User in diesem Thread gebannt : Hulasebdender


+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23
Zeige Ergebnis 221 bis 224 von 224

Thema: Schöne deutsche Gedichte

  1. #221
    Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    11.216

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    BERLIN
    Christian Morgenstern

    Ich liebe Dich bei Nebel und bei Nacht
    Wenn Deine Linien ineinanderschwimmen
    ,zumal bei Nacht,wenn Deine Fenster glimmen
    und Menschheit Dein Gestein lebendig macht.

    Was wüst am Tag,wird rätselvoll im Dunkel,
    wie Seelenburgen stehn sie mystisch da,
    die Häuserreihen mit ihrem Lichtgefunkel,
    und Einheit ahnt,wer sonst nur Vielfalt sah.

    Der letzte Glanz erlischt in blinden Scheiben,
    in seine Schachteln liegt ein Spiel geräumt,
    gebändigt ruht ein ungestümes Treiben,
    und heilig wird, was so voll Schicksal träumt.
    Erstaunlich, nicht wahr? Ein heutiges aktuelles Thema, von Herrn Morgenstern extrem fokussiert dargestellt in einem kurzen Satz.

    Der Gegensatz von Vielfalt und Einheit beschreibt unsere durch unbeherrschte (Doppelsinn!) Zuwanderung bedrohte deutsche Gesellschaft. Das merke ich mir. Den Linken und den Grünen mit Christian Morgenstern kommen hat einen ganz besonderen Reiz.

    EINHEIT STATT VIELFALT

    danke, Herr BrüggeGent, für diesen Anstoß :-)
    Nutzer ausgeschieden

  2. #222
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    5.738

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    An die Melancholie

    Du geleitest mich durchs Leben,
    Sinnende Melancholie !
    Mag mein Stern sich strahlend heben,
    Mag er sinken - weichest nie !

    Führst mich oft in Felsenküste,
    Wo der Adler einsam haust,
    Tannen starren in die Lüfte
    Und der Waldstrom donnernd braust.

    Meiner Toten dann gedenk ich,
    Wild hervor die Träne bricht,
    Und an deinen Busen senk ich
    Mein umnachtet Angesicht.

    Nikolaus Lenau ( 1802 - 1850 )

  3. #223
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    12.583

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Mit gelben Birnen hänget
    Und voll mit wilden Rosen
    Das Land in den See,
    Ihr holden Schwäne,
    Und trunken von Küssen
    Tunkt ihr das Haupt
    Ins heilignüchterne Wasser.
    Weh mir, wo nehm ich, wenn
    Es Winter ist, die Blumen, und wo
    Den Sonnenschein,
    Und Schatten der Erde?
    Die Mauern stehn
    Sprachlos und kalt, im Winde
    Klirren die Fahnen.

    Friedrich Hölderlin (1770-1843), „Hälfte des Lebens“
    Baltendeutsche mit Vertriebenenhintergrund

    PATRIA CARA CARIOR LIBERTAS

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gedichte
    Von henriof9 im Forum Deutsches Schrifttum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.09.2016, 21:48
  2. Schöne deutsche Namen
    Von Rumburak im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 01:24
  3. Schöne Deutsche Vornamen
    Von dye im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 07:37
  4. Deutsche Gedichte
    Von Lucky punch im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 20:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben