User in diesem Thread gebannt : Hulasebdender


+ Auf Thema antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21
Zeige Ergebnis 201 bis 203 von 203

Thema: Schöne deutsche Gedichte

  1. #201
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.199

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte



    Christian Morgenstern

    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  2. #202
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.483

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte

    Christian Morgenstern - Palmström
    Palmström, etwas schon an Jahren,
    wird an einer Straßenbeuge
    und von einem Kraftfahrzeuge
    überfahren.

    »Wie war» (spricht er, sich erhebend
    und entschlossen weiterlebend)
    »möglich, wie dies Unglück, ja -:
    daß es überhaupt geschah?

    Ist die Staatskunst anzuklagen
    in bezug auf Kraftfahrwagen?
    Gab die Polizeivorschrift
    hier dem Fahrer freie Trift?

    Oder war vielmehr verboten,
    hier Lebendige zu Toten
    umzuwandeln, - kurz und schlicht:
    Durfte hier der Kutscher nicht -?»

    Eingehüllt in feuchte Tücher,
    prüft er die Gesetzesbücher
    und ist alsobald im klaren:
    Wagen durften dort nicht fahren!

    Und er kommt zu dem Ergebnis:
    »Nur ein Traum war das Erlebnis.
    Weil», so schließt er messerscharf,
    »nicht sein kann, was nicht sein darf.»

    Quasi das Gedicht der Öko-Sozialisten!
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  3. #203
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.199

    Standard AW: Schöne deutsche Gedichte




    Der Werwolf


    Ein Werwolf eines Nachts entwich
    von Weib und Kind, und sich begab
    an eines Dorfschullehrers Grab
    und bat ihn: Bitte, beuge mich!

    Der Dorfschulmeister stieg hinauf
    auf seines Blechschilds Messingknauf
    und sprach zum Wolf, der seine Pfoten
    geduldig kreuzte vor dem Toten:

    "Der Werwolf", - sprach der gute Mann,
    "des Weswolfs"- Genitiv sodann,
    "dem Wemwolf" - Dativ, wie man's nennt,
    "den Wenwolf" - damit hat's ein End.

    Dem Werwolf schmeichelten die Fälle,
    er rollte seine Augenbälle.
    Indessen, bat er, füge doch
    zur Einzahl auch die Mehrzahl noch!

    Der Dorfschulmeister aber musste
    gestehn, dass er von ihr nichts wusste.
    Zwar Wölfe gäb's in großer Schar,
    doch "Wer" gäb's nur im Singular.

    Der Wolf erhob sich tränenblind -
    er hatte ja doch Weib und Kind!
    Doch da er kein Gelehrter eben,
    so schied er dankend und ergeben.

    (Christian Morgenstern 1905)

    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gedichte
    Von henriof9 im Forum Deutsches Schrifttum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.09.2016, 21:48
  2. Schöne deutsche Namen
    Von Rumburak im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 01:24
  3. Schöne Deutsche Vornamen
    Von dye im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 07:37
  4. Deutsche Gedichte
    Von Lucky punch im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 20:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 28

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben