+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 129

Thema: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    329

    Standard ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    ISIS: "Spanien ist das Land unserer Großeltern und so wie euer Geheimdienst euch vor uns warnt, beflügelt es uns, uns unser Land wieder zurück zu holen. Das Internet hilft uns dabei Vorbereitungen zu treffen und auch junge Kämpfer aus ganz Europa zu rekrutieren. Unser Erfolg in Syrien und Irak, hat eine propagandistische Wirkung und somit erhöht es unsere Fähigkeit, neue Kämpfer in Europa zu rekrutieren und multipliziert unsere Chancen auf einen schnellen Sieg."



    Ich sage allen, und weise Euch darauf hin, dass wir unter dem islamischen Banner leben und werden auch unter diesem sterben, bis wir alle Dhimmi Länder von Jakarta bis Andalusien, befreit haben. Merkt es Euch: “Spanien ist das Land unserer Großeltern, und wir werden es mit der Kraft Allahs zurück erobern und es dem großen Kalifat zuführen.

    ISIS heißt seit vorgestern nur noch IS (Islamischer Staat). Irak und Syrien waren nur der Anfang, heißt es. Nun hat der islamische Staat seine Grenzen definiert und eine neue Weltkarte veröffentlicht, die in den kommenden 5 Jahren realisiert werden sollte. Zum Glück liegt Deutschland nicht innerhalb dieser Grenzen. Noch nicht. Auf Osteuropa, Spanien und Portugal müssen wir aber leider verzichten.



    Man kann das als Größenwahn belächeln, aber die Geschichte hat uns gelehrt, dass man die Mischung aus Größenwahn, utopischer Ideologie und fanatisierten Massen nie unterschätzen darf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann wird es wohl bald mal wieder Anschläge so wie 2004 in Spanien geben oder?



    "Die Zuganschläge in der spanischen Hauptstadt Madrid waren eine Serie von zehn durch islamistische Terroristen ausgelösten Bombenexplosionen am 11. März 2004. Nach Angaben des spanischen Innenministeriums kamen 191 Menschen ums Leben, 2051 wurden verletzt, 82 davon schwer."

  2. #2
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.029

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Wollten die nicht als nächstes das Kalifat Deutschland begründen
    und das degenerierte Volk dahinfegen?

    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

  3. #3
    In Treue Fest Benutzerbild von Bebuvvter
    Registriert seit
    22.06.2014
    Beiträge
    97

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Das ist eine Kriegserklärung nicht nur an Spanien, sondern an die gesamte christliche Welt.
    Steht’s schau ich zum Berg hinauf,
    da steht ne deutsche Flagge drauf.
    Sie weht im Wind das tut so gut,
    das gibt mir täglich neuen Mut!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.223

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Zitat Zitat von Bebuvvter Beitrag anzeigen
    Das ist eine Kriegserklärung nicht nur an Spanien, sondern an die gesamte christliche Welt.
    Vor allem ist es ein fake...
    Die ISIS ist ein CIA Produkt, wie die Taliban.
    Und wie könnte es möglich sein, daß eine Hottentottentruppe
    von 20 000 Wilden, das US Protektorat Irak erobert?
    Die Amis konnten problemlos Saddams gut organisierte Armee
    plattbomben, die paar Hansels nicht? Lol...
    Wozu dient das, fragt man sich....
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  5. #5
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.661

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Wollten die nicht als nächstes das Kalifat Deutschland begründen
    und das degenerierte Volk dahinfegen?

    Die functional illerate Gestalten, oder funktionale Analphabeten, brauchen noch Deutschland, weil die Deutschen wie Sklaven schuften, für die korrupte Politiker Kaste und Ausänder, welche zum ARbeite eben illerate sind.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Rabodo
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.373

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Vor allem ist es ein fake...
    Die ISIS ist ein CIA Produkt, wie die Taliban.
    Und wie könnte es möglich sein, daß eine Hottentottentruppe
    von 20 000 Wilden, das US Protektorat Irak erobert?
    Die Amis konnten problemlos Saddams gut organisierte Armee
    plattbomben, die paar Hansels nicht? Lol...
    Wozu dient das, fragt man sich....
    MfG
    H.Maier
    Das ist Unsinn.
    Die ISIS ist ein islamisches, und kein US, Produkt.
    Die irakischen Uniformierten sind wie alle Muslime Maulhelden und Feiglinge, deshalb wurden die so schnell von den Amis besiegt.
    Die ISIS Typen sind Gehirngewaschene Muslime die mit der Aussicht die wegen der Aussicht zu plündern, vergewaltigen und morden zu dürfen nicht mehr zu stoppen sind., die irakischen Uniformierten gehem wie gehabt stiften.
    Daher der Erfolg der ISIS.

    Würden die Amis bomben wäre das Geschrei von Dir und anderen wieder ganz groß.
    Steh früh auf, steh fest auf, machs Maul auf
    ( Martin Luther )

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von NEOM
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    3.573

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    du bist dumm wie brot



  8. #8
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.617

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Das ist Unsinn.
    Die ISIS ist ein islamisches, und kein US, Produkt.
    Die irakischen Uniformierten sind wie alle Muslime Maulhelden und Feiglinge, deshalb wurden die so schnell von den Amis besiegt.
    Die ISIS Typen sind Gehirngewaschene Muslime die mit der Aussicht die wegen der Aussicht zu plündern, vergewaltigen und morden zu dürfen nicht mehr zu stoppen sind., die irakischen Uniformierten gehem wie gehabt stiften.
    Daher der Erfolg der ISIS.

    Würden die Amis bomben wäre das Geschrei von Dir und anderen wieder ganz groß.
    genau so ist das! und was sollten wir daraus für schlüsse ziehen? .....das einzige was die bande versteht, ist gewalt.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    38.882

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Das ist Unsinn.
    Die ISIS ist ein islamisches, und kein US, Produkt.
    Die irakischen Uniformierten sind wie alle Muslime Maulhelden und Feiglinge, deshalb wurden die so schnell von den Amis besiegt.
    Die ISIS Typen sind Gehirngewaschene Muslime die mit der Aussicht die wegen der Aussicht zu plündern, vergewaltigen und morden zu dürfen nicht mehr zu stoppen sind., die irakischen Uniformierten gehem wie gehabt stiften.
    Daher der Erfolg der ISIS.

    Würden die Amis bomben wäre das Geschrei von Dir und anderen wieder ganz groß.
    Naja ob ISIs ein US Produkt ist oder nicht, aber das auftauchen von ISIS passt den Westen zur Zeit sehr in den Kram, vor allem im Bezug auf die Russlandpolitik....

  10. #10
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7.725

    Standard AW: ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien

    Zitat Zitat von Eiskalt Beitrag anzeigen
    ISIS: "Spanien ist das Land unserer Großeltern und so wie euer Geheimdienst euch vor uns warnt, beflügelt es uns, uns unser Land wieder zurück zu holen. Das Internet hilft uns dabei Vorbereitungen zu treffen und auch junge Kämpfer aus ganz Europa zu rekrutieren. Unser Erfolg in Syrien und Irak, hat eine propagandistische Wirkung und somit erhöht es unsere Fähigkeit, neue Kämpfer in Europa zu rekrutieren und multipliziert unsere Chancen auf einen schnellen Sieg."



    Ich sage allen, und weise Euch darauf hin, dass wir unter dem islamischen Banner leben und werden auch unter diesem sterben, bis wir alle Dhimmi Länder von Jakarta bis Andalusien, befreit haben. Merkt es Euch: “Spanien ist das Land unserer Großeltern, und wir werden es mit der Kraft Allahs zurück erobern und es dem großen Kalifat zuführen.

    ISIS heißt seit vorgestern nur noch IS (Islamischer Staat). Irak und Syrien waren nur der Anfang, heißt es. Nun hat der islamische Staat seine Grenzen definiert und eine neue Weltkarte veröffentlicht, die in den kommenden 5 Jahren realisiert werden sollte. Zum Glück liegt Deutschland nicht innerhalb dieser Grenzen. Noch nicht. Auf Osteuropa, Spanien und Portugal müssen wir aber leider verzichten.



    Man kann das als Größenwahn belächeln, aber die Geschichte hat uns gelehrt, dass man die Mischung aus Größenwahn, utopischer Ideologie und fanatisierten Massen nie unterschätzen darf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dann wird es wohl bald mal wieder Anschläge so wie 2004 in Spanien geben oder?



    "Die Zuganschläge in der spanischen Hauptstadt Madrid waren eine Serie von zehn durch islamistische Terroristen ausgelösten Bombenexplosionen am 11. März 2004. Nach Angaben des spanischen Innenministeriums kamen 191 Menschen ums Leben, 2051 wurden verletzt, 82 davon schwer."



    SO SAGT der junge Mann DAS ABER NICHT:
    der dicke mit dem Bart kommt aus Deutschland und die waren meines Wissens nicht an der Eroberung von Spanien beteiligt.
    Tarik Ibn Ziyad eroberte Spanien ein übergetretener Waffenschmied der Kahina aus dem Aures hat Spanien für Araber erobert und niemand anders.
    Tombé pour la france



    Es wird nichts so sehr geglaubt wie das, was nicht gewusst wird.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet
    Von Strandwanderer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.06.2014, 18:26
  2. ISIS-Islamisten massakrieren 1700
    Von Candymaker im Forum Krisengebiete
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 13:27
  3. ISIS und Al Nusra
    Von Hayden im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 20:59
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben