User in diesem Thread gebannt : borisbaran and Wolfger von Leginfeld


+ Auf Thema antworten
Seite 103 von 970 ErsteErste ... 3 53 93 99 100 101 102 103 104 105 106 107 113 153 203 603 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 9693

Thema: ISIS - Islamischer Staat - IS

  1. #1021
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von Meriwan Beitrag anzeigen
    Wir interpretieren überhaupt nichts falsch. Ich merke deinen skeptischen ''Unterton'' nach jedem Sieg und Vorsprung der kurdischen Kämpfer, egal ob in Syrien oder Irak. Seit der Sache mit Syrien bist du kurdenfeindlich geworden.
    Er versteht nicht offensichtlich, wer die ganze sein Versprechen bricht.
    Assad und Maliki haben nachweisbar schwere Verbrechen begangen.
    Und wenn er so ein neutraler Beobachter sein will, wie er es von sich sagt, dann hätte ihm auffallen müssen, dass sich die kurdische Position in den letzten 100 Jahren nicht geändert hat.
    Ein Assad, der seine Macht auf einer Minderheit begründet und ein Maliki der sich zu Irans Lakai degradiert hat, unterdrücken Millionen von Sunniten, In Syrien gibt es 13 bis 14 Millionen sunnitisch-arabische Muslime, im Irak circa 6 bis 7 Millionen.
    Man kann diese Gruppe nicht einfach marginalisieren, zumal es nur 3 bis 4 Millionen schiitische Araber in Syrien und 18 Millionen im Irak gibt.
    diese beiden Gruppen wollen sich gegenseitig beherrschen, allerdings kann es angesichts des Kräftegleichgewicht nur einen Patt oder ständigen Krieg geben, und genau darunter leiden die beiden Staaten seit ihrer Gründung durch bestimmte Kolonialmächte.

  2. #1022
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.840

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Abwarten.
    Dass es eine deutsche Wiedervereinigung gibt, hat 2 Jahre vorher auch niemand geglaubt.

    Tja, sogar das Polarmeer wird eisfrei - Veränderung ist der Lauf der Welt.
    Die Deutsche Wiedervereinigung ist nicht zu vergleichen mit dem Nahen-Osten. Im Iran Leben 18-25 Mio Türken im Irak 3 Mio Turkmenen im 1.Weltkrieg haben wir 1/3 des Osmanischen Reiches verloren beim Versuch die Türkei zu spalten wird es eher eine Riesige Türkische Expansion geben was zur Vereinigung der Türken führen könnte.

  3. #1023
    Deutschland! Benutzerbild von Arcona
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von Quo vadis Beitrag anzeigen
    Mit etwas Logik kann man diese Aktionen, auch die schnelle Verbringung des Kriegsmaterials nach Deir Ezzor in Syrien, als perfiden Plan zur schnellen und effektiven Aufrüstung der syrischen Rebellen sehen.
    Ich sehe, worauf du hinaus willst. Die VSA aber dürften aber ein eher geringes Interesse an US-Kriegsgerät in Islamistenhand haben. Das kommt schon innenpolitisch nicht so gut an, wenn auf Fahrzeugen made in USA auf einmal die schwarze Dschihadismus-Flagge weht.

    Ich glaube eher an einen ziemlichen Coup der ISIS-Strategen: der ISIS ist bewusst, dass sie gegen die besser ausgerüsteten, ausgebildeten und motivierten schiitischen Verbände der irakischen Streitkräfte nicht gewinnen können. Wohl aber können sie sunnitischen Truppenteilen Peronal und Gerät abluchsen, das dann auch flott über die Grenze gebracht wird, wo die Erfolgsaussichten gegen eine in jahrelangem Kampf ausgezehrte syrische Armee ungleich größer ist.

    Wenn die ISIS im Irak noch mehr Gerät erbeutet, kann das das Blatt in Syrien wenden.

    Junge Alternative.


  4. #1024
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    22.085

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von SeZo Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Wiedervereinigung ist nicht zu vergleichen mit dem Nahen-Osten. Im Iran Leben 18-25 Mio Türken im Irak 3 Mio Turkmenen im 1.Weltkrieg haben wir 1/3 des Osmanischen Reiches verloren beim Versuch die Türkei zu spalten wird es eher eine Riesige Türkische Expansion geben was zur Vereinigung der Türken führen könnte.
    Die Türken hätten anno dazumal in Kasachstan bleiben sollen. Dann hätten wir diese Probleme heute nicht.

  5. #1025
    Ex-Schmuddelgerda Benutzerbild von Querulator
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    5.107

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von akainu2012 Beitrag anzeigen
    Ja die Gründe ändern sich von Zeit zu Zeit, und nicht alle Migranten haben auch alle die ein und die selben gründe, wichtig ist doch dass überhaupt immigriert wird. Da noch über die damaligen Gründe des emmigrieren zu unetrscheiden und auf dieser Basis Menschen rechte zuzugestehen oder vorentzuhalten macht keinen Sinn, denn was zäht ist der Migrant der schon da ist. Es zählt also das jetzt und hier. Und falls jemand der Meinung ist, man sollte Migranten alleine wegen ihrer Migrationsgründen rechte geben oder je nach dem vorenthalten, dann wäre es nur logisch, dass man so nur die erste Generation, als den Migranten selber so behandelt (wobei ich das aus verschiedenen Gründen ablehne) Migrantennachfahren wären also nicht davon betroffen weil sie ja selber nciht Migranten waren sondern Vorort geboren sind und auch nicht selber den Schluss gefasst hatten zu emigrieren.! Insofern erledigt sich die Frage schon alleine für deise Gruppe und wenn man wie user ichglaubnix anderen Minderheiten Rechten zugesteht, muss man das auch Konsequent allen anderen migrantennachfahren zugestehen.
    Ich habe mich bemüht, aber ganz sicher, dass ich alles verstanden habe, bin ich nicht.

    Also: Migrant bedeutet "Reisender" - ob man die aufhalten soll oder nicht, ist jeweils die Frage. Dann gibt es noch Emigranten. Darunter versteht man "Auswanderer", und die werden, wen sie nicht Migranten bleiben, irgendwann irgendwo Immigranten, was "Einwanderer" bedeutet. Vielleicht kannst du deinen Beitrag unter diesem Gesichtspunkt überarbeiten. Wenn nicht, dann bist du auch nicht klüger als heutige Politiker, die mit diesen Bezeichnungen nicht zurechtzukommen scheinen.
    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

  6. #1026
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von SeZo Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Wiedervereinigung ist nicht zu vergleichen mit dem Nahen-Osten. Im Iran Leben 18-25 Mio Türken im Irak 3 Mio Turkmenen im 1.Weltkrieg haben wir 1/3 des Osmanischen Reiches verloren beim Versuch die Türkei zu spalten wird es eher eine Riesige Türkische Expansion geben was zur Vereinigung der Türken führen könnte.
    Offensichtlich scheinen sie die Türkmenen in Tal Afar gegenseitig zu bekämpfen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    But Sunday's fighting in Tal Afar, a majority Turkomen town which is home to both Shi'ites and Sunnis, showed how volatile the deepening sectarian divisions have become.

    Residents in Sunni districts accused Shi'ite police and army forces of launching mortar fire at their neighborhoods, prompting ISIL forces stationed outside the town to move in.

    “The situation is disastrous in Tal Afar. There is crazy fighting and most families are trapped inside houses, they can't leave town,” a local official said. “If the fighting continues, a mass killing among civilians could result.”

    Die Peshmerga stehen ebenfalls vor den Toren, tuen aber vor erst nichts.
    Dies gab es in Tal Afar schon einmal.
    Damals starben 300 Menschen, ich denke das wird wieder so böse enden.

  7. #1027
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    5.226

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von Arcona Beitrag anzeigen
    Ich sehe, worauf du hinaus willst. Die VSA aber dürften aber ein eher geringes Interesse an US-Kriegsgerät in Islamistenhand haben. Das kommt schon innenpolitisch nicht so gut an, wenn auf Fahrzeugen made in USA auf einmal die schwarze Dschihadismus-Flagge weht.

    Ich glaube eher an einen ziemlichen Coup der ISIS-Strategen: der ISIS ist bewusst, dass sie gegen die besser ausgerüsteten, ausgebildeten und motivierten schiitischen Verbände der irakischen Streitkräfte nicht gewinnen können. Wohl aber können sie sunnitischen Truppenteilen Peronal und Gerät abluchsen, das dann auch flott über die Grenze gebracht wird, wo die Erfolgsaussichten gegen eine in jahrelangem Kampf ausgezehrte syrische Armee ungleich größer ist.

    Wenn die ISIS im Irak noch mehr Gerät erbeutet, kann das das Blatt in Syrien wenden.
    Was für ein Blatt soll sich in Syrien bitte wenden? Wenn es wirklich um die Wurst geht und Assad sich nicht mehr den "Luxus" erlauben kann Zivilisten oder Kulturdenkmäler so weit es geht zu schonen, so hat die Syrische Armee immer noch Lufthoheit über eigenem Territorium und kann in ihrem Sinne das Blatt wenden. Auch wenn sie gut ausgerüstet sind, Kampfpiloten dürften unter diesen Dorftrotteln von Al Nusrah und ISIL nicht zu finden sein und wenn doch, dann werden das in die Jahre gekommene ehemalige Angehörige des irakischen Militär zur Zeit Saddams sein. Und diese werden sie aufgrund ihres Alters, ihrer militärischen Ausbildung und Erfahrung sicher nicht in erster, zweiter oder dritter Reihe kämpfen, sondern Einheiten kommandieren lassen.

  8. #1028
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    22.085

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    Was für ein Blatt soll sich in Syrien bitte wenden? Wenn es wirklich um die Wurst geht und Assad sich nicht mehr den "Luxus" erlauben kann Zivilisten oder Kulturdenkmäler so weit es geht zu schonen, so hat die Syrische Armee immer noch Lufthoheit über eigenem Territorium und kann in ihrem Sinne das Blatt wenden. Auch wenn sie gut ausgerüstet sind, Kampfpiloten dürften unter diesen Dorftrotteln von Al Nusrah und ISIL nicht zu finden sein und wenn doch, dann werden das in die Jahre gekommene ehemalige Angehörige des irakischen Militär zur Zeit Saddams sein. Und diese werden sie aufgrund ihres Alters, ihrer militärischen Ausbildung und Erfahrung sicher nicht in erster, zweiter oder dritter Reihe kämpfen, sondern Einheiten kommandieren lassen.
    Aus der Luft alleine erringt man aber nicht die Kontrolle auf dem Boden. Das kann nach wie vor nur der gemeine Infanterist. Und das wird sich auch nie ändern.

  9. #1029
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Noch einmal etwas zum gestrigen Beschuss der Peshmerga durch die irakische Luftwaffe.
    Die kurdischen Truppen waren Sadiya eingerückt, als auch ISID angriff, die Peshmerga zogen sich zu einem Checkpoint zurück um sich zu reorganisieren und zurückzuschlagen. Im Verlauf der Operation hat aber die irakische Luftwaffe, die kurdische Einheit angegriffen, obwohl die Kurden in Kontakt standen und die kurdischen Fahrzeuge durch Flaggen gekennzeichnet waren.
    Die Islamisten wurden nicht angegriffen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    A Kurdish intelligence officer said two Peshmerga soldiers were killed and 34 were injured, and suggested the attack by the Iraqi military was deliberate.
    "We doubt that the targeting by the Iraqi army of the Peshmerga was by mistake as the Iraqi army announced," said Bestoun Asi, the intelligence officer, in statement carried on Sunday by the website of the Kurdish Regional Government.

    Die Peshmerga wären gut beraten, wenn sie ab jetzt Luftabwehrraketen mit sich führen, denn man dieser inkompetenten Armee nicht trauen,
    die stellen für jeden eine Gefahr da.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Template:Iraq_war_detailed_map
    es gibt endlich eine Karte, welches den Frontverlauf darstellt.

    Es gibt Berichte über Pogrome an Kurden in Bagdad,
    in den schiitischen Sendern werden Kurden als die Schuldigen dargestellt.
    Das ist höchst unfair, jeder muss sich zunächst an seine eigene Nase fassen.
    es wird so getan, als ob man mit mehr Waffen, deren Kauf die Kurden blockierten, den Aufstand hätte niederschlagen können, aber die irakische Armee hatte genug Waffen, es ist das Versagen der militärischen Führung gewesen, die wollen das jetzt unter den Teppich kehren.
    Vier Kurden sollen in Bagdad gelyncht worden sein.

    Wenn die sich so weiter verhalten und ihre Kriegsführung nicht anpassen, wird die ISID in Baghdad einfallen, die sind bestimmt fleißig am rekrutieren.
    Geändert von kurde (15.06.2014 um 16:23 Uhr)

  10. #1030
    Deutschland! Benutzerbild von Arcona
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Bagdad wird bedroht

    Zitat Zitat von Conny Beitrag anzeigen
    Was für ein Blatt soll sich in Syrien bitte wenden? Wenn es wirklich um die Wurst geht und Assad sich nicht mehr den "Luxus" erlauben kann Zivilisten oder Kulturdenkmäler so weit es geht zu schonen, so hat die Syrische Armee immer noch Lufthoheit über eigenem Territorium und kann in ihrem Sinne das Blatt wenden. Auch wenn sie gut ausgerüstet sind, Kampfpiloten dürften unter diesen Dorftrotteln von Al Nusrah und ISIL nicht zu finden sein und wenn doch, dann werden das in die Jahre gekommene ehemalige Angehörige des irakischen Militär zur Zeit Saddams sein. Und diese werden sie aufgrund ihres Alters, ihrer militärischen Ausbildung und Erfahrung sicher nicht in erster, zweiter oder dritter Reihe kämpfen, sondern Einheiten kommandieren lassen.
    Auch Flugzeuge und Helicopter lassen sich abschießen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Guck mal unter "Operators"

    Junge Alternative.


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ISIS: Nächstes Etappenziel ist Spanien
    Von Eiskalt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 11:34
  2. Den Haag: Musel demonstrieren für ISIS
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 17:12
  3. ISIS und Al Nusra
    Von Hayden im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 20:59
  4. Islamischer Staat im Irak ausgerufen
    Von Kaiser im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 00:22
  5. Wird Schweden erster islamischer Staat in Europa?
    Von Anti-Zionist im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 15:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 30

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

isis

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben