User in diesem Thread gebannt : borisbaran and Wolfger von Leginfeld


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 970 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 56 106 506 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 9693

Thema: ISIS - Islamischer Staat - IS

  1. #51
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.288

    Standard AW: Bagdad wird bedrioht

    Den Schiiten von Bagdad ist zu raten, Vorkehrungen zu treffen und Waffen zu deponieren. Sollten die Isil-Irren in die schiitischen Stadtteile im Osten und Nordosten der Stadt einfallen, werden sie einen Massenmord an der Bevölkerung begehen. In Syrien konnte man sehen, zu was für Bestialitäten Isil und Al Nusra fähig waren.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  2. #52
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.840

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    In der Türkei wird es auch langsam ziemlich heiß der "Friedensprozess" zeigt wie erwartet seine Früchte.



    Heute in einer Basis der Luftstreitkräfte wurden durch PKK Terroristen die Türkische Flagge vom Mast heruntergerissen. Die Wut der Türken gegenüber der Korrupten AKP Regierung steigt von Tag zu Tag die Türken sind scharf auf den Krieg so wie noch nie zuvor nur noch PKK und AKP Terroristen versuchen diesen Prozess aufrecht zu halten weil dieser für Kurden Autonomie und später die Unabhängigkeit bedeuten könnte auch im Irak in Syrien spitzt sich die Lage weiter zu.

    Der Inhaftierte Terrorchef Abdullah Öcalan sprach selbst falls dieser Prozess Scheitern sollte alle Sterben werden und es bis zu 500 000 Opfer geben wird und das stimmt unser Durst nach Rache muss ja irgendwie gestillt werden.

    Die Kurdischen Strassengangs zeigen sich nun ganz offen und fürchten die Macht des Staates nicht mehr weil der M.P Erdogan an Öcalans Eiern nuckelt und so zum S.P aufsteigen möchte um mit der PKK seine absolute Diktatur auszurufen allerdings erwartet ihn da noch etwas.

    Bewaffnete PKKler mitten in Istanbul es war wohl doch kein Gerücht das die PKKler über 20 Tausend Gewehre ins Land geschafft haben um die Bevölkerung zu bewaffnen.



    PKK in der Türkei/Hakkari gründen ihre Polizei-Einheit.



    PKKler sperren die Strassen ab und kassieren Steuern ein.



    Der groß Sultan Erdowahn hat in der Außenpolitik verloren und nun zieht er die gesamte Türkei mit in den Krieg da dieser volltrottel Korrupt ist und viel dreck am stecken hat bleibt ihm da nur noch die Flucht in wenigen Monaten ist es soweit.

  3. #53
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von SeZo Beitrag anzeigen
    In der Türkei wird es auch langsam ziemlich heiß der "Friedensprozess" zeigt wie erwartet seine Früchte.



    Heute in einer Basis der Luftstreitkräfte wurden durch PKK Terroristen die Türkische Flagge vom Mast heruntergerissen. Die Wut der Türken gegenüber der Korrupten AKP Regierung steigt von Tag zu Tag die Türken sind scharf auf den Krieg so wie noch nie zuvor nur noch PKK und AKP Terroristen versuchen diesen Prozess aufrecht zu halten weil dieser für Kurden Autonomie und später die Unabhängigkeit bedeuten könnte auch im Irak in Syrien spitzt sich die Lage weiter zu.

    Der Inhaftierte Terrorchef Abdullah Öcalan sprach selbst falls dieser Prozess Scheitern sollte alle Sterben werden und es bis zu 500 000 Opfer geben wird und das stimmt unser Durst nach Rache muss ja irgendwie gestillt werden.

    Die Kurdischen Strassengangs zeigen sich nun ganz offen und fürchten die Macht des Staates nicht mehr weil der M.P Erdogan an Öcalans Eiern nuckelt und so zum S.P aufsteigen möchte um mit der PKK seine absolute Diktatur auszurufen allerdings erwartet ihn da noch etwas.

    Bewaffnete PKKler mitten in Istanbul es war wohl doch kein Gerücht das die PKKler über 20 Tausend Gewehre ins Land geschafft haben um die Bevölkerung zu bewaffnen.



    PKK in der Türkei/Hakkari gründen ihre Polizei-Einheit.



    PKKler sperren die Strassen ab und kassieren Steuern ein.



    Der groß Sultan Erdowahn hat in der Außenpolitik verloren und nun zieht er die gesamte Türkei mit in den Krieg da dieser volltrottel Korrupt ist und viel dreck am stecken hat bleibt ihm da nur noch die Flucht in wenigen Monaten ist es soweit.

    blablabla
    die Türkei war seit Jahrzehnten nicht so friedlich wie heute.
    Ein par steinewerfenden Demonstranten und Polizeiknüppel und eine Bürgerwehr,
    und dass willst du als Verschlechterung der Lage bezeichnen.

  4. #54
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedrioht

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Im Grunde ist es viel einfacher.
    Unter Saddam unterdrückte die sunnitsche Minderheit die schiitische Mehrheit, jetzt haben die Schiiten die Mehrheit und so gehen sie den Sunniten an den Kragen.
    Nun kann man sagen die Amis hätten die Büchse der Pandora geöffnet, aber auch ohne die Amis wäre es irgendwann so gekommen, denn das ist in islamischen Ländern ganz normal.
    nein, ist es nicht

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.840

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von kurde Beitrag anzeigen
    blablabla
    die Türkei war seit Jahrzehnten nicht so friedlich wie heute.
    Ein par steinewerfenden Demonstranten und Polizeiknüppel und eine Bürgerwehr,
    und dass willst du als Verschlechterung der Lage bezeichnen.
    Wie gesagt für PKK und AKP Terroristen ist alles schön und gut.

  6. #56
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    es gibt mehr Rufe nach dem Einsatz der kurdischen Streitkräfte,
    die Menschen in Mosul und Diyala bitten darum, dass die kurdische Regierung Truppen sendet um die Regionen zu sichern, die irakische Armee soll vollkommen versagt haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    The mayor of the town of Bartala, Ali Muhammad, said shortly after the attacks that the Iraqi army was unable to protect the area and he called on the Kurdistan Regional Government (KRG) to send them Kurdish Peshmarga forces.


    Muhammad said that a day before the attacks on his town, an explosion had targeted one of its neighborhoods, in which many civilians were injured. “Even then, there was no sign of Iraqi troops anywhere to protect people,” he said.


    Mosul and its surrounding towns and villages are some of Iraq’s most multi-ethnic regions, home to Shiites, Sunnis, Yezidis and Christians.


    The Kurdish areas of Nineveh fall within the disputed territories. However, since 2003, Kurdish Peshmarga and special forces have been present, protecting Kurdish, Yezidi and Christian towns and villages.


    Mosul proper is outside the KRG jurisdiction, and is under the central government.


    Brigadier Halgurd Hikmat, the media officer of the Peshmarga forces said they had no order from the Kurdish leadership for deployment.


    “We are aware that the people of that area are asking for Peshmarga reinforcements, but up to this point the ISIS has not targeted the Kurdish people in that area,” Hikmat said.


    Saturday’s violence reminded many Iraqis of similar attacks by al-Qaeda-affiliated groups in 2005, in which the terrorists expelled Iraqi forces and seized full control of the city. Back then, Kurdish forces rushed to the assistance of Iraqi troops and helped regain control of the city.


    Since the fall of Saddam Hussein’s regime in 2003, Mosul has been considered one of the most violent cities in Iraq, with Iraqi forces having minimal control.


    The massive assault on Mosul was part of several similar attacks the ISIS has been launching against Iraqi security forces in Anbar and Samarra this past week.



    noch gibt es keinen Einsatzbefehl,
    allerdings dürfte der nach dem Angriff auf die Haupquartier der PUK hinfällig sein,
    die kurdischen Truppen könnten bis 180.000 Soldaten mobilisieren.
    Es ist eine sehr entscheidende Phase, die irakische Armee hat bisher nicht um Hilfe ersucht, obwohl mindestens die hälfte von Mosul nicht mehr unter Regierungskontrolle ist,
    die kurdische Führung will wohl noch etwas abwarten und sehen wie sich die Lage entwickelt, angesichts der Spannungen könnten die Kurden die Gebiete komplett besetzen und die irakische Armee ein für alle mal vertreiben,
    danach wäre die Unabhängigkeit nur noch eine Formalie.

  7. #57
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    4.156

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von kurde Beitrag anzeigen
    blablabla
    die Türkei war seit Jahrzehnten nicht so friedlich wie heute.
    Ein par steinewerfenden Demonstranten und Polizeiknüppel und eine Bürgerwehr,
    und dass willst du als Verschlechterung der Lage bezeichnen.
    Red doch nicht mit wenn du die vorkommnisse nicht kennst. Die Pkk versucht den ganzen Prozess zu torpedieren, weil selbst die meißten Menschen im Südosten zeigen das sie kein Bock mehr auf all das haben, die sehen ihre Strukturen bröckeln und die Machtbasis mit dem Frieden schwinden. Die BDP mischt natürlich als Ziehkind der PKK ordentlich mit. Einige Kurden werden aufgestachelt zu demonstrieren und als lebende Schutzschilde missbraucht, aus der Menschenmenge schiessen dann Pkk Wichser gezielt auf die Sicherheitskräfte. Die Monate vorher gab es auch immer wieder Eskalationen wo auf Hubschrauber und Sicherheitskräfte im Südosten geschossen wurde. Von Frieden brauch man da nicht zu schwafeln, nun steigert die PKK das ganze, aber ich hab dir das schon die ganze gepredigt als du was von gefährdet den Frieden nicht gelabert hast. Der ganze prozess ist von anfang an für den Arsch gewesen, anstatt abzuziehen hat sich die PKK neu Organisiert ihre von uns zugefügten Lücken gefüllt etc., als ob die ihre Terror Kämpfer und Waffen abgezogen hätten, reine Show Veranstaltung. Nun wird die Infrastruktur zerstört, Löcher in Strassen gegraben und Strassensperren errichtet, die BDP geht für die PKK wegen jedem Scheiss auf die Strasse und Berge und probiert die Jandarma an der Arbeit zu behindern. Im moment ficken sich diese PKK/BDP Wichser nur selbst ins Knie weil viele Kurden und ihre Mütter keine lust mehr auf diese Scheisse haben, nur läuft mit diesen Terrorspacken eben nicht. Ist aber nicht schlecht das die Menschen aufwachen und die spielchen der PKK und BDP Wichser auch im Südosten auf diese Weise wahrgenommen werden. Wir können uns wenigstens darauf berufen das wir die Hand gereicht haben, die Verantwortung fällt da einzig auf diese Arschlöcher...



    Da BDP/PKK Wichser bei der Arbeit...



    Das Ende von Terrorwichsern die sich unter Demonstranten verstecken und das Feuer eröffnen... anstatt zu flennen hätten die Angehörigen den Kerl erziehen sollen. Wenn solche Terror Arschlöcher TSK Mitglieder ermorden feiert dieses abschaum...



    PKK BDP hand in hand... hatte schon immer gesagt das solche Parteien der Türkei nur schaden und man ihnen nicht noch ne Plattform geben sollte, der grösste Fehler das man bei solchem Abschaum machen kann...



    Infrastruktur wird bewusst zerstört... die Türkei hats ja!



    Da hör genau zu falls du Türkisch kannst, können froh sein das wir Rücksicht nehmen, was sie wollen ist das wir gleich die Menge platt machen um dann ihre Schlagzeilen zu haben...
    Geändert von Papa (08.06.2014 um 18:06 Uhr)

  8. #58
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Es ist alles halb so wild.
    Man kann alles noch wahren und in die richtige Richtung lenken, die paar Störversuche sind angesichts der immensen Nachteile, welche man sonst zu befürchten hat, nichts. Die PKK will nur Druck machen wegen der Präsidentschaftswahlen.

  9. #59
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Bagdad wird bedrioht

    Zitat Zitat von Rabodo Beitrag anzeigen
    Im Grunde ist es viel einfacher.
    Unter Saddam unterdrückte die sunnitsche Minderheit die schiitische Mehrheit, jetzt haben die Schiiten die Mehrheit und so gehen sie den Sunniten an den Kragen.
    Nun kann man sagen die Amis hätten die Büchse der Pandora geöffnet, aber auch ohne die Amis wäre es irgendwann so gekommen, denn das ist in islamischen Ländern ganz normal.
    Ich habe immer Probleme damit, daß unsere mohammedanischen Freunde dazu neigen, ihre Glaubensbrüder von der anderen Mohammedanerfraktion (natürlich mit den besten Absichten und auf allgemeinen Wunsch des Glaubensbuches der jeweiligen Version) vor lauter Gottesliebe und Barmherzigkeit umzubringen.

    Nu ja, man befindet sich in der Welt der Mohammedaner im Jahre 1435! Und im Jahre 1435 nach Christi Geburt hat man bei Christens auch schon mal Hexen verbrannt.

    Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, daß Saddam Hussein noch in der Lage war, den Deckel - wenn auch mit Gewalt - auf dem Topf der mohammedanischen Glaubenskriege zu halten.

    Geändert von opppa (08.06.2014 um 19:03 Uhr)


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  10. #60
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.840

    Standard AW: Bagdad wird bedroht



    In Tokat wollten 30 PKK Sympathisanten die Tötung der Terroristen in Lice protestieren allerdings konnten sie selbst knapp einem Lynchung entkommen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien
    Von Eiskalt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 11:34
  2. Den Haag: Musel demonstrieren für ISIS
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 17:12
  3. ISIS und Al Nusra
    Von Hayden im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 20:59
  4. Islamischer Staat im Irak ausgerufen
    Von Kaiser im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 00:22
  5. Wird Schweden erster islamischer Staat in Europa?
    Von Anti-Zionist im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 15:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 30

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

isis

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben