele Juden auch!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:50
  2. Katholische Kirche und Homosexualität
    Von mabac im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 14:07
  3. Katholische Kirche will MTV Awards verbieten
    Von George Rico im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 15:39
  4. Zentralrat vs. katholische Kirche
    Von Nationalist im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 17:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 90

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

christen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

christentum

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

katholiken

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

katholizismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben